Wonder Woman 1984: Fotos, Erscheinungsdatum, Grundstück Details, Besetzung und mehr

Wonder Woman 1984: Fotos, Erscheinungsdatum, Grundstück Details, Besetzung und mehr

Sie ist ein Wunder. Vergiss die unsichtbare Jet-fliegende Wonder Woman aus dem herrlich kitschigen SuperFriends-Cartoon. Fans trafen im Blockbuster 2017 eine ganz neue Heldin namens Wonder Woman.

Wir kennen jetzt den Titel der Fortsetzung: It’s Wonder Woman 1984, und sie spielt in diesem Neon-gesprenkelten Jahrzehnt. Zwei Fotos, die Anfang Juni veröffentlicht wurden, zeigen Diana, die einige der 1980er-TV-Bildschirme (J.R. Ewing!) Bewundert und in einem möglichen Spoiler Steve Trevor, der sein Einkaufszentrum eröffnet. (Ist das wirklich Steve? Wie kann das sein … egal, es sind die Filme.)

Wonder Woman 1984: Fotos, Erscheinungsdatum, Grundstück Details, Besetzung und mehr

Du kannst Wonder Woman nicht aufhalten. Sie kommt für eine Fortsetzung zurück.

Warner Bros.

Mit Gal Gadot als der Hauptrolle in Wonder Woman landete der heldenhafte Amazon endlich einen eigenen Film, und einige Kritiker nennen ihn das beste Feature aller Zeiten im DC-Filmuniversum. (Batman v Superman wird sich mit seinem Regal voller Razzies trösten müssen.) Der Film war der drittstärkste Film des Jahres 2017, hinter Star Wars: The Last Jedi und dem Live-Action-Remake von Beauty and the Beast .

Wonder Woman hat ein für allemal bewiesen, dass weibliche Superhelden ihren eigenen Film übertrumpfen können, wenn es gut gemacht wird. Scheinbar lächerlich, das war immer eine Frage, aber wie Deadline schrieb, „schien es einen Grund dafür zu geben, dass Studios Capes hauptsächlich auf Männer setzten, weil man dachte, dass sie die tollwütige Fangemeinde waren, die früh kampierte und oft zurückkehrte Eröffnung Wochenenden. “ 

Willkommen im 21. Jahrhundert, Filmemachern, in denen Männer und Frauen gleichermaßen Fans von männlichen und weiblichen Helden sein können.

Eine Fortsetzung war unvermeidlich, denn DC-Manager sind keine Dummköpfe. Fans sorgten sich zunächst darum, ob Regisseurin Patty Jenkins für den zweiten Film zurückkehren würde, aber sie meldete sich im September 2017 an. Variety berichtet, dass Jenkins rund $ 8 Millionen verdienen wird, um das Drehbuch zu schreiben, zu produzieren und zu bearbeiten, was sie zur bestbezahlten werden würde Regisseurin aller Zeiten.

Veröffentlichungsdatum, Produktionsinfos

Die Fortsetzung von Wonder Woman ist für den 1. November 2019 geplant und wird ab Dezember 2019 verschoben, um nicht mit Star Wars: Episode IX zu konkurrieren. Laut der Washington Post beginnen die Dreharbeiten diesen Monat.

Der Titel wurde von Regisseur Patty Jenkins als Wonder Woman 1984 bestätigt, also hol dir deine Jelly-Schuhe und die Jacken von Members Only für die Reise ins Theater.

Jenkins arbeitet an dem Drehbuch, aber sie ist nicht alleine. Sie schreibt mit Geoff Johns, Präsident und Chief Creative Officer von DC Comics, und Drehbuchautor Dave Callaham.

Besetzung: Wer ist wer?

Wiederkehrende Charaktere

  • Gal Gadot als Diana Prince / Wonder Woman
  • Chris Pine als Steve Trevor, laut einer Foto von Regisseur Patty Jenkins veröffentlicht

Willkommen bei WONDER WOMAN 1984, Steve Trevor! # WW84 pic.twitter.com/BCLARdVuTu

— Patty Jenkins (@PattyJenks) 13. Juni 2018

Neue Gesichter

  • Kristen Wiig als Superschurken Cheetah
  • Pedro Pascal, in einem unbekannten Rolle

Plot News, Gerüchte und Theorien

Sei kein Gepard! Regisseur Patty Jenkins hat im März auf Twitter bestätigt, dass Kristen Wiig wird als Superschurken-Cheetah auftreten und Wiig „sensationell talentiert“ nennen. Cheetah war lange Zeit ein Erzfeind von Wonder Woman, mit vier verschiedenen Inkarnationen seit ihrem Debüt im Jahr 1943. (Im Jahr 2001 nahm ein Mann kurz den Titel Cheetah an, aber die anderen drei waren Frauen.) Frühe Geparden waren nur Frauen in Kostümen, aber neuere Versionen verwandeln sich in einen Mensch-Gepard-Hybriden und haben Stärke und Stärke verbessert Beweglichkeit, plus tödliche Krallen und Reißzähne. Es scheint wahrscheinlich, dass Wiigs Version von Cheetah der Archäologin Dr. Barbara Ann Minerva am ähnlichsten sein wird, aber es ist auch nicht notwendig, dass der Film eng mit irgendeiner Comic-Geschichte zusammenhängt.

Totally awesome ’80s: Wir wissen aus dem Titel, dass der Film in diesem total tubulären Jahrzehnt der 1980er Jahre spielt. Gnarly! Aber auch, ernst! Screenrant sagt, der neue Film „wird Diana gegen die Kräfte der Sowjetunion in den letzten Tagen des Kalten Krieges schicken.“   Um genau zu sein, wird der Film 1984, dem Jahr der Olympischen Spiele in Los Angeles, gedreht.

Pining for Pine: Viele Fans haben sich gefragt, ob Chris Pine, der im ersten Film Steve Trevor gespielt hat, wieder zurück wäre. Spoiler Ahead: Er hat sich im ersten Film geopfert, also scheint es … schwierig. Aber alles geht in Comic-Auferstehungen (fragt einfach Captain America bei Marvel aufgetaut). Und jetzt, da Jenkins ein Foto mit der Aufschrift Trevor veröffentlicht hat, müssen wir uns fragen, wie er genau hinkommt.

Wonder Woman 1984: Fotos, Erscheinungsdatum, Grundstück Details, Besetzung und mehr Jetzt ansehen: Schau dir das an: Top 5 Wege ‚Wonder Woman‘ speicherte das DC-Filmuniversum 3:02

Siebziger Superstar: Bis Gadot kam, das ikonische auf -screen Wonder Woman war Lynda Carter, die in der Fernsehserie der 1970er Jahre zu sehen war. Könnte Carter in der Fortsetzung einen Cameo-Auftritt haben? Anfang 2018 wurde Jenkins darüber befragt. „Wir werden sehen“, sagte sie Mary Hart von Entertainment Tonight. „Lynda ist eine der liebsten Leute für uns, war eine großartige Mentorin und liebe Freundin. Und wir haben wirklich verzweifelt versucht, sie in die erste zu bekommen und wir hatten die Planung, die nicht funktionieren konnte, also war sie immer ein Teil von ihr unsere Wonder Woman Familie. Wir werden noch nichts sagen, aber wir haben es bestimmt nicht vermocht. “

Sie kommt nach Amerika: Der erste Film wurde im Europa der Kriegszeit gedreht, aber für diesen kommt der Star-spangled Superheld in die guten alten USA. „Die Geschichte wird in den USA stattfinden, was ich für richtig halte“, sagte Jenkins Entertainment Weekly. „Sie ist Wonder Woman. Sie muss nach Amerika kommen. Es ist Zeit. „

Wieder vereint, und es fühlt sich so gut an: Pedro Pascal, Star von Netflix Show Narcos, wurde in einer bisher unbekannten Rolle besetzt Regisseur Jenkins und Pascal haben zusammen an dem 2015er TV-Film Exposed gearbeitet. Fans von Game of Thrones werden Pascal für seine Rolle als schneidiger, aber unterlegener Oberyn Martell kennen.

Gepard, aber kein Nachahmer:   Jenkins sagte gegenüber Entertainment Tonight, die beiden Filme würden nicht im Gleichschritt marschieren. „Wir machen eigentlich einen ganz anderen Film mit vielen gleichen … Dingen, die wir lieben, aber (die Fortsetzung ist) einen eigenen Film komplett „, sagte sie.  

Gerüchteter Riz? Es gibt auch ein Gerücht, dass Riz Ahmed, Star von HBO’s The Night Of, verfolgt wird Rolle, die auf einer Aussage des Chefredakteurs von The Tracking Board, Jeff Sneider, während eines Podcasts im März basiert. Ahmed ist auch in t sein Jahr Venom, was bedeutet, dass er zu beschäftigt ist, um einen anderen großen Superhelden-Film aufzuheben.

Wonder Woman 1984: Fotos, Erscheinungsdatum, Grundstück Details, Besetzung und mehr 42 Siehe Wonder Woman, andere DC-Superhelden in massiver Lego-Form

Dieses Stück wurde ursprünglich am 9. Mai 2018 veröffentlicht und wird aktualisiert, sobald neue Details herauskommen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.