Wie sich die zweite Jahreshälfte 2019 für Videospiele entwickelt Jetzt, da die E3 vorbei ist

Wie sich die zweite Jahreshälfte 2019 für Videospiele entwickelt Jetzt, da die E3 vorbei ist

Von Kat Bailey, Chefredakteurin

17.06.2013

Informationen zum Startbildschirm

Der Startbildschirm ist unsere wöchentliche Kolumne mit Nachrichten, Kommentaren und Musik, die Ihnen hilft, Ihren Fall von den Montagen zu überwinden.

Weitere Artikel dieser Art finden Sie in unserem Startbildschirm-Archiv.

E3 2019 ist offiziell ein Wrap . Alle großen Verlage haben ihre Karten auf den Tisch gelegt. Sprechen wir also darüber, wie sich die Ferienzeit entwickelt.

In gewisser Weise kamen wir aus dieser Show mit mehr Fragen heraus als damals. Jedi: Fallen Order wird wahrscheinlich gut sein, aber die Präsentation war nicht besonders anregend und es gab einen ausgeprägten Sinn, den Respawn ausgelassen hat viele seiner besten Teile, wie die nichtlineare Erkundung. Pokemon Sword and Shield beeindruckte mit seiner neuen Wild Area, löste aber mit der Enthüllung, dass nur ein Teil des Pokedex für den Transfer verfügbar sein würde, eine große Gegenreaktion aus.

Viele der am meisten gehypten Spiele werden erst nächstes Jahr veröffentlicht. Final Fantasy 7 Remake, Cyberpunk 2077 und Animal Crossing New Horizon sind alle für den Frühling geplant, ebenso wie die großen Next-Gen-Enthüllungen. In gewisser Weise hat uns die diesjährige E3 das Gefühl gegeben, dass wir gerade erst die Zeit bis 2020 markieren.

Also, wo bleibt uns das? Mit Blick auf den Rest des Jahres scheinen Jedi: Fallen Order, Borderlands 3 und Pokemon Sword and Shield einige der größten Spiele dieses Herbstes zu sein. Destiny 2 hat in letzter Zeit ebenfalls einen neuen Impuls erhalten und ist im Zuge der Ankündigung der Shadowkeep-Erweiterung auf mehr als eine Million Benutzer pro Tag zurückgekehrt. Iceborne, Monster Hunter: Die Expansion der Welt wird ebenfalls ein Segen für die aufstrebende nordamerikanische Monster Hunter-Community sein, auch wenn sie nicht sofort auf dem PC verfügbar sein wird.

Die üblichen Verdächtigen sind in Kraft. Call of Duty und FIFA werden einen großen Teil des Urlaubs ausmachen, egal ob Sie dies wünschen oder nicht. Gears of War kehrt auch in diesem Winter zurück, was zweifellos die Dutzenden von Leuten begeistern wird, die noch in dieser Serie sind.

Von allen Spielen, die in diesem Herbst herauskommen, steht eines definitiv über dem Rest: Dragon Quest 11 S. Nur ein Scherz (obwohl ich aufgeregt bin, Dragon Quest 11 nach dem Soundtrack eine weitere Chance zu geben Fest). In Bezug auf den Hype sieht es tatsächlich so aus, als würde Death Stranding diese Weihnachtszeit besitzen. Sony musste glucksen, da es sich nicht einmal die Mühe machte, in diesem Jahr auf der E3 aufzutreten.

Der vor ein paar Wochen veröffentlichte Death Stranding-Trailer konnte den Nachrichtenzyklus fast mühelos dominieren. Es scheint, dass die Fans voll und ganz an Kojimas verrückten Ansichten zur amerikanischen Politik interessiert sind. Ich komme einfach raus und sage es: Ich bin dabei. Ich bin total bereit für Kojimas neues Strang-Genre.

Darüber hinaus sieht dieser Herbst nicht besonders inspirierend aus. Das Aufregungsniveau wird teilweise davon abhängen, ob Schwellen wie die Äußeren Welten ausbrechen. ob Jedi: Fallen Order besser ist als es in der Demo aussieht (bisher so gut) und ob einige unerwartete Indies in der Lage sind, an Boden zu gewinnen. Im Gegensatz zu 2017 und 2018 ist es schwierig, einen echten Moloch zu finden. Sogar Death Stranding hat diesbezüglich ein Fragezeichen. Sicher, Kojima hat Sonys Marketing hinter sich, aber als Referenz verkaufte Metal Gear Solid 5 in den ersten Monaten ungefähr sechs Millionen Einheiten, was für Triple-A-Verhältnisse eine relativ kleine Zahl ist. Es mag ein kritischer Treffer sein, aber sein seltsames Thema (Babys in Gläsern“//cdn.gamer-network.net/2019/usgamer/bloodstained_01.jpg/EG11/resize/640x-1/quality/70″> Blutbefleckt: Das Ritual der Nacht ist endlich da. Wird es gut sein? | ArtPlay

Hauptversionen: 17. Juni bis 21. Juni

Hier sind die Hauptversionen für die Woche vom 17. Juni bis 21. Juni. Möchten Sie die vollständige Liste sehen? Schauen Sie sich unsere vollständige Liste der Veröffentlichungstermine für Videospiele im Jahr 2019 an.

  • Blutbefleckt: Ritual der Nacht [18. Juni, PC, PS4, Xbox One]: Nach vier Jahre der Entwicklung, Bloodstained: Ritual der Nacht ist endlich da. Seit Beginn der Arbeiten im Jahr 2015 hat sich viel geändert.Die Wii U und Vita sind tot; Die unendliche Flut von Indie-Spielen hat den Markt gesättigt und das Crowdfunding hat sich dramatisch verändert. Wir haben in dieser Zeit auch viele, viele hochwertige Metroidvanias gespielt, mit denen Bloodstained sicherlich verglichen werden kann. Hoffentlich wird Bloodstained erfolgreich sein, aber es sieht so aus, als würde es nach einem langen Entwicklungszyklus bergauf gehen.
  • 198X [20. Juni, PC, PS4]: Dieses neue Indie-Spiel wird als „Over-the-Top-Arcade-Action“ beschrieben, bei der das Coming-of-Age-Drama verwischt wird Grenzen zwischen Spiel und Realität. “ Ich weiß nur, dass die Sprite-Kunst fantastisch aussieht. Ich kaufe es Tag und Datum.
  • Crash-Team-Rennen mit Nitro-Fueld [21. Juni, Switch, PS4, Xbox One]: Ich bin mir nicht ganz sicher, warum dieser Mario-Kart-Knockoff Folgendes bewirkt: aber die Leute scheinen es wirklich zu lieben. Ich gehe wahrscheinlich zurück und lese unseren Artikel darüber, wie Crash Team Racing Mario Kart herausgefordert und Naughty Dog zu dem gemacht hat, was es heute ist.

Neuigkeiten und Notizen dieser Woche

  • Cyberpunk 2077 ist ein weiteres dieser Spiele, die etwas seltsame E3 hatten. Es wurde heftig gehypt und es gelang ihm, die Berichterstattung zu dominieren, aber nicht alle Kommentare waren positiv. Wie auch immer, wir haben mit dem Questdirektor über Hexer 3-Vergleiche, Keanu und mehr gesprochen.
  • Einer der Hauptpunkte in der Monster Hunter-Community ist, dass Monster Hunter: World schwieriger sein muss. Wird Iceborne den Trick machen? Wir haben mit den Entwicklern gesprochen.
  • Heute ist ein großartiger Tag.
  • Ich mache Nier: Automata rückwirkend zum USG-Spiel des Jahres 2017. https://go.redirectingat.com?id=87431X1573192&xs=1&url=https%3A%2F%2Ft.co%2F > & mdash; Kat Bailey (@The_Katbot) 17. Juni 2019

  • Okay, ich war ein bisschen verrückt nach der Nachricht, dass Pokemon Sword and Shield einen begrenzten Pokedex haben würden. Ich spreche ein wenig darüber, warum ich in dem verlinkten Artikel so unglücklich bin, aber es genügt zu sagen, dass es ein schwerer Schlag für die Community ist, was ein Hauptgrund dafür ist, dass es im Gefolge von E3 so ein Gesprächsthema ist. Sollte Game Freak einen Weg finden, um den Rest des Pokémon zu patchen? Zu diesem Zeitpunkt ja. Kampfbalance und verbesserte Animationen sind alle gut und gut, aber nicht auf Kosten eines der Kernaspekte von Pokemons Anziehungskraft.
  • Animal Crossing verwendet keine Cloud-Speicher, um Zeitmanipulationen zu vermeiden. Dies wird ein interessantes Problem sein, da das Cloud-Gaming in den nächsten Jahren weiter zunimmt.
  • Tales of Arise hat während der E3 keine große Aufmerksamkeit erhalten, aber das Update von Bandai Namco sieht ziemlich interessant aus. Wir haben uns das genauer angesehen und hier mit den Entwicklern gesprochen.
  • Und zum Schluss unsere Best of E3 2019 Awards, einschließlich unseres Game of the Show. Final Fantasy 7 Remake war in diesem Jahr ein Ausreißer und wurde allgemein für seine Aktualisierungen seines Kampfsystems und mehr gelobt. In unseren Top 10 gab es noch ein paar weitere interessante kleine Juwelen, es waren also nicht nur große Spiele.
  • Axt des Blutgottes : E3 2019 ist endlich vorbei und Caty ist mit ihrem Bericht vom Feld fertig. Sie trifft sich mit Nadia und Kat, um über ihre Eindrücke zu sprechen, nachdem sie Final Fantasy 7 Remake gespielt hat. teile ihre Gedanken über das Jahr von Keanu mit und diskutiere den Rest der RPGs bei E3. Außerdem teilt Kat mit, dass die neueste Pokemon-Generation nicht die gesamte Pokedex-Technologie bietet. Infos zum Abonnement hier!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.