Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android Die Anschaffung eines neuen Smartphones ist immer aufregend, aber ein Teil der Erfahrung, auf die sich die Nutzer nicht freuen, ist die Übertragung aller persönlichen Daten von einem Gerät auf ein anderes. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich entschieden haben, den Sprung vom iPhone zum Android zu machen.

Glücklicherweise gibt es heutzutage eine einfache Möglichkeit, sich in wenigen Minuten mit Ihrem neuen Gerät vertraut zu machen.   oder ohne Kabel, mit oder ohne Google oder iCloud, gibt es für jeden Fall eine praktische Lösung. Welchen Sie wählen würden, hängt hauptsächlich von Ihrem Gerät und dem, was Sie zur Hand haben, ab.

Bevor wir anfangen

Bevor Sie vom iPhone auf ein Android-Handy umsteigen, sollten Sie einige Dinge beachten. Eine besteht darin, alle Ihre Daten zu sichern, so dass es sicher ist, falls etwas schief geht – Wir haben bereits eine großartige Anleitung, wie man ein iPhone sichert. Sie müssen auch iMessage und FaceTime auf Ihrem iPhone deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Nachrichten und schalten Sie iMessage aus und dann zurück zu Einstellungen > FaceTime > und FaceTime ausschalten. Andernfalls können Sie Nachrichten, die von einem iPhone an Ihr neues Telefon gesendet werden, möglicherweise nicht richtig empfangen.

Lassen Sie uns jetzt diese Daten verschieben

Für viele Menschen würde der Wechsel von iPhone zu Android bedeuten, dass Sie auf ein Samsung Galaxy Handy umsteigen, also konzentrieren wir uns zuerst auf dieses spezielle Szenario. Wenn das Telefon, zu dem Sie wechseln, kein Samsung-Gerät ist, klicken Sie unten, um zu einem der folgenden Abschnitte zu gelangen:

  • Von iPhone zu Android mit Google Drive wechseln:   Mit dieser Methode sollte gearbeitet werden jedes neue Android-Handy, unabhängig von Marke oder Modell. Benötigt WLAN-Verbindung. Die Google Drive-Option ist ideal, wenn Sie keine großen Dateien haben und Ihre Kontakte und Ihren Kalender auf Ihr neues Telefon verschieben möchten, während Ihre Galerie im Google Cloud-Speicher gespeichert und über Google Fotos zugänglich ist.
  • Wechsel von iPhone zu Android mit einer speziellen App: Eine alternative Methode beim Wechsel zu einem LG-, Motorola-, HTC-, Sony-, Blackberry- oder Huawei-Telefon. Benötigt Wi-Fi-Verbindung oder Verwendung des Lightning-Kabels Ihres iPhones, abhängig von Marke und Modell des Telefons. Wenn Sie die Einschränkungen des Cloud-Speichers vermeiden und nach einer Migrationserfahrung suchen möchten, bei der zusätzliche Datentypen übertragen werden (die Ergebnisse hängen von der jeweiligen App ab), können Sie überprüfen, welche Software der Hersteller Ihres Telefons anbietet. Im Gegensatz zur Google Drive-Option übertragen dedizierte Apps alle Daten (einschließlich Fotos und Videos) auf Ihr neues Telefon.

Umzug vom iPhone auf ein Samsung Galaxy-Smartphone

Der einfachste Weg, Ihre Daten von Ihrem iPhone auf ein Samsung Galaxy-Smartphone zu übertragen, ist der Smart Switch von Samsung App (die im Play Store verfügbar ist, aber bereits auf Ihrem Galaxy-Gerät vorinstalliert sein sollte). Mit der Hilfe der Software können Sie Ihre Dateien kopieren, indem Sie die beiden Telefone einfach mit einem USB-Kabel verbinden. Diese Datenübertragungsmethode erfordert den USB-Adapter, der in der Box mit neueren Galaxy S- und Galaxy Note-Telefonen (Galaxy S7, Galaxy Note 8 und höher) enthalten ist. Es sieht so aus:

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Der USB-Adapter das ist bei neueren Galaxy S- und Note-Telefonen enthalten.

Wenn Ihr Galaxy-Handy nicht mit dem Adapter geliefert wird und Sie kein USB-On- Mit dem Go-Dongle können Sie Daten von einem iCloud-Backup auf Ihr Galaxy-Handy importieren. Diese alternative Methode wird unten erklärt. Klicken Sie hier, um zu ihm zu springen.

So übertragen Sie Ihre Daten schnell vom iPhone auf ein Galaxy-Handy mit einem Kabel

Dies ist die schnellste und vollständigste verfügbare Datenübertragungsmethode für das iPhone-zu-Galaxy-Verfahren. Sie können sogar das Hintergrundbild von Ihrem iPhone übertragen, zusammen mit dem Rest Ihrer wichtigen Informationen wie Kontakte, Kalenderereignisse, Bilder und Videos. Was Sie vor dem Start benötigen:

  • Der oben genannte USB-Adapter.
  • Das Lightning-Kabel von Ihrem iPhone.
  • Batterien, die auf beiden Telefonen mindestens zu 50% aufgeladen sind.

Schritt 1. Schalten Sie Ihr neues Samsung Telefon ein und gehen Sie die Schritte der Ersteinrichtung durch. Wenn Sie bereits ein Google-Konto haben, melden Sie sich an, und wenn nicht, ist es jetzt an der Zeit, ein Konto zu erstellen. Wenn Ihr Gerät bereits eingerichtet ist, öffnen Sie die Smart Switch-App, wählen Sie „USB-Kabel“ und gehen Sie zu Schritt 3 weiter. Schritt 2. Fahren Sie fort, bis Sie den Bildschirm „Daten wiederherstellen“ erreichen. Wählen Sie „Von Ihrem alten Gerät“ und tippen Sie auf „Weiter“ .Schritt 3. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Samsung-Telefon, indem Sie das Lightning-Kabel vom iPhone-Ladegerät verwenden. Verwenden Sie den USB-Adapter, der mit Ihrem Galaxy-Telefon geliefert wird, wie auf dem Bildschirm angezeigt.

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Schritt 4. Nachdem die beiden Geräte verbunden sind, entsperren Sie Ihr iPhone und tippen Sie auf auf „Vertrauen“ unter „Diesen Computer vertrauen?“ Schritt 5. Tippen Sie auf dem Samsung-Telefon auf „Weiter“d warte, bis „Suche nach dem iPhone deines Namens“ beendet ist. Dies kann einige Minuten dauern. Vergewissern Sie sich, dass beide Geräte mit dem Kabel verbunden sind, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Schritt 6. Blättern Sie durch die verschiedenen Datenkategorien und wenn es welche gibt Sie möchten nicht auf das Samsung-Gerät übertragen werden, deaktivieren Sie sie und tippen Sie dann auf „Übertragen“.  

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Schritt 7. Sie gelangen zu einem Bildschirm mit dem Titel „Nützliche Funktionen überprüfen“. Tippen Sie unten auf „Fertig stellen“, um die Datenübertragung zu starten. Der Prozess wird im Hintergrund fortgesetzt. Sie können den Fortschritt in der Benachrichtigungsleiste überprüfen. Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, das Kabel zu trennen.
Die übertragenen Informationen können in Samsungs Apps für jede Kategorie gefunden werden. Bilder und Videos werden in der Galerie angezeigt, alle Ereignisse, die Sie in Ihrem Kalender haben, werden in Samsungs Kalender-App usw. angezeigt. Beachten Sie, dass die verschobenen Daten lokal auf Ihrem Android-Telefon gespeichert sind. Wenn etwas passiert, gehen die Daten verloren. Um dies zu verhindern, können Sie eine Sicherungskopie mit Samsung Cloud oder Google Drive erstellen.
Um Ihre Kontakte von Ihrem Telefon auf Ihr Google-Konto zu verschieben, öffnen Sie die Kontakte-App und tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts Ecke, tippen Sie auf „Kontakte verwalten“, dann auf „Kontakte vom Telefon verschieben“, wählen Sie „Google“ und tippen Sie auf „Verschieben“.
Da Sie zwischen verschiedenen Plattformen wechseln (iOS zu Android), werden Ihre Apps nicht wirklich übertragen. Stattdessen installiert Smart Switch automatisch alle passenden Android-Apps (Twitter, Instagram, Snapchat usw.). Sie müssen sich jedoch trotzdem einloggen, um sie verwenden zu können. Alle Offline-Medien, die Sie von Diensten wie Netflix oder Spotify gespeichert haben, müssen erneut manuell heruntergeladen werden.

So übertragen Sie Daten von iCloud auf Ihr Samsung Galaxy-Smartphone

Alternativ können Sie Daten drahtlos von iCloud auf Ihr Galaxy-Smartphone importieren. Diese Methode beseitigt die Notwendigkeit, mit Kabeln und USB-Anschlüssen umzugehen, und Sie müssen nicht einmal Ihr iPhone bei sich haben, aber Sie werden nicht in der Lage sein, bestimmte Arten von möglicherweise weniger wichtigen Informationen wie Anrufprotokolle zu kopieren. Es werden nur sechs Arten von Daten unterstützt: Kontakte, Kalender, Notizen, Fotos, Videos und Dokumente.   Was Sie benötigen, bevor Sie beginnen:

  • Stabiles und vorzugsweise schnelles WLAN Verbindung und Ihr Android-Telefon damit verbunden.
  • Aktuelle iCloud-Sicherung Ihres iPhones.
  • Der Akku wird zu mindestens 50% auf Ihrem Android-Telefon aufgeladen.

Schritt 1. Richten Sie Ihr neues Telefon wie gewohnt ein, wählen Sie jedoch im Schritt „Daten wiederherstellen“ des Prozesses „Nicht wiederherstellen“. Nachdem Sie das Telefon eingerichtet haben, öffnen Sie die Smart Switch-App. Es sollte auf Ihrem Telefon vorinstalliert sein, aber falls es fehlt, können Sie „Samsung Smart Switch Mobile“ entweder von Galaxy Apps oder vom Play Store herunterladen. Schritt 2   Nachdem Sie die App geöffnet haben, wählen Sie „Wireless „, dann tippen Sie auf“ Empfangen „.  

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

Schritt 3. Wählen Sie“ iPhone / iPad (Importieren von iCloud) „und melden Sie sich mit Ihren Apple-Anmeldedaten an. Sie sehen eine Liste der für die Übertragung verfügbaren Datentypen. Wenn Sie gerade nicht fortfahren möchten, entfernen Sie das Häkchen. Die App zeigt dir die geschätzte Zeit an, die für den Abschluss der Übertragung benötigt wird. Je nach Datenmenge und Internetgeschwindigkeit kann der Vorgang einige Stunden dauern. Es ist am besten, wenn Sie es starten, wenn Sie Ihr Telefon für eine Weile nicht benutzen, bevor Sie zum Beispiel ins Bett gehen. Wenn Sie bereit sind, den Prozess zu starten, tippen Sie auf „Importieren“.  

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

< Die übertragenen Informationen finden Sie in Samsungs Apps für jede Kategorie. Bilder und Videos werden in der Galerie angezeigt, alle Ereignisse, die Sie in Ihrem Kalender haben, werden in Samsungs Kalender-App usw. angezeigt. Beachten Sie, dass die verschobenen Daten lokal auf Ihrem Android-Telefon gespeichert sind. Wenn etwas passiert, gehen die Daten verloren. Um dies zu verhindern, können Sie eine Sicherungskopie mit Samsung Cloud oder Google Drive erstellen.
Um Ihre Kontakte von Ihrem Telefon zu Ihrem Google-Konto zu verschieben, öffnen Sie die Kontakte App und tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, tippen Sie auf „Kontakte verwalten“ und dann auf „Kontakte vom Telefon verschieben“, Wählen Sie „Google“ und tippen Sie auf „Verschieben“.
Diese Methode überträgt keine Apps oder App-bezogenen Informationen. Daher müssen Sie die Apps, die Sie auf Ihrem iPhone verwendet haben, aus dem Google Play Store herunterladen, sofern diese auf Android verfügbar sind.
Hinweis: Wir haben derzeit ein Problem mit der neuesten Version von Smart Switch (3.5.03.7), die trotz deaktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung keine Verbindung zu iCloud herstellen kann. Der Prozess funktioniert mit älteren Versionen. Wir haben Samsung über das Problem informiert und es wird hoffentlich bald behoben.

Wechsel von iPhone zu Android mit Google Drive

Diese Methode lädt Ihre Kontakte, Kalender, Fotos und Videos in die Cloud von Google hoch. Kontakte und Kalender werden auf Ihrem Android-Telefon angezeigt, sobald Sie sich anmelden. Fotos und Videos sind über die Google Fotos App zugänglich. Google stellt Ihnen 15 GB kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung, und Fotos und Videos würden nicht auf dieses Limit angerechnet, wenn Sie Google erlauben, sie zu komprimieren. Wenn auf Ihrem Google Drive mehr Daten verfügbar sind als der freie Speicherplatz, können Sie unten nachsehen, ob der Hersteller Ihres Telefons über eine dedizierte App verfügt, die Ihre Dateien direkt zwischen den Telefonen übertragen kann.
Bevor Sie beginnen, brauchen Sie Folgendes:

  • Stabile und ideal schnelle WLAN-Verbindung und beide angeschlossenen Telefone.
  • Batterien, die auf beiden Telefonen mindestens zu 50% aufgeladen sind.

Und hier sind die notwendigen Schritte:  
Schritt 1. Laden Sie die Google Drive App auf das iPhone herunter.
Schritt 2. Öffnen Sie die App und melden Sie sich mit dem Google-Konto an, das Sie auf dem Android-Telefon verwenden.
Schritt 3. Öffnen Sie Google Drive und gehen Sie zu Menü > Einstellungen > Backup.

Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android
Wie verschiebe ich Kontakte, Fotos und Daten vom iPhone auf Android

 
Schritt 4. Wenn Sie einen Grund haben, keine der vorgestellten Kategorien zu sichern: Kontakte, Kalenderereignisse, Fotos & Videos können Sie entfernen, indem Sie darauf tippen und dann auf den Ein / Aus-Schalter. In jedem anderen Fall tippen Sie einfach auf „Backup starten“
Schritt 5. Melden Sie sich nach dem Backup in Ihrem Google-Konto auf dem Android-Telefon an. Beim Anmelden werden Ihre Kontakte und der Kalender synchronisiert.
Schritt 6. Um Ihre Bilder zu sehen, müssen Sie Google Fotos verwenden. Wenn es nicht auf Ihrem Android-Telefon vorinstalliert ist, können Sie es aus dem Play Store herunterladen. Sobald Sie es öffnen, wird die App eine Liste Ihrer Bilder und Videos abrufen, aber die Dateien bleiben in der Cloud. Sobald Sie eine Datei geöffnet haben, können Sie sie auf Ihr Telefon herunterladen, indem Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke tippen und dann auf „Herunterladen“ klicken.

Bei dieser Methode werden keine Apps oder appbezogene Informationen übertragen. Daher müssen Sie die Apps, die Sie auf Ihrem iPhone verwendet haben, aus dem Google Play Store herunterladen, sofern diese auf Android verfügbar sind.

Mit einer dedizierten App vom iPhone wechseln

Die Verwendung einer dedizierten App bietet den Vorteil, dass Sie eine auf Ihr Gerät zugeschnittene Erfahrung bereitstellen können. Die Informationen, die über die Software des Herstellers übertragen werden, sind direkt in den entsprechenden Apps verfügbar, die mit Ihrem Android-Telefon geliefert werden. Auf diese Weise müssen Sie keine zusätzlichen Apps herunterladen. Abhängig von der Funktionalität der Migrations-App können Sie möglicherweise mehr Daten vom iPhone verschieben als mit der Google Drive-Option (dies sind nur Kontakte, Kalender, Galerie). Ein weiterer Vorteil von dedizierten Apps besteht darin, dass Sie nicht durch Ihren Google Drive-Speicher eingeschränkt sind. Alle Daten, die Sie auf diese Weise übertragen haben, werden nur auf Ihrem Telefon gespeichert, bis eine Cloud-Backup-Option aktiviert wird.
Neben Samsung haben die meisten anderen Hersteller ihre eigenen Lösungen für die Übertragung von Daten von einem iOS-Gerät auf ihre Android-Handys. Hier sind einige der beliebtesten:

  • LG:   Mobile Switch funktioniert nur mit einem iPhone mit iPhones, so dass Sie einen USB-Anschluss benötigen (auch USB On-The-Go genannt) ). Neuere High-End-LG-Handys kommen mit einem in der Box.
  • Motorola: Migrieren, die App hat eingeschränkte Funktionalität und überträgt nur Ihre Kontakte und Kalenderereignisse mit iCloud.
  • HTC: Sync Manager verwendet die iPhone-Backups, die Sie mit iTunes auf Ihrem Computer erstellen können (lesen Sie hier, wie es geht).
  • Sony: Xperia Mobile-Übertragung
  • Blackberry: Content-Übertragung
  • Huawei:   Telefon-Klon

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.