Wie man Playlists von Spotify auf YouTube Music

Wie man Playlists von Spotify auf YouTube Music

überträgt

Wenn Sie über den Wechsel von Spotify zu YouTube Music nachdenken, aber Ihre Playlists nicht verlassen möchten, gibt es einige Dienste, die die Übertragung relativ einfach machen.

Sie können nur zehn Playlists pro Tag umwandeln, da Google laut einer dieser Websites eine offensichtliche Beschränkung bei der Erstellung von Playlists eingeführt hat.

Jede dieser Seiten erstellt standardmäßig auch eine öffentliche Wiedergabeliste. Wenn Sie sie also lieber privat oder nicht gelistet haben, müssen Sie die Wiedergabelisteneinstellungen manuell ändern.

Die einfache Methode: Playlist Buddy

Wie man Playlists von Spotify auf YouTube Music

Playlist Buddy macht es unglaublich einfach Playlists von Spotify auf YouTube zu übertragen. Es überträgt die Wiedergabelisten sehr schnell, aber Sie können Listen nur einzeln übertragen und Wiedergabelisten können nicht mehr als 300 Titel haben.

Nachdem Sie sich mit Ihren Spotify-Anmeldedaten auf der Site angemeldet haben, sehen Sie alle Ihre Spotify-Playlists aufgelistet.

Wähle die Playlist aus, die du konvertieren möchtest, und klicke auf Playlist auf YouTube umwandeln , woraufhin du aufgefordert wirst, dich mit deinen YouTube-Zugangsdaten anzumelden. Die Liste beginnt automatisch Transfer. Während Playlist Buddy Sie wissen lassen wird, ob nicht alle Tracks übertragen wurden, werden Sie nicht wissen, welche nicht erstellt wurden.

Playlist Buddy kann auch verwendet werden, um Ihre Listen in eine CSV-Datei zu konvertieren.

Für unbegrenzte Playlist-Längen: PlaylistConverter

Wie man Playlists von Spotify auf YouTube Music

Mit PlaylistConverter können Sie auch Playlists nacheinander übertragen, aber Im Gegensatz zu Playlist Buddy sind Sie nicht durch die Anzahl der Titel in der Liste begrenzt. Klicken Sie auf den Spotify-Tab, um zu beginnen und Ihr Konto zu verbinden. Danach können Sie auch aus einer Liste Ihrer Spotify-Playlists auswählen, um sie zu konvertieren.

Der PlaylistConverter ist ein langsamer dreistufiger Prozess und kann einige Zeit dauern, wenn Sie mehrere hundert Songs auf Ihrer Liste haben.

Zunächst wählen Sie Ihre Wiedergabeliste in einem Dropdown-Menü aus und warten darauf, dass sie angezeigt wird. Dann klicken Sie auf In YouTube konvertieren . Sie haben die Möglichkeit, einen neuen Namen für die Wiedergabeliste einzugeben. Anschließend können Sie sich in Ihrem YouTube-Konto anmelden. PlaylistConverter wird einen Conversion-Prozess durchlaufen. Wenn dies erst einmal geschehen ist, kannst du auf Jetzt in dein YouTube-Konto exportieren für die Playlist klicken, um schließlich zu YouTube Music zu gelangen.

Sie können den Fortschrittsbalken und die Tracks während der Konvertierung im Auge behalten.

Für Batch-Playlist-Übertragungen: TuneMyMusic

Wie man Playlists von Spotify auf YouTube Music

TuneMyMusic ist ein vollkommen kostenloser Service, der sich durch einfaches Verschieben auszeichnet Ihre Spotify-Playlists in Stapeln. (Wenn es nicht für die Google-Beschränkung von zehn Wiedergabelisten pro Tag ginge, hätten Sie theoretisch alle auf einmal übertragen können.)

Wählen Sie zunächst Spotify als Quelle und fügen Sie dann Spotify ein Playlist-Link oder wählen Sie mehrere Listen aus, indem Sie auf Von Spotify laden klicken. Wähle YouTube als Ziel aus und klicke auf Meine Musik verschieben .

TuneMyMusic zeigt dir auch den Fortschrittsbalken an, wenn ein Titel übertragen wird, und lässt dich wissen, welche Titel nicht den Sprung zu YouTube gemacht haben. Es ist jedoch ein wenig weniger zuverlässig als die anderen hier aufgeführten Optionen, da es uns gelegentlich blockieren würde und einfach aufhören würde, die Liste zu übertragen.

Wenn du dich noch immer darauf konzentrierst, ob du mit YouTube Music einsteigen möchtest oder nicht, kannst du diese Dienste weiterhin verwenden, um Playlists auf YouTube zu übertragen und diese Dienste von Drittanbietern zu nutzen Musik auf YouTube anhören Musik auf YouTube hören? Sie brauchen diese 5 Seiten und Erweiterungen Hören Sie Musik auf YouTube? Sie benötigen diese 5 Websites und Erweiterungen Wenn Sie YouTube zum Anhören von Musik verwenden, kann die Erfahrung mit den richtigen Erweiterungen oder Web-Apps deutlich besser sein. Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.