Wie übersetzt man Phrasen mit Alexa und Google Home

Wie übersetzt man Phrasen mit Alexa und Google Home

Mit den vielen Dingen, die das Amazon Echo und Google Home leisten können, ist es keine Überraschung, dass das Übersetzen von Phrasen auf dieser Liste steht. Aber wie vergleichen die beiden Geräte, wenn es darum geht, aus dem Englischen in andere Sprachen zu übersetzen?

Wie man Phrasen mit Alexa übersetzt

Um Wörter oder Phrasen mit dem Amazon Echo zu übersetzen, können Sie einfache Sätze verwenden wie:

  • " Alexa, wie sagt man [Ausdruck] in [Sprache] ? ”

Einige der Sprachen, die für uns arbeiteten, waren Spanisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Schwedisch, Koreanisch und Italienisch. Die Übersetzungen werden von Bing übernommen.

Wenn Sie auf eine längere Liste von Sprachen zugreifen möchten, müssen Sie in diesem Fall die Fertigkeit „Übersetzt“ aktivieren. Um dies zu tun, können Sie einfach sagen " Alexa, aktivieren Sie übersetzte. &Quot;

Übersetzte Behauptungen können in mehr als 30 Sprachen übersetzt werden, aber in vielen Fällen (Arabisch , Ungarisch, Isländisch, Flämisch und viele mehr), haben wir eine Fehlermeldung erhalten. Einige der Sprachen, die funktionierten, waren Russland, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch.

Für die Sprachen, in denen die Fähigkeit tatsächlich funktioniert, können die folgenden Sprachbefehle mit Alexa verwendet werden:

  • " Alexa, offen übersetzt.
  • " Alexa, frage übersetzt wie sagt man [wörterbuch] in [sprache] .
  • " Alexa, frage Übersetzt [Satz] in [Sprache] .

Sie können den Satz entweder wiederholen oder verlangsamen.

So übersetzen Sie Phrasen mit Google Home

Um Wörter oder Sätze mit Google Home zu übersetzen, können Sie einfach das Smart Home-Gerät fragen, was Sie sagen möchten:

  • " Hey Google, wie sagt man [Ausdruck] in [Sprache] ?
  • " Hey Google, was ’ ; s [Ausdruck] in [Sprache] ?

Google Home ’ s unterstützte Sprachen für Übersetzungen sind Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, Türkisch, Schwedisch, Norwegisch und Chinesisch.

Zu den Sprachen, die noch nicht unterstützt werden, gehören Arabisch, Persisch, Hebräisch und Amharisch.

Alexa vs. Google Home: Welcher ist besser?

Es überrascht nicht, dass angesichts der Fülle von Übersetzungsdiensten von Google die Gesamterfahrung, die Genauigkeit der Übersetzung und die Aussprache viel erfolgreicher waren mit Google Home.

Die Alexa übersetzte App einfach nicht sagen, was es sagt, dass es tun kann, und Alexa Übersetzungen, ob die Übersetzte Fähigkeit oder nicht, sind sehr abgehackt.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.