Wie stinkende Trainingskleidung zu waschen

Wie stinkende Trainingskleidung zu waschen

Dank leistungsstarker Stoffe und starker Gerüche, die lange nach dem Waschen verweilen, kann Activewear schwierig zu reinigen sein.

Wenn Sie hart arbeiten, sammeln Ihre Performance-T-Shirts, Sport-BHs und Yogahosen Schweiß, Körperöle und abgestorbene Hautzellen. Diese Mischung baut eine üble Bakterienfarm auf, die nach weniger als frisch riecht, auch nachdem Ihre Kleidung den Waschzyklus durchlaufen hat.

Darüber hinaus wird eine Menge Trainingskleidung mit Polyester hergestellt , Nylon und andere Materialien, die sich schnell abnutzen können, wenn sie nicht richtig gewaschen werden.

Um den Geruch von verschwitzten Kleidern wirklich auszuschalten und Ihre Aktivbekleidung länger halten zu können, müssen Sie sie auf eine bestimmte Weise waschen. Hier ist wie.

Holen Sie sich das richtige Waschmittel

Bevor Sie Ihre Activewear waschen können, müssen Sie ein gutes Waschmittel auswählen. Es gibt viele Spezialwaschmittel auf dem Markt, die speziell zur Entfernung von Flecken und Gerüchen in der Trainingskleidung entwickelt wurden, wie etwa Defunkify Active Wear Waschmittelpulver und Sweat X Sport Extreme Waschmittel.

Sie Ich brauche wirklich kein spezielles Reinigungsmittel. Es gibt einige Marken, die sich hervorragend für Activewear und für Ihre normale Wäsche eignen.

In Consumer Reports werden beispielsweise die drei wichtigsten Reinigungsmittel für Activewear aufgeführt, beispielsweise Persil ProClean Power-Liquid 2-in-1, Tide Plus Ultra Flecking und Tide HE Plus Bleach Alternative. Alle drei dieser Optionen können für den täglichen Bedarf verwendet werden.

Wie stinkende Trainingskleidung zu waschen Jetzt spielen: Watch this: Technische Grundlagen für Fitnessfreaks 1:06

Waschen Sie es richtig

Jetzt haben Sie das richtige Reinigungsmittel und lassen uns runter zum Waschen Erstens, wie bei jeder anderen Ladung, trennen Sie Ihr Weiß von Ihren Dunkelheiten und behandeln Sie Flecken mit einem normalen Fleckenentferner oder -spray vor. Drehen Sie dann alles nach innen, bevor Sie sie in die Waschmaschine werfen.

Messen Sie als Nächstes Ihr Reinigungsmittel anhand der Richtlinien auf der Flasche. Fügen Sie keine zusätzlichen hinzu. Extra Waschmittel kann nicht richtig weggespült werden, was zu Schmutzablagerungen auf Ihrer Aktivbekleidung führt, die Schweiß, Öle und Hautzellen leichter einfangen können und den Stoff nach normaler Verwendung noch stinkiger machen. Überspringen Sie auch den Weichspüler – er kann auch Rückstände hinterlassen, die Schmutz abfangen können.

Wie stinkende Trainingskleidung zu waschen 24 ungewöhnliche Dinge, die Sie in der Waschmaschine reinigen können 25 Fotos

Schließlich sollten Sie bei Hochleistungsstoffen Ihre Ladung mit kaltem Wasser auf einen empfindlichen Zyklus stellen. Heißes Wasser kann die Fasern Ihrer Sportbekleidung beschädigen, und die meisten Waschmittel – wie die oben genannten – sind so konzipiert, dass sie in kaltem Wasser ohnehin besser funktionieren. Für Sportbekleidung, die Sie nur mit der Hand waschen sollten, können Sie wahrscheinlich mit diesen Lasten einbezogen werden.

Trainingskleidung aus Baumwolle kann den normalen Zyklus Ihrer Waschmaschine bewältigen und bleibt mit kaltem Wasser.

Vorsichtig trocknen

Lassen Sie den Trockner aus, wenn Ihre Kleidung aus der Waschmaschine kommt. Die Hitze kann die Fasern ruinieren, so dass Ihre Trainingskleidung weniger dehnbar und sogar deformiert ist.

Es ist am besten, Gegenstände an der Luft trocknen zu lassen, aber das Aufhängen zum Trocknen ist auch keine gute Idee. Durch das Aufhängen können sich die Fasern herausstrecken.

Am besten setzen Sie Ihre Aktivbekleidung auf Pulloverregale. Dadurch können die Gegenstände während des Trocknens flach liegen, damit sie ihre Form behalten.

Sie riechen immer noch?

Wenn Ihre Aktivbekleidung nach diesen Schritten immer noch unkonventionell ist, probieren Sie die Kleidung für etwa 30 Minuten in 1 Tasse weißem Essig, bevor Sie sie in die Waschmaschine legen. Dadurch werden alle verbleibenden Bakterien abgetötet.

So reinigen Sie stinkende Turnschuhe

Haben Ihre Laufschuhe schon bessere Tage gesehen? Es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, sie wiederzubeleben.

Versuchen Sie zuerst, das Backpulver in stinkenden Trainingsschuhen zu streuen, wodurch starke Gerüche absorbiert werden. Sie können auch Trocknerblätter in die Schuhe stecken, um Gerüche zu absorbieren. Wenn Sie mehr Hilfe benötigen, lesen Sie unsere Anleitung zum Reinigen Ihrer Schuhe in der Waschmaschine.

So richten Sie die zweistufige Überprüfung von Google ein: Mit wenigen Minuten Einrichtungszeit ist Ihr Konto sicherer.

So buchen Sie Uber oder Lyft mit Google Home: Verwenden Sie ein Google Home und Ihr Telefon, um die beste Fahrt zu erhalten.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.