Wie man gute Reisefotos selbst in ’schlechtem‘ natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Verwendung natürliches Licht in Ihren Reisefotos kann Sie mit einigen erstaunlichen Bildern landen, selbst wenn Sie denken, dass das Licht „schlecht“ sein könnte ” aus dem Offset. Hier ein 18-minütiges Video von Fotograf Mitchell Kanashkevich, das zeigt, wie man natürliches Licht für kraftvolle Bilder nutzbar macht.

Sie können hören, dass Schießen im harten Mittag Licht ist schlecht, aber Mitchell ist anderer Meinung. Er sagt, dass die Idee von gutem und schlechtem Licht „extrem einschränkend“ ist. für Fotografen.

Er gibt zu, dass in der goldenen Stunde die Dinge viel reicher aussehen und mehr „attraktiv und angenehm für das Auge“ sind. aber sagt, dass „Fotografie ist so viel mehr als das.“

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Nehmen Sie dieses Auto Foto als Beispiel. Mitchell schoss das im grellen Sonnenlicht. Er wollte das harte Leben der Menschen betonen, die in der Wüste leben, also denkt er, dass die „goldene Stundenqualität“ " ist nicht das beste Licht, um diese Botschaft zu vermitteln.

Das Mittagslicht mit seinen kontrastierenden Schatten ist „leichter zu assoziieren mit Härte und harten Lebensbedingungen. ” Unter anderen Lichtverhältnissen würden die Fotos völlig anders aussehen.

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

" Fotos müssen nicht schön sein, um mächtig zu sein , ” sagt Mitchell.

Hier sind noch ein paar Bilder von Mitchell, die alle natürliches Licht verschiedener Qualitäten nutzen.

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Wie man gute Reisefotos selbst in 'schlechtem' natürlichem Licht fotografiert

Sie finden mehr von Kanashkevichs Arbeit auf YouTube, Facebook und Instagram.

(über mitchellkphotos über ISO 1200)

Tags: Licht, Outdoor, Reisen, Reisefotografie

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.