Wie man Webseiten davon abhält, Ihren Computer zu verwenden, um Bitcoin (und mehr) zu minen

Wie man Webseiten davon abhält, Ihren Computer zu verwenden, um Bitcoin (und mehr) zu minen

Mining Kryptowährungen ist eine gute Möglichkeit, kleine Mengen von Resteinkommen zu verdienen (das könnte möglicherweise viel mehr in der Zukunft wert sein). Dies wird zu einer alternativen Einnahmequelle, auf die einige Websites (und Menschen mit ruchloseren Absichten) setzen.

Salon.com zum Beispiel gibt den Lesern die Möglichkeit, die Werbung zu deaktivieren, wenn die Site ihre CPUs nutzen darf, um Monero zu gewinnen, eine Kryptowährung, die einfacher zu minen ist als Bitcoin und einen aktuellen Markt hat Obergrenze von 4,6 Milliarden US-Dollar.

Natürlich, wo Platz für einen legitimen Weg ist, Geld zu verdienen, wird bald Korruption folgen.

Malwarebytes, das Anti-Malware-Unternehmen, und das IT-Sicherheitsunternehmen ESET, warnten beide vor der hinterhältigen Verwendung von JavaScript-Dateien, die die CPU von Besuchern nutzen, um Kryptowährungen ohne ihr Wissen (oder ihre ausdrückliche Erlaubnis) zu ernten. Dies kann in Form von bösartiger Software geschehen, die auf dem Computer eines Benutzers installiert wird, einer unentdeckten JavaScript-Datei, die im Hintergrund mäht, oder eines Pop-under-Fensters, das auch nach dem Schließen des Browsers weiterhin Münzen münzen kann.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie feststellen können, ob Ihr Computer ohne Ihr Wissen Münzen abbaut, lesen Sie unseren Artikel zum Erkennen von Münzen. Und wenn ja, wie können Sie damit aufhören? Hier sind vier Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Ihr Computer ohne Ihre Erlaubnis Münzen abbaut.

Wie man Webseiten davon abhält, Ihren Computer zu verwenden, um Bitcoin (und mehr) zu minen Jetzt da: Watch this: Cryptojacking: Der heiße neue Hackertrick für einfaches Geld 1:43

Solltest du den Minenabbau blockieren?

Ob du das solltest erlauben Websites, Ihren Computer zu verwenden, um Münzen zu mahlen, liegt ganz bei Ihnen. In den meisten Fällen ist es völlig harmlos. Aber das Problem ist, wie ethisch es für ein Unternehmen ist, Ihren Computer für etwas anderes als das zu verwenden, was Sie beabsichtigten.

Wenn eine Website im Hinblick auf das Coin-Mining auf dem Vormarsch ist, kann es keinen Schaden anrichten, ihren Content oder Service zu unterstützen, indem sie es ermöglicht, Ihre Rechenleistung zu nutzen. Es ist ein großer Kompromiss, wenn Sie kein Fan von Werbung sind.

Das heißt, das Mining kann die Leistung (und die Akkulaufzeit) Ihres Computers beeinträchtigen und (marginal) Ihre Stromrechnung erhöhen. Solange du das verstehst und Zustimmung gibst, gibt es kein Problem. Es ist, wenn Websites entscheiden, es ohne Ihr Wissen im Hintergrund zu tun, dass es unethisch wird.

So verhindern Sie, dass Websites mit Ihrer CPU Münzen abbauen

Wenn auf Ihrem Computer kein bösartiges Coin-Mining-Programm installiert ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Minen-Mining zu blockieren Durchsuche.

JavaScript auf bestimmten Websites deaktivieren

Wenn Sie vermuten, dass eine Website Ihren Computer dazu nutzt, Kryptowährungen ohne Ihre Erlaubnis zu minen, können Sie JavaScript ganz einfach blockieren.

Das Problem ist jedoch, dass dies eine sehr aggressive Möglichkeit ist, das Mining zu blockieren und viele Websites zu zerstören. Facebook lädt zum Beispiel nicht, ohne dass JavaScript aktiviert ist.

Münzabbau-Blocker

Wenn Sie keinen Werbeblocker verwenden oder das Minen-Mining gezielt blockieren möchten, gibt es eine Handvoll Erweiterungen.

ul>

  • Keine Münze (Chrome, Firefox, Opera)
  • minerBlock (Chrome, Firefox, Opera)
  • Anti Miner (Chrome)
  • Coin-Hive-Blocker (Chrome)
  • Diese Erweiterungen funktionieren, indem Sie bekannte Domains und Mining-Skripte auf die schwarze Liste setzen. Sie werden regelmäßig aktualisiert und gehören zu den besten Konzepten zum Blockieren von Mining. Auf der anderen Seite, wenn Sie eine Website unterstützen wollen, indem Sie ihr erlauben, zu minen, können Sie sie auf die weiße Liste setzen.  

    Anti-Malware-Software

    Die Browser haben sich noch nicht angepasst zum Blockieren von Kryptowährungs-Minern (oder zumindest als Opt-In-Option), hat einige Anti-Malware-Software. Malwarebytes zum Beispiel bietet Cryptocurrency Miner Blocking in seinem Premium-Abonnement.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.