Wie erlaube ich Fernzugriff auf Ihren Mac

Wie erlaube ich Fernzugriff auf Ihren Mac

Computer sind allgegenwärtig, und Sie haben wahrscheinlich eine Instanz gehabt, in der Sie einen Computer an einem Ort benutzen und auf einen Computer an einem anderen Ort zugreifen müssen. Zum Beispiel, Sie sind in einem Café mit einem Laptop, und Sie brauchen etwas von dem Desktop-Computer in Ihrem Büro zu Hause. Vielleicht möchten Sie sogar Personen, die Sie kennen, die Möglichkeit geben, auf einen Computer zuzugreifen, wenn sie nicht erreichbar sind. Diese Fähigkeit wird Remotezugriff genannt.

Macworld-Leser Sandy hat drei Fernzugriffsszenarien, die sie gerne einrichten möchte:

  • Ein Auftragnehmer, der remote auf einen iMac zugreift, um QuickBooks auf dem iMac zu verwenden. Aber dieser Auftragnehmer verwendet Windows.
  • Ein anderer Auftragnehmer, der einen Mac besitzt und täglich auf einen anderen iMac zugreifen muss.
  • Der erste iMac muss manchmal vom zweiten Auftragnehmer und von Sandy remote abgerufen werden.

Was ist zu tun?

Es gibt eine Menge zu entpacken, da Apple Konten und Remotezugriff verwaltet und Remote-Zugriffstools von Drittanbietern interagieren mit macOS auch. Sandy kümmert sich auch um die Sicherheit und stellt sicher, dass diese Auftragnehmer nicht auf alles zugreifen können.

Wenn dies eine All-Mac-Situation wäre und nur Sie, wäre es relativ einfach:

  • Richten Sie für sich selbst und für jede andere Partei ein separates Konto ein.
  • Aktivieren Sie die Bildschirmfreigabe im Bereich „Systemeinstellungen teilen“.
  • Aktivieren Sie „Zurück zu meinem Mac“ im iCloud-Einstellungsfenster.
  • Wenn Sie nun in Ihrem lokalen Netzwerk oder an einem anderen Ort mit dem Internet verbunden sind, sehen Sie Ihren anderen Computer in der Liste der Geräte in der Finder-Seitenleiste und können sich damit verbinden.

    Sehen Sie, wie ich zuerst den einfachsten Fall vorgestellt habe? Nun, es ist nicht so einfach danach.

    Software von Drittanbietern, wie TeamViewer, ermöglicht einen robusten Fernzugriff auf ein System über viele Plattformen (einschließlich macOS und Windows als Hosts und iOS, Android und andere Geräte als Clients), interagiert jedoch nicht mit MacOS-Konten. Welcher Account angemeldet ist, hat vollen Zugriff.

    Wenn es Ihnen gelingt, einen Computer einzurichten, der nur mit den erforderlichen Dateien und Apps in einem bestimmten Konto angemeldet ist, dann ist TeamViewer eine Lösung. Sie können dies mit dem Einrichten dieses Kontos mit den Jugendschutzeinstellungen kombinieren, um das zu begrenzen, was es auch tun kann (siehe den Einstellungsbereich Kindersicherung). (Beachten Sie, dass TeamViewer für die geschäftliche Nutzung auf dem Honorary-System basiert: Sie können es für geschäftliche Zwecke ohne Feature-Einschränkungen verwenden, aber Sie verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen.)

    Wie erlaube ich Fernzugriff auf Ihren Mac Mit IDG

    Nachrichten können Sie eine Bildschirmfreigabe für jemanden anfordern oder anbieten, mit dem Sie kommunizieren.

    Mit einem anderen Mac-Benutzer können Sie sich darauf verlassen, dass Nachrichten Verbindungen für die Remote-Bildschirmfreigabe zulassen, und ich empfehle Ihnen auch, zu diesem Zweck ein separates macOS-Konto einzurichten, wahrscheinlich auch mit aktivierten und angemeldeten Jugendschutzeinstellungen das entsprechende iCloud-Konto für Messaging.

  • Melden Sie sich bei dem macOS-Konto an, das Sie freigeben möchten.
  • Nachrichten starten.
  • Starten Sie eine Nachrichtensitzung mit der anderen Person.
  • Klicken Sie auf Details.
  • Klicken Sie auf das Bildschirmfreigabesymbol (zwei überlappende Rechtecke) und wählen Sie „In den Bildschirm teilen“.
  • Die andere Person nimmt die Einladung an und hat Zugriff auf dieses macOS-Konto.
  • Alternativ kann diese andere Person Ihr Konto in Nachrichten finden und in Schritt 5 wählen Sie die Option „Bildschirm teilen“.

    In einem lokalen Netzwerk können sich andere Mac-Benutzer anmelden und ein Mac OS-Konto über die Bildschirmfreigabe im Hintergrund wie einen Server verwenden, wenn bereits jemand anderes angemeldet ist und den Mac verwendet. Es gibt keine gute Möglichkeit, eine Remoteverbindung herzustellen, um diese Funktion zu nutzen, und es scheint nur mit einem anderen Mac zu funktionieren.

    Mit viel mehr Aufwand können Sie einen festen oder identifizierbaren dynamischen Domainnamen oder eine feste IP-Adresse für Ihre Computer einrichten und einen VNC-Client verwenden — eine Standardform des Fernzugriffs, die weit zurückliegt greifen Sie auf macOS zu, aber das wird schnell kompliziert, vor allem weil die VNC-Sicherheit selbst schwach ist und eine zusätzliche Schicht benötigt, um die Sicherheit zu erhöhen.

    Ask Mac 911

    Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die am häufigsten gestellt werden, zusammen mit Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie unsere Super-FAQ, um zu sehen, ob Ihre Frage abgedeckt ist . Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen Problemen, die es zu lösen gilt! Senden Sie eine E-Mail an mac911@macworld.com und fügen Sie gegebenenfalls Screenshots hinzu und ob Sie Ihren vollständigen Namen verwenden möchten. Jede Frage wird nicht beantwortet. Wir antworten nicht auf E-Mails und können keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung geben.

    Um diesen Artikel und andere Inhalte von Macworld zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Feed.

    q , quelle

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.