Wie man N64-Spiele mit Retroarch unter Linux spielt

Wie man N64-Spiele mit Retroarch unter Linux spielt

 

Die RetroArch-Anwendung kann fast jede Retro-Spielekonsole (alter Computer) emulieren. Sie nennen es. Das Programm kann dies, indem es dem Benutzer ermöglicht wird, “ Cores zu aktivieren. &Rdquo; Diese “ Cores ” sind Plugins, die alles enthalten, was der Benutzer benötigt, um Software für eine bestimmte Spielekonsole, eine alte PC-Plattform oder sogar spezielle Arcade-Schränke auszuführen.

 

Hinweis: Addictivetips ermutigt oder billigt in keiner Weise das illegale Herunterladen oder die Verteilung von ROM-Dateien für RetroArch. Wenn Sie Nintendo 64-Spiele mit RetroArch spielen möchten, verwenden Sie bitte Ihre eigenen Spiele-ROM-Dateien, die Sie legal auf Ihrem PC gesichert haben.

Holen Sie sich RetroArch

RetroArch muss installiert sein, bevor Sie mit diesem Lernprogramm fortfahren. Unter Linux gibt es viele Möglichkeiten, wie Benutzer das Programm auf ihrem System installieren können. Starten Sie dazu ein Terminalfenster und suchen Sie nach dem Paket mit der Bezeichnung “ retroarch ” und installieren Sie es. Oder öffnen Sie Gnome Software oder KDE Discover, schreiben Sie in “ RetroArch ” als Suchbegriff und installieren Sie es so.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das Programm zum Laufen bringen und Anleitungen benötigen, lesen Sie unser Tutorial zur Installation der Anwendung RetroArch unter Linux.

Richten Sie RetroArch ein So laden Sie Cores herunter

Wenn Benutzer die RetroArch-Anwendung unter Linux installieren, ist das Herunterladen von Cores standardmäßig deaktiviert. Der Grund, warum diese Funktion deaktiviert ist, ist ziemlich selbsterklärend: Die Entwickler möchten nicht, dass es einfach ist, Plugins herunterzuladen, die gegen die Gesetze zum Kopieren und Schreiben verstoßen, oder sie wollen sich nicht mit Unternehmen wie Nintendo (und anderen) befassen. Senden Sie ihnen Briefe, auch wenn dies im Rahmen des Fair-Use-Gesetzes liegt. Wer also RetroArch zum Spielen von Videospielen verwenden möchte, einschließlich Nintendo 64-Spiele, muss die Möglichkeit haben, Kerne manuell aus dem Internet zu holen.

Damit RetroArch Cores aus dem Internet herunterladen kann, müssen Sie die Konfigurationsdatei bearbeiten. Die Konfigurationsdatei auf den meisten Linux-Distributionen   befindet sich im Ordner ~ / .config / retroarch / . Greifen Sie darauf zu, indem Sie die Konfigurationsdatei im Nano-Texteditor laden.

nano -w ~/.config/retroarch/retroarch.cfg

Mit der Konfigurationsdatei Öffnen Sie sich und sind Sie zum Bearbeiten bereit. Gehen Sie zum Ende der Datei. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste , um eine neue Zeile zu erstellen und den folgenden Code in Nano einzufügen.

menu_show_core_updater="true"

Speichern Sie die Bearbeitung in der RetroArch-Konfigurationsdatei, indem Sie auf der Tastatur die Taste Ctrl O drücken. Schließen Sie anschließend den Nano-Texteditor mit Strg X .

Laden Sie den N64-Core herunter

Um den Nintendo 64-Core für RetroArch herunterzuladen, starten Sie das Programm. Bewegen Sie dann den Mauszeiger über das RetroArch-Symbol und verwenden Sie den Abwärtspfeil auf der Tastatur, um den “ Online Updater ” Option und drücken Sie Eingabe , um darauf zuzugreifen.

Im “ Online-Aktualisierungsprogramm ” In der RetroArch-Anwendung verwenden Sie den Abwärtspfeil Pfeil , um den “ Content Downloader ” und drücken Sie die Eingabetaste , um es zu öffnen. Verwenden Sie dann das Menü, um “ Nintendo – Nintendo 64 ” und drücken Sie die Eingabetaste , um auf die Downloadoptionen für N64 zuzugreifen.

Wie man N64-Spiele mit Retroarch unter Linux spielt

Wählen Sie das “ Nintendo – Nintendo 64 (Mupen64Plus) ” Kern mit der Eingabetaste , um den Download zu starten. Schauen Sie sich auch die anderen verfügbaren N64-Kerne an.

Wie man N64-Spiele mit Retroarch unter Linux spielt

Wenn der Download abgeschlossen ist, kann der Nintendo 64 Core in RetroArch unter „Core laden“ verwendet werden.

Spielen Sie mit Retroarch N64-Spiele

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Nintendo 64-Videospiel auf RetroArch zu starten. Starten Sie zuerst die Anwendung RetroArch. Markieren Sie dann das RetroArch-Logo im Menü mit der Maus oder den Linkspfeil auf Ihrer Tastatur.

Nachdem Sie das RetroArch-Logo in der App ausgewählt haben, drücken Sie Abwärtspfeil und navigieren Sie zum “ Load Core ” Option und wählen Sie es mit der Eingabetaste aus.

Blättern Sie durch den “ Load Core ” Menü und finden Sie die “ Nintendo – Nintendo 64 (Mupen64Plus) ” Option im Menü. Sobald Sie gefunden wurden, drücken Sie die Eingabetaste , um Retr mitzuteilenoArch, um es als Engine für Spiele zu verwenden.

Hinweis: Sie müssen den Nintendo 64 Core jedes Mal manuell auswählen, wenn Sie spielen möchten.

Nachdem der Nintendo 64-Core nun für die Verwendung mit Retro Arch eingerichtet ist, drücken Sie die Rücktaste auf der Tastatur und kehren Sie zum Hauptauswahlmenü zurück. Dann finden Sie “ Inhalt laden ” und wählen Sie es mit Eingabe aus.

Im “ Inhalt laden ” Menü, suchen Sie das “ Startverzeichnis ” Option und drücken Sie Eingabe , um auf diese Option zuzugreifen. Verwenden Sie von dort aus den Dateibrowser, um zum N64 ROM-Ordner auf Ihrem Linux-PC zu gelangen.

Wenn Sie sich im Verzeichnis mit RetroArch befinden, markieren Sie das Videospiel, das Sie mit RetroArch ausführen möchten, und drücken Sie die Eingabetaste , um die Emulation zu starten.

Wie man N64-Spiele mit Retroarch unter Linux spielt

Möchten Sie das aktuell geladene N64-ROM-Laufwerk beenden? Drücken Sie die Escape-Taste auf der Tastatur. RetroArch sollte sich sofort schließen.

Greifen Sie auf zuvor gespielte N64-Spiele zu.

Gehen Sie wie folgt vor, um schnell auf ein Nintendo 64-Videospiel zuzugreifen, das Sie zuvor emuliert haben.

Schritt 1: Starten Sie RetroArch und bewegen Sie den Linkspfeil auf das Symbol Zuletzt.

Schritt 2:   Markieren Sie mit dem Abwärtspfeil ein zuvor emuliertes ROM in der Liste Zuletzt.

Wie man N64-Spiele mit Retroarch unter Linux spielt

Schritt 3: Drücken Sie Enter , um das Spiel in RetroArch zu starten.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.