Wie man den Lyriden-Meteorschauer sieht, bekannt für seine hellen Feuerbälle

Wie man den Lyriden-Meteorschauer sieht, bekannt für seine hellen Feuerbälle

Wie man den Lyriden-Meteorschauer sieht, bekannt für seine hellen Feuerbälle

Der 2012 von Astronaut Don Pettit an Bord der Internationalen Raumstation Lyrid Meteorregen ergriffen. Die erste große Meteorendusche seit mehr als drei Monaten und Montagnacht, wenn die Lyriden Frühlingshimmel über der nördlichen Hemisphäre erleuchten können.

Sternschnuppen werden ein wenig benachteiligt sein, da der Mond am Sonntag und Montag immer noch fast voll ist (der Vollmond von April, der manchmal auch als „rosa Mond“ bezeichnet wird, ist in diesem Jahr am 19.).

All das Mondlicht mag die weniger hellen Meteoriten auswaschen, aber die Lyriden sind dafür bekannt, helle Feuerbälle zu erzeugen. Tatsächlich gab es bereits einige erhöhte Feuerballaktivitäten, seit die Lyriden Anfang dieser Woche offiziell aktiv wurden.

Die American Meteor Society gibt an, dass Sie trotz weniger idealer Sichtbedingungen eine Handvoll Meteoriten pro Stunde erwarten können. Es lohnt sich zu prüfen, wann der Mond in Ihrer Umgebung aufgehen und untergehen wird, und Ihren Meteor um die paar Stunden mondlosen Nachthimmel herum planen. Zum Beispiel steigt der Mond nach 22 Uhr. Sonntag in Los Angeles, gegen 9 Uhr. wahrscheinlich die beste Zeit, um die Show zu sehen.

Um den Lyrid-Meteoritenregen zu erleben, sollten Sie sich so weit wie möglich von der Lichtverschmutzung entfernen, auf wolkenlosen Himmel hoffen und sich dann einfach auf den Rücken legen, aufschauen und sich entspannen. Es kann einige Zeit dauern, bis sich Ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben. Sie müssen nicht wirklich einen bestimmten Teil des Himmels betrachten. Es ist eigentlich am besten, einen Aussichtspunkt zu haben, der Ihnen einen möglichst weiten Blick auf den Nachthimmel bietet – große offene Felder oder Parks sind großartig.

Wie die meisten anderen Meteorschauer finden die Lyriden jedes Jahr statt Die Erde treibt durch eine Trümmerwolke, die ein Gastkomet hinterlassen hat. In diesem Fall hinterließ der Komet Thatcher (C / 1861 G1), der seit dem 19. Jahrhundert nicht mehr zu sehen war, die kosmischen Krümelchen, die in unserer Atmosphäre brannten, und war bis zum 23. nicht mehr da / p>

Die Chancen stehen gut, dass dies nicht der beste Meteoritenregen von 2019 sein wird, aber es besteht immer die Möglichkeit eines Ausbruchs, der hunderte von Meteoren pro Stunde erzeugt, ebenso wie die hellen Feuerbälle, die bereits gesehen wurden .

Wenn Sie mit Ihrer Kamera tolle Sternaufnahmen machen, sollten Sie sie über Twitter @EricCMack mit anderen teilen. Und glückliche Entdeckung!

Wie man den Lyriden-Meteorschauer sieht, bekannt für seine hellen Feuerbälle 2018 Perseid-Meteorschauer brutzelt über den Himmel 14 Fotos

So richten Sie die zweistufige Bestätigung von Google ein: Ihr Konto wird in wenigen Minuten eingerichtet viel sicherer sein.

So buchen Sie Uber oder Lyft mit Google Home: Verwenden Sie ein Google Home und Ihr Telefon, um die beste Fahrt zu erhalten.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.