Wie teilt man Dateien auf Tor von Linux mit Onion Share

Wie teilt man Dateien auf Tor von Linux mit Onion Share

Onion Share ist eine eigenständige Anwendung, die in Tor arbeitet, um jeden Computer sicher in einen sicheren Dateiserver zu verwandeln. Es interagiert direkt mit dem Tor-Browser-Bundle und verwendet es zum Einrichten seiner Verbindungen. Daher müssen Sie Tor auf Linux einrichten, bevor Sie diese Software installieren und verwenden.

 

Hinweis: Bedenken Sie Ihre Privatsphäre online während der Verwendung von Tor? Sehen Sie sich an, wie Sie Tor mit einem VPN nutzen können, um mehr über sich selbst zu erfahren.

Installiere Tor

Um die Installation zu starten, starte ein Terminal und verwende das wget Programm, um das neueste Tor-Browserbündel aus dem Internet herunterzuladen.

wget https://www.torproject.org/dist/torbrowser/8.0.2/tor-browser-linux64-8.0.2_en-US.tar.xz

Grab dies Archivieren Sie stattdessen, wenn Sie ein 32-Bit-Paket benötigen:

wget https://www.torproject.org/dist/torbrowser/8.0.2/tor-browser-linux32-8.0.2_en-US.tar.xz

Entpacken Sie die Tor Tar-Archivdatei in Ihr Home-Verzeichnis.

Linux

Hochladen & Teilen Sie Dateien aus dem Linux-Terminal mit Transfer.sh

Wie teilt man Dateien auf Tor von Linux mit Onion Share

Linux

So installieren Sie den Sigil eBook Editor unter Linux

tar xvf tor-browser-linux64-8.0.2_en-US.tar.xz

Das Tar-Archiv ist fertig mit dem Extrahieren, so dass das Terminal nicht länger im Tor-Setup-Prozess benötigt wird. Öffnen Sie Ihren Linux-Dateimanager, doppelklicken Sie auf „tor-browser_en-US ” und suchen Sie nach „Start Tor Browser.“

Wie teilt man Dateien auf Tor von Linux mit Onion Share

Doppelklicken Sie auf das Symbol und der Tor-Browser führt Sie zum Anschluss Ihres Linux-PCs zum Tor Netzwerk. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen auf dem Bildschirm!

Install Onion Share

Onion Share unterstützt Linux in vielerlei Hinsicht. In diesem Abschnitt des Tutorials führen wir Sie durch jeden von ihnen. Um Onion Share zu verwenden, benötigen Sie Ubuntu, Debian, Arch Linux, Fedora, OpenSUSE oder die Fähigkeit, Software aus der Quelle zu erstellen und zu installieren.

Ubuntu

Onion Share ist unter Ubuntu über eine gut gepflegte PPA installierbar. Diese PPA unterstützt alle modernen Versionen von Ubuntu und wird regelmäßig aktualisiert. Um es zu Ihrem PC hinzuzufügen, starten Sie ein Terminal und verwenden Sie den Befehl apt-add-repository .

sudo add-apt-repository ppa:micahflee/ppa

Aktualisieren Sie Ubuntu mit dem Befehl update . Wenn Sie diesen Befehl ausführen, kann Ubuntu den neuen Onion Share PPA einrichten.

sudo apt update

Installieren Sie alle ausstehenden Softwareupdates auf Ubuntu, um sicherzustellen, dass Ihr Linux-PC auf dem neuesten Stand ist.

sudo apt upgrade -y

Schließlich installiere Onion Share unter Ubuntu mit:

sudo apt install onionshare python3-all python3-crypto python3-nacl python3-socks python3-stdeb dh-python python3-flask python3-stem python3-pyqt5 python-nautilus python3-pytest tor obfs4proxy

Debian

Debian Linux bekommt keine originelle PPA oder Software Repository wie Ubuntu, also müssen Sie Onion Share erstellen, um es zu verwenden. Starte ein Terminal und befolge die folgenden Schritte, um die Zwiebel teilen zu machen.

Schritt 1: Installieren Sie die Onion Share-Abhängigkeiten für Debian.

sudo apt install -y git build-essential fakeroot python3-all python3-crypto python3-nacl python3-socks python3-stdeb dh-python python3-flask python3-stem python3-pyqt5 python-nautilus python3-pytest tor obfs4proxy

Schritt 2: Greifen Sie mit dem Befehl git den neuesten Quellcode der Onion-Freigabe von Github zu.

git clone https://github.com/micahflee/onionshare.git

Schritt 3: Verschieben Sie das Terminal mit in den Quellcodeordner stark> CD .

cd onionshare

Schritt 4:   Erzeugt ein installierbares DEB-Paket.

./install/build_deb.sh

Schritt 5: Installieren Sie das Onion Share-Paket mit dem dpkg   Werkzeug.

sudo dpkg -i deb_dist/onionshare_*~dev-1_all.deb

Arch Linux

Arch Linux-Benutzer müssen OnionShare vom AUR erhalten, um es verwenden zu können. Führen Sie diese Befehle in einem Terminalfenster aus, um es zu installieren.

Hinweis: Wenn OnionShare während dieses Vorgangs nicht erstellt werden kann, wechseln Sie zu seiner offiziellen AUR-Seite und installieren Sie die Abhängigkeiten auf der Seite von Hand.

sudo pacman -S base-devel git
git clone https://aur.archlinux.org/onionshare.git

cd onionshare

makepkg -si

Fedora

Fedora hat OnionShare in den wichtigsten Software-Repositories. Installieren Sie es, indem Sie ein Terminalfenster starten und den folgenden Befehl eingeben.

sudo dnf install onionshare

Generisches Linux über den Quellcode

Jene auf OpenSUSE oder anderen Linux-Distributionen, die nicht über su verfügenpport für OnionShare muss stattdessen das Programm von der Quelle erstellen. Öffnen Sie ein Terminal, um den Code zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Lesen Sie die Dokumentation zu Onionshare und installieren Sie die Abhängigkeiten, die zum Kompilieren des Codes auf Ihrem Betriebssystem erforderlich sind.

Schritt 2:   Klonen Sie den Quellcode mit dem Tool git und verschieben Sie das Terminal mit CD in den git-Ordner.

git clone https://github.com/micahflee/onionshare.git
cd onionshare

Schritt 3: Onsionshare ausführen.

Für den Terminal-Modus:

./dev_scripts/onionshare

Für den GUI-Modus:

./dev_scripts/onionshare-gui

Freigeben von Dateien mit der OnionShare-Benutzeroberfläche

Wie teilt man Dateien auf Tor von Linux mit Onion Share

OnionShare verfügt über ein GUI-Tool, mit dem Sie Dateien ganz einfach teilen können auf Tor. Stellen Sie sicher, dass der Tor-Browser geöffnet und verbunden ist. Öffnen Sie dann Ihr Anwendungsmenü und suchen Sie nach „OnionShare ” um die Dateifreigabe-GUI aufzurufen.

Klicken und ziehen Sie eine Datei oder einen Ordner, um sie auf OnionShare hochzuladen. Klicken Sie nach dem Hinzufügen auf die Schaltfläche “ start sharing ” Schaltfläche, um die Datei für das Tor-Netzwerk zugänglich zu machen. Wenn das Hochladen der Datei abgeschlossen ist, wird im Fenster eine URL generiert, die durch Klicken auf die „URL kopieren“ kopiert werden kann. Taste.

Dateien mit der OnionShare-Terminal-App teilen

Wie teilt man Dateien auf Tor von Linux mit Onion Share

Die OnionShare-GUI ist ziemlich ordentlich, aber diejenigen, die im Terminal leben kann es nicht schätzen. Zum Glück hat OnionShare ein exzellentes Kommandozeilen-Tool, das genauso einfach zu bedienen ist! Um Dateien damit hochzuladen, verbinden Sie sich mit dem Browser-Bundle zum Tor-Netzwerk. Öffnen Sie dann ein Terminalfenster und geben Sie diese Befehle ein.

cd /location/of/file/or/folder

onionshare file

or

onionshare folder

ANMELDUNG UNSER

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang <35.000 anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.