Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

?

Es gibt so viele E-Mail-Clients unter Linux, und wir haben über diese Programme viel über AddictiveTips gesprochen. Zum größten Teil sind diese E-Mail-Clients völlig in Ordnung, obwohl die Community nach etwas Neuem bettelt.

 

Lernen Sie den Kube E-Mail-Client kennen; eine “ moderne Kommunikationsplattform ” für Linux. Es kann mehrere E-Mail-Konten verwalten, unterstützt die Verschlüsselung über GPG, unterstützt das CalDAV-Kalendersystem und vieles mehr!

Hinweis: Der Kube-Mail-Client wird gerade bearbeitet. Es ist meist stabil, aber einige Probleme können auftreten. Es kann nicht für Sie arbeiten! Benutzung auf eigene Gefahr!

Kube Mail installieren

Der Kube Mail Client wird gerade entwickelt. Aus diesem Grund ist die Installation beschränkt auf einige wenige Optionen (insbesondere Flatpak, Arch Linux und Fedora Copr). Öffnen Sie ein Terminalfenster und folgen Sie den Anweisungen, um das Programm auf Ihrem System zu installieren.

Alle Linuxes via Flatpak

Bevor Sie den KDE Kube Email Client über Flatpak installieren, ist es wichtig die Flatpak Runtime Software auf Ihrer Linux Distribution zu installieren und zu konfigurieren. Glücklicherweise ist es einfach, Flatpak zum Laufen zu bringen und das Paket flatpak in den Paketmanager Ihres Linux-Betriebssystems zu laden.

Hinweis: Sie wissen nicht, wie Sie die Flatpak-Laufzeitumgebung einrichten? Wir können helfen! Sehen Sie sich unsere Anleitung zum Einrichten der Flatpak-Laufzeit hier an!

EMPFOHLEN FÜR SIE

Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

Linux

Installation Trojita Mail App unter Linux

Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

Linux

So installieren Sie den Teamspeak Client unter Linux

Mit der Flatpak Laufzeit unter Linux es ist möglich, Kube darauf zu installieren. Führen Sie im Terminal den folgenden Befehl aus.

flatpak -y --user install --from https://files.kube-project.com/flatpak/com.kubeproject.kube.flatpakref

Wenn die Installation abgeschlossen ist, starte den KDE Kube Email Client sofort mit:

flatpak run com.kubeproject.kube

Alternativ kannst du KDE Kube starten, indem du das „Internet ” Abschnitt des Anwendungsmenüs für „Kube.“

Arch Linux

Arch Linux ist berühmt für seine bahnbrechende Software, daher ist es nicht schwer zu verstehen, warum sie d Stellen Sie den Kube Mail Client in die offiziellen Softwarequellen. Befolgen Sie die unten stehenden Schritt-für-Schritt-Anweisungen und bald wird die neueste Version von Kube auf Arch laufen!

Schritt 1: Öffnen Sie im Terminal Ihren Pacman. conf-Datei im Nano-Texteditor.

sudo nano /etc/pacman.conf

Schritt 2: Benutze die Pfeiltasten auf der Tastatur und scrolle durch Pacman.conf für „Gemeinschaft“. ” Entfernen Sie alle # Symbole auf &Community; ” sowie alle Zeilen direkt darunter.

Schritt 3: Speichern Sie die Änderungen in Pacman.conf, indem Sie die Tastenkombination Strg + O drücken.

Schritt 4: Beenden Sie den Nano-Editor mit der Tastenkombination Strg + X .

Schritt 5: Synchronisiere Pacman erneut und erlaube ihm, die „Community“ einzurichten. Softwarequelle auf Ihrem PC.

sudo pacman -Syyuu

Schritt 6: Installieren Sie den Kube E-Mail-Client.

sudo pacman -S kube

Fedora Linux

Dank Copr hat der Kube E-Mail-Client den Weg zu Fedora gefunden.

Hinweis: Das Kube Copr-Repository für Fedora ist instabil. In einigen Fällen kann es die Installation verweigern. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie stattdessen den Flatpak.

sudo dnf copr enable rajeeshknambiar/kube

Installieren Sie mit dem Repo unter Fedora Kube und alle Abhängigkeiten:

sudo dnf install kdav2 kimap2 kube sink -y

Kube einrichten

Wenn Sie zum ersten Mal Kube öffnen, wird Ihnen der neue Konto-Bildschirm angezeigt. Es hat drei Optionen zur Auswahl: Kolab Now (der bezahlte Kommunikationsdienst), Google und benutzerdefinierte. Klicken Sie auf eine der Kontooptionen, um den Kontoeinrichtungsprozess zu durchlaufen.

Kube jetzt mit Kolab verwenden

Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

Um ein Kolab Now-Konto mit dem Kube Mail-Client zu verwenden, klicken Sie auf das “ Kolab Jetzt ” Schaltfläche auf der neuen Kontoseite.

Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen im “ Name ” Box und Ihre Kolab Now-E-Mail-Adresse in der “ E-Mail-Adresse ” Box. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“. Schaltfläche, um das Konto zu Kube hinzuzufügen.

Wenn Ihre Kolab-Daten korrekt sind, beginnt Kube mit dem Herunterladen Ihrer E-Mails.

Kube mit Google Mail verwenden

Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

Möchten Sie Google Mail zu Kube hinzufügen? Um dies zu tun, klicken Sie auf die Schaltfläche „Google ” Schaltfläche auf der neuen Kontoseite. Dann füllen Sie Ihren Vor- und Nachnamen in der   Name ” Box und Ihre Google Mail-Adresse in der “ E-Mail-Adresse ” Box.

Wenn Sie Ihr Google Mail-Konto ausgefüllt habenfolgen Sie diesem Link, um IMAP für Kube zu aktivieren. Sie müssen auch „weniger sichere Apps ” um Kube auf deine E-Mail zugreifen zu lassen.

Nach der Aktivierung von IMAP und den „weniger sicheren Apps ” Klicken Sie in Gmail auf die Schaltfläche “ Speichern ” Schaltfläche im Kontofenster, um auf Ihr Google Mail-Konto in Kube zuzugreifen.

Kube mit jedem E-Mail-Konto verwenden

Wie installiere und benutze ich den Kube Mail Client unter Linux

Abgesehen von Diensten wie Gmail und Kolab Now kann der Kube E-Mail-Client funktionieren mit jedem alten E-Mail-Anbieter. Um Ihre E-Mail hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche “ Benutzerdefiniert ” Box.

Hinweis: Um einen benutzerdefinierten E-Mail-Anbieter bei Kube zu verwenden, müssen Sie dessen IMAP- und SMTP-Adresse kennen. Es ist auch eine gute Idee, die CALdav-Adresse zu kennen, wenn Ihr Konto dies ebenfalls unterstützt.

Füllen Sie alle Informationsfelder aus, um Ihren E-Mail-Account mit Kube zu verbinden. Wenn Sie mit dem Ausfüllen der Kontoinformationen fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “ Speichern “ Schaltfläche, um Ihre E-Mail-Nachrichten zu laden.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.