„Wir werden niemals einen Apex 2 machen:“ Apex Legends Devs blicken auf Staffel 2 und weit darüber hinaus

"Wir werden niemals einen Apex 2 machen:" Apex Legends Devs blicken auf Staffel 2 und weit darüber hinaus

Von Caty McCarthy Features Editor

18.06.2013

Es waren nicht nur neue Spiele auf der E3 2019 in diesem Jahr. In der sich wandelnden Flut der Live-Spiele mussten wir mehr über alle Online-Spiele erfahren, die auch auf unseren PCs und Konsolen verbreitet waren. Die Apex Legends von Respawn Entertainment, die sich noch mitten in der glanzlosen Debütsaison befanden, waren eine davon. Respawn Entertainment versprach, eine lohnendere zweite Staffel zu haben, und stellte unter anderem einen neuen Verteidigungshelden in den Kader.

Die neue Figur heißt Wattson und ist die erste neue Figur, die seit Octanes Einführung in der ersten Staffel zu Apex Legends gestoßen ist. Sie ist die Tochter des führenden Elektroingenieurs von Apex Games. Auch sie wurde Ingenieurin und baute sogar den Ring der Karte (und prägte den Namen dafür, wie er ursprünglich The Forcefield hieß). Es ist eine Menge Überlieferungen, die für die Charaktere, die wir derzeit aus Apex Legends kennen, ungewöhnlich erscheinen.

Laut Angaben des laufenden Projekts bei Respawn war diese Art von narrativem Hintergrund die ganze Zeit präsent. Du musstest nur vorher danach graben. „Interessant an ihr ist, dass sie eigentlich keine schwerere Hintergrundgeschichte hat“, erzählt mir Executive Producer Drew McCoy von EA Play über ihre große Enthüllung alle Zeichen. „

Wattson scheint hektischer zu sein als die anderen Legenden auf dem Kader. Wenn sie elektrische Zäune baut, tut sie dies mit Überschwang. wenn sie ihre Ultimate-Fähigkeit, die den Schild auflädt, ebenfalls fallen lässt. „Sie ist eine ganz andere Persönlichkeit als die anderen; sie ist keine Soldatin“, sagt McCoy. „Sie ist traditionell nicht im Kampf ausgebildet, aber sie ist in der Arena aufgewachsen und selbst alle anderen Legenden kennen sie. Wie sie gesehen haben, sind sie sehr angetan von ihr, also beschäftigt sie auch eine Ein wirklich interessanter Bereich im gesamten Kader. „

Die neue Saison wird jedoch nicht nur Wattson einführen, sondern auch einen neuen Battle Pass. Ich stelle McCoy und Lee Horn, dem Produktmanager, eine Reihe von Schnellfeuer-Fragen zur unmittelbaren Zukunft von Apex? .Jpg.

Werden mehr Charaktere als nur Wraith endlich ultra-seltene Erbstück-Nahkampf-Ausrüstung erhalten? „Wir sprechen nicht über Einzelheiten, aber das ist definitiv nicht das einzige Erbstück, das es je gegeben hat“, sagt Horn. Was ist der Fortschritt bei der angeblichen mobilen Version von Apex, die in einem Aufruf von Investoren aufgetaucht ist? „Wir sprechen nicht richtig darüber Jetzt ist es nur eine Sache, die untersucht wird, um herauszufinden, was möglich ist „, sagt McCoy. Switch?“ Zur Zeit reden wir nicht über „, sagt McCoy.

Wird es mehr Ereignisse wie die letzten geben? Legendary Hunt? „Wir gehen definitiv davon aus, dass wir in Zukunft weitere Veranstaltungen dieser Art durchführen werden“, sagt Horn. Hat die vorgeschlagene Beutebox-Rechnung Auswirkungen darauf, wie Respawn zukünftige Mikrotransaktionen sieht? „Ich glaube, wir haben auch keine überzeugenden Meinungen oder Ansichten dazu „Ich denke, wir versuchen nur, eine Vielzahl von Dingen im Spiel zu behalten, also geht der Kampf vorbei und“, sagt Horn Speichern Sie solche Sachen. „(Ich kann die Erschöpfung zu diesem Zeitpunkt fast hören.)

"Wir werden niemals einen Apex 2 machen:" Apex Legends Devs blicken auf Staffel 2 und weit darüber hinaus Wattson hat eine sehr fröhliche Persönlichkeit. | Respawn Entertainment / EA

Und schließlich: Ist Cross-Save oder Cross-Play überhaupt in Arbeit? „Wir würden gerne“, sagt McCoy. „Es ist eine enorme Menge an Arbeit, um es dort hin zu bringen. Wir sind ein kleineres Team, daher legen wir immer Wert auf Funktionen und Arbeit. Es ist eines der Dinge, an die ich gerne herangehen würde, aber solche Dinge, die für die zweite Staffel und mehr Inhalte gelten.“ Wir haben uns sofort darauf konzentriert. „

Vor Wattson und der offiziellen Enthüllung der zweiten Staffel leitete Apex Legends das zeitlich begrenzte Ereignis namens Legendary Hunt ein, das zwei Charaktere und einige andere Skins bot Leckereien auch. Insbesondere eine Haut, Wraiths Night Terror-Haut, die sie mit Knochen verziert zeigt, wurde in den sozialen Medien kritisiert. Wenn ich sie frage, ob sie die Kritik gesehen haben, sagen sie, dass sie sie nicht gesehen haben.

„Das wäre entmutigend für mich, da es uns sehr wichtig ist, sicherzustellen, dass wir ein sehr inklusives Spiel sind, da wir uns sehr bemühen, sicherzustellen, dass wir Charaktere mit unterschiedlichen Charakteren haben Geschlecht und Orientierung und Hintergrund und alles „, sagt McCoy. „Aber nur zum Beispiel, wie Gibraltar schon früh in der Entwicklung, ein Künstler googelte nach Sachen von Pacific Islandern, um sich inspirieren zu lassen, und hatte ein paar Bilder auf seinen Schild gelegt. Es stimmte nicht mit seinem tatsächlichen Hintergrund überein. Und als wir gefangen haben, war es wie, nein nein. Das bedeutet Ihnen vielleicht nichts, ist aber für eine Gruppe von Menschen sehr wichtig. Wir müssen sicherstellen, dass diese Dinge korrekt sind, oder wir müssen einfach nicht alles tun. Wir wollen nicht in diese Arena eintreten und es vermasseln. „

Die Form von Apex Legends ändert sich. Bald wird nicht mehr einmal der Spott des Mosambiks einprägsam sein, es werden zwei neue Hop-ups (Waffenzubehör) für die zweite Staffel, um sie in den „richtigen“ Situationen einzusetzen. Der Inhalt der Staffel unterscheidet sich auch von der letzten Staffel und wird zu Beginn des Battle Passes noch gebündelter sein, anstatt langsamer Der neue Ranglisten-Modus gibt Langzeitspielern auch etwas, auf das sie hinarbeiten können.

"Wir werden niemals einen Apex 2 machen:" Apex Legends Devs blicken auf Staffel 2 und weit darüber hinaus Ja, Wattson bekommt auch ihre eigene nette Charakterkunst, genau wie die anderen. | Respawn Entertainment / EA

Als Apex Legends herauskam, stieg es nur einen Monat nach seiner Veröffentlichung auf 50 Millionen Spieler. Seitdem sanken die Einnahmen um 74% und die Beliebtheit von Twitch nahm einen Sturzflug. Einige führten einen vorzeitigen und melodramatischen Tod zu Satz zu Apex Legends, aber es ist immer noch ausdauernd. Das bevorstehende zweite Meer Der Sohn von Apex Legends und alles, was dazugehört, wetteifert nun darum, den Battle Royale Helden-Shooter wieder an die Spitze zu bringen. Für McCoy und den Rest des Respawn-Teams ist die zweite Staffel eigentlich nur der Anfang von Apex Legends.

„Ich meine, die meisten Leute wissen nicht, wie lange es dauert, etwas zu machen, und so braucht ein Charakter für uns ungefähr anderthalb Jahre, um zu machen“, sagt McCoy. „Also spielen wir seit Anfang letzten Jahres gegen Wattson, aber wir haben gerade so viel Zeug in der Pipe, dass die Leute immer fragen:‚ Also, was werdet ihr für das oder das tun? ‚ Wie Alter denken wir an diesem Punkt Jahre voraus. Wir glauben an dieses Spiel als Live-Spiel. Wir werden niemals einen Apex 2 machen. Die Hoffnung auf die nächste Staffel 72 ist großartig. Wie richten wir das langfristig ein? „

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.