Wie nutzt LG Fuzzy math einige seiner LCD-TVs als 4K zu beschriften

Wie nutzt LG Fuzzy math einige seiner LCD-TVs als 4K zu beschriften

Auch in einer Branche, die zu 4000 Pixel auf den Markt TVs als “ bis 3840 Pixel rundet; 4K, ” it ’ s alarmierend, dass ein großer Tech-Hersteller, dass die Definition verwischen würde sogar noch weiter. Das Hersteller LG Electronics, und die Fernseher in Frage sind LG ’ s 6100-, 6500- und 6800-Serie LCD-Modelle, die in diesem Jahr und zuletzt ausgerollt. Diese aren ’ t zu verwechseln mit LG ’ s. OLED-TVs, die zu den besten bleiben Sie kaufen können

Wie bei jedem anderen 4K-TV, die Platten in diesen LCD-Modelle haben 2160 horizontale Abtastzeilen mit 3840 Pixel in jeder Zeile. Die Pixel in dieser LG-Modelle sind jedoch sehr verschieden von dem, was Sie ’ ll finden 4K-TVs — im Wettbewerb, und dieser Unterschied hat einen negativen Einfluss auf die Bildqualität. It ’ s ein Thema, das unter den meisten Consumer ’ fliegt; s Radar, weil LG doesn ’. T seine Abweichung von der herkömmlichen Standards in der Werbung oder den veröffentlichten Spezifikationen offenbaren

I ’ ve mit Big-Box-Speicher Verkaufspersonal darüber gesprochen LG ’ s unorthodox Technologie und sie weren ’ t wissen es entweder

Diese LG TVs aren ’. t schlecht, von den meisten Maßnahmen. Und wenn Sie einen kaufen, könnten Sie nicht ihre Mängel feststellen, für eine Weile, wenn auch nur, weil es ’ s so wenig 4K Inhalte verfügbar. Aber wie die 4K-Inhalte wuchert und Sie es auf 4K-TVs sehen, die eher konventionellen Pixel haben, Sie ’ Re haftet mit Ihrem Kauf enttäuscht

LG ’ s. Fuzzy Mathematik

Ein einzelnes Pixel in einem herkömmlichen LCD-Anzeige besteht aus drei Subpixeln: rot, grün und blau. Ein weißes Subpixel kann zu diesem Array hinzugefügt werden, um eine Platte ’ zu erhöhen; s Helligkeit — it ’ s eine kostengünstige Möglichkeit, ein Panel ’ zu erhöhen; s Helligkeit, obwohl es die Farbsättigung und Gamut auch beeinflusst. Dennoch ist Luminanz ein klares, detailliertes Bild fast so wichtig wie die Anzahl der Pixel für die Erstellung. Aber eine helle Platte an und für sich gewonnen ’ t die beste Bildqualität liefern. Lesen Sie unseren Artikel über High Dynamic Range — HDR — für weitere Informationen

LG nimmt einen unorthodoxen Ansatz, wie es behandelt die weißen Subpixel in seiner 6100-, 6500- und 6800-Serie-TVs.. Anstelle der Zugabe weißen Subpixel zu den RGB-Subpixel-Arrays, wie es mit seinen OLED Modellen der Fall ist, ersetzt sie jeden vierten roten, grünen oder blauen Subpixel mit einem weißen. Also drei von vier ganzen Pixeln fehlen Farben. Die Muster unten geben Ihnen eine klarere Vorstellung davon, was ich ’ m spricht.  

Die RGB-Pixel in einem normalen LCD-TV

Wie nutzt LG Fuzzy math einige seiner LCD-TVs als 4K zu beschriften

In der Standard-Anordnung RGB-Pixel, drei Subpixel (ein roten, einem grünen und einem blauen) eine ganze Pixel bilden: Das ’ s 11.520 Subpixel und 3840 ganze Pixel in jeder Zeile

Die RGBW Pixel in   LG ’ s 6100-, 6500. -, und 6800-Serie LCD-TVs

Wie nutzt LG Fuzzy math einige seiner LCD-TVs als 4K zu beschriften

Hier sehen wir den Offset-Ersatz RGBW-Muster, das LG in ihrem Haushalt LCD verwendet TVs.There sind noch 11.520 Subpixel und 3840 ganze Pixel pro Zeile, aber nur 2880 dieser ganze Pixel kann das gesamte Spektrum der Farben zu erzeugen (da jeder vierte Subpixel ist weiß)

die RGBW Pixel in LG ’ s. OLED TV

Wie nutzt LG Fuzzy math einige seiner LCD-TVs als 4K zu beschriften

Wenn seine OLED-TVs bauen, nutzt LG vier Subpixeln (rot, grün, blau und weiß) eine ganze Pixel zu erstellen. Das ’ s 15360 Subpixel und 3840 Pixel pro Zeile

Beachten Sie, dass die obigen Bilder sind ein Konzept zu veranschaulichen. sie ’ Re nicht notwendigerweise indikativ für die Art und Weise die Subpixel oder Pixel sind so bemessen, angeordnet oder orientiert. Die schwarzen Ränder in der Abbildung gibt es einfach die Pixel zu teilen

Wenn Sie die Anzahl der roten, grünen und blauen Subpixel zählen, you ’. Ll sehen, wo die Mathematik für LG ’ schief geht; s RGBW LCD TVS:

  • 4K RGB LCD: 11.520 Subpixel in Gruppen von rot, grün und blau, bilden 3840 RGB-Bildpunkte pro Zeile
  • LG ’ s 4K RGBW OLED. 15360 Subpixel in Gruppen von rot, grün, blau und weiß, bilden 3840 RGBW Pixel pro Zeile
  • LG ’ s RGBW LCD: 11.520 Subpixel, wo nur einige Gruppen haben alle drei Farbelemente. Jeder vierte rot, grün oder blau Subpixel wird durch einen weißen Subpixel ersetzt Leuchtdichte zu erhöhen. Das kommt noch heraus zu 3840 Pixel pro Zeile, aber es gibt nur 2880 RGB Gruppen über jene 3840 Pixel versetzt sind.

LG die Vermarktung dieser RGBW LCD-Modelle als 4K-TVs verteidigt, zu Recht besagt, dass sie sind jeweils aus drei Subpixel mit 3840 Pixeln 2160 horizontale Zeilen. Dies bildet eine Matrix von 8.294.400 verschiedene Bereiche der Leuchtdichte und der ISO (International Standards Organization) ist groß auf Leuchtdichte, eine Tatsache, dass LG schnell in diesem Werbevideo auf YouTube hinweisen:

Wo LG ’ s Argument fällt auseinander in der reduzierten Anzahl und Abstand der roten, grünen erhöht und blauen Subpixel. It ’ s einfach nicht möglich, Details zu machen, wie fein mit LG ’ s Matrix — wo jeder vierte rot, grün oder blau Subpixel durch weiße — ersetzt wird, wie andere 4K-TVs mit Matrizen machen können, bestehend aus   herkömmlichen RGB (oder RGBW) Subpixel Gruppierungen.

LG mildert dieses Manko etwas von zwicken, wie einzelne Subpixel angesprochen werden und von Subpixel-Farben, die durch Reihen Ausgleich, so dass zwei weiße Subpixel nie benachbart sind. Aber am Ende des Tages haben die LG-Panels in Frage immer noch nur 75 Prozent der roten, grünen und blauen Subpixel mit zu arbeiten

Zum Test

empirisch zu testen, ob LG ’ s. Platten fallen kurz auf 4K-Bildqualität, sammelte ich meine 4K (3840×2160) Testdateien auf, und für den lokalen Großeinkaufs geleitet. Am liebsten wäre ich im Labor zu sitzen TVs vergleichen, aber ich war nicht in der Lage eine entsprechende TV von LG in der Zeit zu erhalten. Egal, though. Die Ergebnisse für die LG 6100-Serie TVs ich sah, waren Anzeichen für eine Bildqualität-Mangel im Vergleich zu 4K UHD. In der Tat, sie sowohl bei genauer Betrachtung offensichtlich waren selbst und alle um mich herum

Wie ich erwartet hatte, die Anwesenheit der weißen Subpixel machte die 6100-Serie TVs ’. Farbtemperatur kühlen, sie in Richtung zum blauen Ende des Spektrums Schrägstellung. Was wasn ’ t kühl war der Mangel an Detail in 4K das Video und Bilder der TV angezeigt.  

Wie nutzt LG Fuzzy math einige seiner LCD-TVs als 4K zu beschriften LG

Dieses Bild ist von LG ’ s Website; ob es ’ s tatsächlich eine der Fernseher in Frage oder auch nur eine künstlerische Wiedergabe isn ’ t klar

I ’. haben unsere Testdateien hunderte Male gesehen, auf Dutzenden von 4K-TVs und vollkommen stumpf zu sein , sie didn ’ t wie 4K aussehen, wenn auf der 6100-Serie angezeigt. Stattdessen sah das Bild genau wie das, was LG ’ s Kritiker sagen, es ist — 3K Auflösung (2.8k um genau zu sein). Bereiche mit hoher Detail wurden weniger definiert, und der Gesamteindruck war einfach weicher.   Die laufende Mangel an echten hochwertigen 4K Inhalt ist wahrscheinlich   warum Sie haven ’ t eine Menge von Beschwerden von Käufern dieser TVs gesehen. wenn Sie gerade jetzt in der Tat sehen, Sie ’ ll ziemlich viele positive User-Bewertungen begegnen, aber I ’ m Meinungen zu erraten wird im Laufe der Zeit ändern, wie 4K Inhalt wird mehr verfügbar

Warum sollte LG diesen Ansatz. zum Aufbau Fernseher? Nun, abgesehen eine gute Menge an Helligkeit produzieren, ein RGBW LCD-Panel ist energieeffizienter als ein RGB-LCD-Panel, das alle drei Subpixel mit seiner Hintergrundbeleuchtung sprengen müssen weiß zu erstellen. LG ’ s 43-Zoll-43UH6100 ist für eine Betriebskosten von $ 16 bewertet einen Monat, in dem die meisten LCD-TVs von ähnlicher Größe und Helligkeit werden bewertet $ 20 oder mehr pro Monat kosten zu bedienen. LG zitiert auch niedrigere Produktionen in den Papieren kostet I ’ ve gesehen

Meine Meinung als TV-Enthusiasten

Die subtraktiven / Ersatz RGBW verwendet zur Herstellung von LG ’ s. 6800-, 6500, – und 6100-Serie TVs wouldn ’ t ein Problem sein, wenn die Technologie als 2.8k oder sogar — beworben wurde, wie der Industrie zu tun pflegen — ist; gerundet und als 3K lagerten. Gelingt das nicht, sollten die Verbraucher zumindest eine Fußnote in den Spezifikationen angegeben werden. Aber diese Fernseher werden an die Verbraucher verkauft, als ob sie die gleiche Technologie in gefunden angeboten fast alle anderen 4K-TV auf dem Markt, und sie don ’. T

Für die Zwecke der Beweis — und die Kreditvergabe LG ’ s Marketing und Definition ein Glauben, dass ich don ’ t das Gefühl, es verdient — lassen ’ s sagen, dass die 6100-Serie TVs I sind 4K angesehen. In diesem Fall I ’ ll sagen, dass in Bezug auf die Definition und Detail, bieten sie mit Abstand das schlechteste 4K Bild I ’ ve gesehen. Und Bild Detail ist wirklich das, was 4K alles über — ist, oder wird etwa, wenn der Inhalt einholt. I haven ’ t hatte einen guten Blick auf eine 6500-Serie TV, und haben noch nie eine 6800-Serie-Modell, aber caveat emptor

gesehen.

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.