Wie man Programme vom Terminal in Linux

tötet

Linux-Apps laufen in diesen Tagen ziemlich gut. Neuere, bessere Programme mit hervorragenden Funktionen, die uns helfen, das Beste aus unseren Computern zu machen, kommen jeden Tag heraus. Leider funktionieren diese Programme manchmal nicht mehr. Wenn Ihr bevorzugtes Linux-Programm abstürzt, funktioniert das Klicken auf die Schließen-Schaltfläche nicht. Abstürze sind das Schlimmste und verursachen eine Menge Probleme, die Ihrem Workflow im Wege stehen. Deshalb werden wir in diesem Artikel die besten Möglichkeiten zum schnellen Beenden von Programmen aus dem Terminal unter Linux kennenlernen.   ; Wir werden mehrere Befehle sowie einige nützliche GUI-Tools verwenden.

Verwenden von Pkill

Wie man Programme vom Terminal in Linux

Der mit Abstand einfachste Weg, Programme unter Linux im Terminal schnell zu beenden, ist der Befehl pkill . Pkill ist nützlich, weil es nicht erfordert, dass der durchschnittliche Benutzer die spezifische PID (Prozess-ID-Nummer) kennt. Stattdessen können Sie einen Prozess beenden, indem Sie einfach den Namen eingeben. Hier ist ein Beispiel für pkill in Aktion.

pkill firefox

Für die meisten Benutzer reicht das Ausführen eines Nicht-Root-Befehls pkill aus, um ein hartnäckiges, eingefrorenes Programm zu beenden. Es ist jedoch nicht immer der Fall, und manchmal müssen Sie einige Muskeln biegen. Wenn Sie beispielsweise ein Programm beenden möchten, das als root-Benutzer oder als eigener Benutzer ausgeführt wird, müssen Sie sudo an das Programm anhängen.

sudo kill rootprogram

Selbst wenn Sie das Programm pkill verwenden, um das root-Programm zu beenden, reicht es unter Umständen nicht aus. Manchmal funktioniert eine Anwendung so, dass ein einfacher Kill-Befehl nicht hilft. In diesem Fall können Sie -9 verwenden. Das Hinzufügen von -9 am Ende von pkill beendet normalerweise das Programm mit Gewalt, wenn alle anderen Optionen fehlschlagen.

sudo pkill -9 rootprogram

Verwendung von Pidof Und kill

Wie man Programme vom Terminal in Linux

FÜR SIE EMPFOHLEN

Wie man Programme vom Terminal in Linux

Linux

Wie man Debian-Programme in Redhat unter Linux konvertiert

Wie man Programme vom Terminal in Linux

Linux

Hochladen & Dateien vom Linux-Terminal mit Transfer.sh teilen

Wenn der Befehl Pkill fehlschlägt, gibt es eine weitere ausgezeichnete Alternative: kill. Töte Funktionen auf die gleiche Weise wie pkill , außer dass es auf Basis von Prozess-ID-Nummern funktioniert und nicht nur den Namen des Programms (wie pkill Firefox usw.). Der Nachteil von Programmen mit dem Befehl kill besteht darin, dass Sie zuerst die PID des problematischen Programms ermitteln müssen, bevor Sie den Befehl kill verwenden. Dies erreichen Sie, indem Sie den Befehl pidof   verwenden. Hier, wie es funktioniert.

pidof firefox

Nachdem pidof die Suche nach der richtigen ID abgeschlossen hat, sehen Sie die Ausgabe im Terminal. Zum Beispiel:

pidof firefox

AUSGABE: 2219

Wir können dann die 2219 PID nehmen und sie benutzen, um Firefox zu töten.

kill 2219

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie ein Root-Programm beenden wollen, Folgendes tun müssen:

sudo kill 2219

Wenn eine Anwendung nicht mehr anhalten möchte, versuchen Sie es mit -9 . Es funktioniert ähnlich wie pkill .

sudo kill -9 2219

Programme mit Htop beenden

Wie man Programme vom Terminal in Linux

möchte nicht Verwenden Sie einzelne Befehle, um nicht reagierende Programme unter Linux zu beenden? Erwägen Sie die Installation von HTOP. Wie bei Pkill and Kill ist es immer noch möglich, dieses Tool über SSH und remote zu nutzen.   Da es in einem Terminal läuft, ist es immer noch nützlich, wenn Programme gekillt werden. Htop ist eine verbesserte Version des TOP-Systemverwaltungstools, das auf den meisten Linux-Systemen enthalten ist. Es hat viele Verbesserungen, wie zum Beispiel Grafiken zum besseren Lesen der CPU / RAM-Nutzung und Prozesse.

HTOP hat noch weitere Verbesserungen, wie es dem Benutzer erlaubt, so viel horizontal / vertikal zu scrollen, ohne Angst davor zu haben, das Werkzeug zu unterbrechen. Außerdem können Benutzer jeden gewünschten Prozess beenden, ohne die Prozess-ID kennen zu müssen, und verschiedene Methoden zum Töten von Objekten anzeigen.

Hinweis: HTOP benötigt Ncurses, um korrekt zu funktionieren. Installieren Sie „ncurses ” indem Sie in Ihrem Linux-Distributions-Paket-Management-Tool suchen (wenn Htop doesn ’ t es für Sie installieren).

Installieren Sie HTOP

Ubuntu

sudo apt install htop

Debian

sudo apt-get install htop

Arch Linux

sudo pacman -S htop

Fedora

sudo dnf install  htop

OpenSUSE

sudo zypper install htop

Andere Linux-Programme

Besorgen Sie sich die neueste Version von Htop für Ihre Linux-Distribution Terminal und verwenden Sie das Paket-Management-Tool, um „htop“ zu installieren. ” Wenn Sie es (aus irgendeinem Grund) nicht finden können, besuchen Sie die offizielle Website, downloaDen Quelltext codieren und selbst erstellen!

HTOP verwenden

Starten Sie das HTOP-Tool jederzeit, indem Sie ein Terminalfenster öffnen und den Befehl „htop“ eingeben. ” Alternativ kann das HTOP-Tool jederzeit ausgeführt werden, indem einfach nach „htop ” im Anwendungsmenü. Es sollte auch eine Abkürzung dafür unter „System ” oder etwas ähnliches.

Wenn HTOP geöffnet ist, verwenden Sie die Pfeiltasten, um einen Prozess auszuwählen, den Sie verwalten möchten. Drücken Sie F9, um den „Kill ” Speisekarte. Sortieren Sie Prozesse mit F6 und suchen Sie nach laufenden Programmen mit F3. Brauchen Sie Hilfe mit dem HTOP-Tool? Drücken Sie die F1-Taste auf Ihrer Tastatur, um das Hilfemenü aufzurufen. Eingabe von “ man htop ” im Terminal funktioniert auch.

Um das HTOP-Tool vollständig zu beenden, drücken Sie einfach die Q-Taste auf der Tastatur. Mit der F10-Taste können Sie auch beenden.

Wir sollten erwähnen, dass, wenn Sie Kill-Programme aus dem Terminal erzwingen, die Chance besteht, dass Sie Ihre Arbeit verlieren. Mit einem Browser können Sie wahrscheinlich Tabs wiederherstellen, aber für andere Programme müssen Sie sich auf ihre eigenen eingebauten Wiederherstellungsmechanismen verlassen. Wenn es keine gibt, können Sie möglicherweise Daten verlieren.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.