Wie Sie aus Ihrem Amazon Echo ein Smart Home Security System

Wie Sie aus Ihrem Amazon Echo ein Smart Home Security System

machen

Sie verwenden es zum Abspielen von Musik, zum Anrufen von Freunden oder einfach zum Überprüfen des Wetters. Aber dein Amazon Echo ist viel mächtiger als das. Sie können nicht nur den Mittelpunkt eines Smart Home bilden, Ihr Amazon Echo (Dot, Spot, Show, was auch immer) kann auch als Kontrollpunkt für eine Reihe von Heimsicherheitsgeräten dienen.

All dies bedeutet, dass Sie Ihr Amazon Echo und Alexa als Heimsicherheitssystem verwenden können.

Erste Schritte: Positionieren Sie Ihr Amazon Echo sicher

Bevor Sie Hardware mit Ihrem Amazon Echo verbinden, um direkt mit Alexa zu kommunizieren, ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihr Echo-Gerät ist physisch sicher. Sie sollten bereits über ein sicheres Passwort für Ihr Amazon-Konto verfügen und das Gerät online sicher halten.

Es ist riskant, ein Amazon Echo in der Nähe einer Tür oder eines Fensters aufzustellen. Schließlich könnte es einem vorübergehenden Dieb entrissen werden. Sie möchten nicht, dass diese Situation entsteht, wenn Sie planen, Ihre Heimsicherheit über das Gerät zu koordinieren. Die sicherste Möglichkeit ist hier, dein Echo außer Sichtweite zu bringen. Das ist vielleicht nicht einfach für Geräte wie die Echo Show, weshalb ein Echo Dot eine gute Idee ist. Es ist immerhin klein genug, um auf einem Regal oder Kaminsims zu sitzen.

Echo (2. Generation) – Intelligenter Lautsprecher mit Alexa – Heather Grey Fabric Echo (2. Generation) – Intelligenter Lautsprecher mit Alexa – Heather Grey-Gewebe Jetzt kaufen bei Amazon 99,99 €

There ’ s auch die Chance, dass Stimmen aus dem Freien aufgenommen werden. Absichtliches Unheil kann auftreten; auf der anderen Seite, Passanten oder Nachbarn genannt „Alex“ oder sogar " Alexa ” könnte unbeabsichtigte Ergebnisse verursachen. Schließlich kann die Spracherkennung nicht immer die richtigen Songs wiedergeben.

Eine gute Lösung ist, das Wake Word zu ändern. Sie können dies in der App (oder unter alexa.amazon.com) über Einstellungen > Wort wecken . Wählen Sie anstelle von Alexa eine der folgenden Alternativen: Amazon, Echo oder Computer.

Überprüfen Sie die Kompatibilität Ihrer Sicherheitsgeräte

Bevor Sie Ihre Sicherheitsanwendungen wie Smart Locks, Smart-Kameras, Smart-Alarm-Systeme usw. über Alexa mit Ihrem Amazon-Konto verbinden, ist es ’ Es lohnt sich zu überlegen, ob sie wirklich kompatibel und sicher sind.

Erstaunlicherweise scheint nicht alle derzeit auf dem Markt befindlichen Sicherheitshardware mit Amazon Echo-Geräten kompatibel zu sein. In einigen Fällen ist IFTTT eine Option zum Überbrücken der Lücke, aber es fügt eine Verzögerung hinzu. Schließlich fügen Sie einen zusätzlichen Service in den Mix hinzu.

Außerdem sind ältere intelligente Sicherheitsprodukte nicht so sicher wie ihre neueren Iterationen. Wir haben in der Vergangenheit Geschichten gesehen, in denen Smart-Kameras gehackt oder sogar ohne die Möglichkeit verkauft wurden, das voreingestellte (und öffentlich zugängliche) Passwort zu ändern. Darüber hinaus unterstützt ältere Smart Home Security-Hardware die neuesten Netzwerkstandards nicht. Sie möchten keine Geräte mit Ihrem Netzwerk verbinden, die sich für eine Ausnutzung anfällig erweisen könnten.

Sicherheits-Hardware, die Sie zu Hause hinzufügen und über Alexa kontrollieren möchten, sollte regelmäßig aktualisiert werden, mit robuster Sicherheit.

Konfigurieren der IFTTT-Integration

Wie Sie aus Ihrem Amazon Echo ein Smart Home Security System

Bevor Sie mit der Hardware-Integration fortfahren, lohnt es sich, IFTTT mit Ihrem Amazon-Konto einzurichten. Dies ist wichtig, da jeder Gegenstand, der nicht direkt über Alexa gesteuert werden kann, über IFTTT zugänglich sein sollte.

Rufen Sie dazu ifttt.com/amazon_alexa auf. Sie werden aufgefordert, sich zuerst bei IFTTT anzumelden. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie ein Google-Konto oder Facebook verwenden. Sobald Sie angemeldet sind, stimmen Sie zu, die Verbindung zwischen Ihren IFTTT- und Amazon-Konten zu aktivieren. Wenige Augenblicke später haben Sie Zugriff auf alle benötigten Sicherheitsgeräte-Rezepte (IFTTT-Skripts).

Möchten Sie mehr Hilfe? Unser ultimativer IFTTT-Leitfaden Der ultimative IFTTT-Leitfaden: Verwenden Sie das leistungsstärkste Tool des Web Wie ein Profi Der ultimative IFTTT-Leitfaden: Verwenden Sie das leistungsstärkste Tool des Web wie ein Pro Wenn If That That, auch bekannt als IFTTT, ein kostenloser webbasierter Service ist Ihre Apps und Geräte arbeiten zusammen. Nicht sicher, wie Sie Ihr Applet erstellen? Folgen Sie diesem Leitfaden. Read More sollte die Lücken füllen.

Jetzt wo Sie bereit sind zu gehen, welche Sicherheitsgeräte sollten Sie mit Amazon Echo verbinden?

Verwenden Sie eine Smart Lock

Die erste Option ist ein Smart sperren. Möchten Sie Ihre Haustür aus der Ferne sperren oder eine Schlüsselkarte (oder sogar Ihr Smartphone) verwenden, um Zugang zu Ihrer Unterkunft zu erhalten? Sie benötigen ein Smart Lock, ein mit dem Internet verbundenes Gerät, auf das Sie über eine mobile App zugreifen können, und Ihr Amazon Echo.

August, Schlage und Kwikset sind nur einige der Marken, die Alexa-kompatible Smart Locks anbieten. Alexa-Unterstützung bedeutet normalerweise, dass Sie überprüfen können, obIhre Haustür ist verschlossen, und Sie können einen Befehl zum Sperren oder Entsperren senden. Dies könnte besonders nützlich sein, wenn Sie im Hinterhof und ein Besucher ankommt.

Überprüfen Sie unsere Liste der Smart-Schlösser Die besten Smart-Schlösser für Ihre Haustür Die besten Smart-Schlösser für Ihre Haustür Smart-Schlösser verbessern die Sicherheit Ihres Hauses ohne die Unannehmlichkeiten anderer Sicherheitsmethoden. Schauen Sie sich die besten Smart Locks an, um Ihr Haus sicherer und bequemer zu machen! Lesen Sie mehr für ein Gerät, das sicher ist, dass es Ihren Bedürfnissen entspricht und Alexa-Kompatibilität bietet.

Integrieren Sie intelligente Alarmsysteme

Wenn Ihr Haus ganz verschlossen ist, möchten Sie natürlich wissen, wann jemand versucht (oder erfolgreich) einzubrechen. Sie brauchen einen intelligenten Alarm System, wie das von Scout oder Vivint, mit Alexa Fähigkeiten Integration.

Sie müssen sich nicht länger auf die mobile App verlassen. Sprechen Sie einfach den entsprechenden Befehl aus dem Komfort Ihres Bettes aus, bevor Sie sich schlafen legen. Süße Träume, sicher in dem Wissen, dass du hausest, sind alle verschlossen, mit Alexa im Mittelpunkt.

Verwenden Sie Alexa-kompatible Sicherheitskameras

Wie Sie aus Ihrem Amazon Echo ein Smart Home Security System

Viele Sicherheitskameras sind für die Alexa-Kompatibilität verfügbar. Ob Sie das Innere Ihrer Unterkunft überwachen oder die Außenwelt im Auge behalten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie von überall darauf zugreifen können und platzieren Sie die Kameras an sicheren Orten, die in sichere Richtungen weisen.

Dies bedeutet, dass Sie überprüfen können, was mit Ihrem Smartphone passiert; aber es bedeutet auch, dass Sie Alexa anweisen können, Kameras zu aktivieren, in einem bestimmten Modus zu laufen, Zeiten einzurichten und zu deaktivieren, zu bestimmen, ob Sie Bewegungsbenachrichtigungen wünschen und vieles mehr.

Erschaffe die Illusion, zu Hause zu sein

„Frohe Weihnachten, du dreckiges Tier.“

Kevin McCallisters Familie in Home Alone ist nicht t Smart-Technologie (hey, es war die 1990er Jahre). Wenn sie hätten, hätten sie schnell sehen können, dass der Sohn, den sie zu Hause gelassen hatten, in Sicherheit war. In der Zwischenzeit hätte er sich nicht auf Dummies und Schienen verlassen müssen, um die Illusion einer Party in dem ansonsten leeren Haus zu schaffen.

Internet-verbundene Lampen und andere intelligente Lichter können den Eindruck erwecken, dass jemand in Ihrem Haus bleibt. Unterdessen, wenn Sie einen „Stoß in der Nacht“ hören, ” Sprechen „Alexa“, schalten Sie die Lichter ” kann dich sofort beruhigen (oder einen Eindringling verscheuchen).

Ähnlich kann die Fernaktivierung bestimmter Geräte die Illusion von Präsenz erzeugen. In Verbindung mit Smart Lights, motorisierten Vorhängen, Smart-TVs und anderen Geräten mit Internetanschluss können Sie das Erscheinungsbild Ihres Hauses genießen, wenn Sie Tausende von Kilometern entfernt sind.

Und all diese Dinge können lokal oder per Fernzugriff über Alexa erreicht werden! Brauche Hilfe? Schauen Sie sich unsere Lieblings-Smart-Leuchten an Die neuesten Smart-Glühlampen Sie müssen die neuesten Smart-Glühlampen sehen, die Sie sehen müssen Suchen Sie nach neuen Ideen für Ihr Smart-Home-Beleuchtungssystem? Hier sind einige der coolsten neuen Produkte, die derzeit verfügbar sind! Weiterlesen .

Verwenden Sie brandneue intelligente Sicherheitshardware

Ein großes Risiko bei Smart-Home-Hardware besteht in der Online-Sicherheit. Im Laufe der Jahre sind immer wieder Probleme mit Smart-Home-Geräten und ihren Passwörtern oder drahtlosen Sicherheitsprotokollen aufgetreten. Probleme mit einzelnen Geräten können online geprüft und die Auflösungen gefunden werden.

Ältere Hardware ist besonders anfällig für Sicherheitslücken. Wenn Sie Hardware verwenden, die seit einiger Zeit keine Updates mehr erhalten hat, sollten Sie jetzt herausfinden, warum.

Letztendlich müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Smart Home-Geräte vollkommen sicher sind, da Amazon Echo und Alexa im Mittelpunkt stehen. Andernfalls könnten Sicherheitslücken ausgenutzt und Ihr Smart Home angegriffen werden. Nicht sehr sicher!

Aber es ist nicht nur die Sicherheit, die ein Problem ist. Gebrauchte Amazon Echo-Geräte können als Abhörgerät für Dritte versendet werden. Sicherheitsforscher haben bewiesen, dass dies möglich ist, und wenn es Ihnen passiert wäre, würden Sie den schlechtesten Start für Ihr Alexa-gesteuertes Smart-Home-Sicherheitssystem beweisen.

Schluss mit Amazon Echo als Schwachstelle 7 Wege, wie Alexa und Amazon Echo ein Datenschutzrisiko darstellen 7 Wege, wie Alexa und Amazon Echo ein Datenschutzrisiko darstellen Amazons Echo-Geräte sind ordentlich, haben aber ein Netzwerk- Das angeschlossene Mikrofon in Ihrem Schlafzimmer ist ein potenzieller Privatsphäre-Albtraum. Folgendes müssen wir in Bezug auf Alexas Auswirkungen auf unsere Privatsphäre beachten. Weiterlesen . Wenn Sie sich über die Privatsphäre Ihres Echo-Geräts Sorgen machen, helfen Ihnen unsere Amazon Echo-Datenschutztipps 6 Wege, Ihr Amazon Echo zu verbessernDatenschutz 6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo Sie verfügen über ein Amazon Echo. Der Sprachassistent hat dein Leben revolutioniert. Aber jetzt sind Sie besorgt um Ihre Privatsphäre. Hier sind sechs Möglichkeiten, um Ihre Privatsphäre bei der Verwendung eines Amazon Echo zu verbessern. Weiterlesen .

Machen Sie Ihr Amazon Echo zum Dreh- und Angelpunkt Ihres sicheren Heims

Die Einrichtung und Verbindung der Geräte wird auch bei Systemen, die ohne IFTTT ausgeführt werden können, etwas dauern. So oder so, Ihr Amazon Echo kann zentral für Ihr Smart Home Security System sein, unabhängig davon, ob Sie einen separaten Smart Home Hub betreiben oder nicht.

Sie können natürlich mehr als ein Amazon Echo-Gerät für die Verwendung in Ihrem Zuhause benötigen. Wenn ja, lesen Sie unsere Anleitung zu den besten Amazon Echo-Geräten für Ihre Bedürfnisse Wie Sie das beste Amazon Echo-Gerät für Sie auswählen Wie Sie das beste Amazon Echo-Gerät für Sie auswählen Sie wissen nicht, welches Amazon Echo-Gerät das Richtige für Sie ist? Finden Sie heraus, ob Alexa am besten für Sie im Echo, Dot, Tap, Look oder Show funktioniert. Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.