Wie iOS 10 Kräfte maschinelles Lernen, während Ihre Privatsphäre zu schützen

Wie iOS 10 Kräfte maschinelles Lernen, während Ihre Privatsphäre zu schützen

Einer der tröstlichen Dinge über das Sein ein iPhone-Nutzer vertraute, dass Apple wasn ’ t meine persönlichen Daten an den Meistbietenden zu verkaufen. Aber in den letzten Jahren, Tech-Unternehmen wie Google und Facebook haben ihren Benutzerdaten genutzt, um beeindruckende Produkte zu schaffen, die auf maschinellem Lernen verlassen.

Mit iOS 10 Apple bekommt endlich ernsthaft über maschinelles Lernen, auch, aber es ’ s nicht auf Kosten der Nutzer ’ & nbsp; Privatsphäre. In dieser Woche ’ s Folge von The iPhone Show, nehmen wir einen genaueren Blick auf “ Differential Privatsphäre, ” das Konzept, das Apple-Anschluss ist, wie es tritt seine Maschine Lernanstrengungen in iOS 10.

Laut Apple Differential Privatsphäre verwendet wurde, um die QuickType- Tastatur, Emoji Vorschläge und Spotlight-Suche aus zu verbessern. Sehen Sie das Video oben, genau zu erfahren, was dieses Konzept bringt und wie Apple es in seiner neuesten mobilen Software-Version verwendet wird.

Darüber hinaus wird Apple auf dem iPhone unter Berufung selbst die Gesichtserkennung in Fotos und End-to-End-Verschlüsselung auf allen Messaging-Plattformen zu betreiben. Aber sind Differential Privatsphäre, On-Device-Intelligenz und Verschlüsselung genug, um Sie machen vertrauen Apple Schutz Ihrer Privatsphäre in iOS 10? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.