Wie funktionieren Laser- und LED-Projektoren und welcher ist der richtige für Sie?

Wie funktionieren Laser- und LED-Projektoren und welcher ist der richtige für Sie?

Wie funktionieren Laser- und LED-Projektoren und welcher ist der richtige für Sie?

Beim Kauf Ihres ersten Projektors sind einige Punkte zu beachten. Die Preisspanne und der Raum, den Sie haben, sind wichtig, aber Sie sollten auch die Lampentechnologie in Betracht ziehen. Dies beeinflusst sowohl den Preis als auch die Bildqualität des Projektors.

Bei den meisten auf dem Markt erhältlichen Projektoren handelt es sich um LED- oder Lampenprojektoren. Die Lampen halten in der Regel Tausende von Stunden, was bedeutet, dass Sie viele Jahre verwenden können, bevor Sie eine neue Lampe kaufen müssen. Da Sie die Lampe selbst austauschen können, können Sie noch mehr Zeit mit Ihrem Projektor verbringen, indem Sie weniger als 100 US-Dollar für eine neue Lampe ausgeben.

Laserprojektoren sind ein bisschen von einem anderen Tier. Sie sind zwar teurer, werden jedoch heller und halten viel länger: normalerweise über 20.000 Stunden. Das heißt, wenn Sie vier Stunden am Tag einen verwenden, hält der Laser Ihres Projektors über 13 Jahre.

Funktionsweise von LED-Projektoren

Wie funktionieren Laser- und LED-Projektoren und welcher ist der richtige für Sie?

LED-Projektoren sind bei weitem die häufigsten, die Sie bei der Recherche sehen für dein Heimkino. An diesem Punkt sind sie eine etablierte Technologie und billig genug, um sie herzustellen, so dass sie gerade zum Standard werden.

Die LEDs in einem Projektor funktionieren genauso wie andere LED-Lichtquellen: Ein elektrisches Signal fließt durch halbleitende Materialien. Dieses Signal aktiviert Elektronen in den Halbleitermaterialien, um Photonen zu erzeugen, bei denen es sich um Lichtteilchen handelt, die für das menschliche Auge sichtbar sind.

Bei Projektoren, Fernsehgeräten und anderen Displays befinden sich rote, blaue und grüne LEDs im Display. Diese kombinieren in allen Farben, die Sie auf dem Bildschirm sehen. In den Projektoren sehen Sie eines von zwei Dingen. Projektoren mit einem DLP-Chip (Digital Light Processing) reflektieren das Licht von einem Array winziger Spiegel, während LCD-Bildschirme (LCDs) das Licht durch diese LCD-Schichten leiten wie ein Fernseher.

Was sind die Vorteile und Nachteile von LED-Projektoren?

Wie bereits erwähnt, gibt es LED-Projektoren schon länger. LEDs sind jetzt billig genug, um in Projektoren mit einem Wert von etwa 100 US-Dollar verwendet zu werden, und in Spezialprojektoren wie Weihnachtsbeleuchtung, die noch günstiger sind. Die LED-Lampe der meisten Heimkinoprojektoren ist austauschbar und dauert normalerweise einige tausend Stunden der Wiedergabe. Ich habe einen ViewSonic PX800HD, der im normalen Modus eine Lebensdauer von 300 Stunden hat. Wenn Sie den Projektor vier Stunden am Tag verwenden, hält die Lampe 750 Tage oder etwas mehr als zwei Jahre. Am Ende dieser zwei Jahre werde ich eine Ersatzlampe erhalten, die den Projektor noch länger hält.

Der einzige wirkliche Nachteil von LED-Projektoren ist, dass sie einige Minuten benötigen, um sich auf ihre volle Helligkeit aufzuwärmen. Dies ist keine große Sache: Wenn Sie zu Hause sind, warten Sie einfach etwas länger, um Ihren Filmabend zu beginnen. Wenn Sie den Projektor an einem Ort verwenden, schalten Sie ihn fünf bis zehn Minuten ein, bevor Sie ihn verwenden möchten.

Wie funktionieren Laserprojektoren?

Wie funktionieren Laser- und LED-Projektoren und welcher ist der richtige für Sie?

Laserprojektoren sind relativ neu. Die ersten Modelle wurden 2008 ausgeliefert und waren sehr teuer: Bis in das Jahr 2014 wurde der Epson LS10000 für etwa 8.000 US-Dollar verkauft. Laserprojektoren sind gerade jetzt für die meisten Verbraucher zu vernünftigen Preisen erhältlich. Der Xiaomi Mi Laserprojektor kostet 2.000 US-Dollar. Die Laser in Projektoren arbeiten auf dieselbe Weise wie Laser in jeder anderen Anwendung: Ein elektrischer Strom regt Elektronen in Atomen bestimmter Gase, Gläser oder Kristalle an. Die angeregten Elektronen bewegen sich dann von einem niedrigen Orbit zu einem hohen Orbit um den Atomkern. Sobald sich die Elektronen in ihren normalen Zustand zurückbewegen, geben sie Lichtphotonen ab, die unsere Augen sehen können.

Genau wie bei LED-Projektoren durchlaufen die Laserlichter einen Satz Spiegel und DLP-Chips, bis sie zur endgültigen Projektionslinse gelangen. Dieses Objektiv bestimmt, wie viel Platz Sie zwischen dem Projektor und seiner Leinwand benötigen und wie teuer der endgültige Projektor sein wird.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Laserprojektoren?

Der Hauptvorteil von Laserprojektoren ist, dass sie viel länger halten als LED-Projektoren. Der Xiaomi Mi Laserprojektor hat eine Lebensdauer von 25.000 Stunden. Wenn Sie den Projektor vier Stunden am Tag verwenden, können Sie ihn länger als 17 Jahre verwenden, bevor Sie einen anderen Projektor kaufen müssen.

Sie müssen jedoch den gesamten Projektor austauschen: Sie können den Laser nur wie eine LED im Inneren austauschen. Das ist wahrscheinlich keine große Sache, da wird es sicherlichSeien Sie andere technologische Verbesserungen im Laufe der Jahre, in denen Sie den Projektor besitzen, so dass sich ein neues Upgrade lohnt.

Laser sind in der Herstellung teurer als LEDs, obwohl sie etwas billiger geworden sind: Der Xiaomi-Projektor kostet 2.000 US-Dollar, nur ein paar Hundert mehr als vergleichbare Ultra-Short-Throw-Projektoren mit LED-Lampen.

Der letzte Vorteil von Laserprojektoren ist, dass sie sofort nach dem Drücken der Ein- / Austaste auf volle Helligkeit gestellt werden, da sie sich nicht wie LED-Projektoren einige Minuten lang aufwärmen müssen. Egal, ob Sie den Projektor zu Hause oder unterwegs verwenden, das ist definitiv schön.

Welches ist das Beste für Sie?

Keines von beiden ist per se eine schlechte Wahl, aber wenn Sie über den zusätzlichen Platz in Ihrem Budget verfügen, werden Sie wahrscheinlich mit einem Laser zufriedener sein Beamer. Durch die viel längere Lebensdauer wird Ihr Geld immer weiter und Sie müssen nicht warten, bis sich der Projektor aufgewärmt hat.

Aber es gibt auch nichts dagegen, jetzt Geld zu sparen und einen LED-Projektor zu bekommen. Wenn Ihre erste Lampe verbraucht ist, sind Laserprojektoren wahrscheinlich günstiger als jetzt.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.