Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden

Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden

Meistern Sie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus-

Die Dual-Lens-Kamera auf Apples iPhone 7 Plus-endlich sein volles Potenzial mit dem Update auf iOS 10.1 vorführt. Wir zeigen Ihnen, was das neue Portrait-Modus aussieht und wie es zu benutzen.

von Vanessa Hand Orellana Schließen Drag

Das Upgrade auf iOS 10.1 lässt Apples iPhone 7 plus den vollen Nutzen aus seiner Doppelobjektiv-Kamera nehmen ein größeres Gefühl der Tiefe in Porträts zu schaffen.

die einzige herausragende Merkmal an der Kamera beim Start war das 2x optischen Zoom, die Sie näher Schüsse als je zuvor auf einem iPhone erhalten können. Und während die offizielle Software-Update erst Ende Oktober ankommen geplant, ist die öffentliche Beta-Version bereits in der Wildnis. Um iOS 10.1 jetzt haben Sie ein Teil von Apples Beta-Software-Programm zu sein, die Sie sich hier anmelden können.

In der neuen Portrait-Modus, die Kamera verwendet den 12-Megapixel-Weitwinkel Objektiv – das gleiche in der regulären iPhone 7 gefunden – und die 12-Megapixel-Teleobjektiv zwischen Vordergrund und Hintergrund zu unterscheiden. Es ist dann in der Lage, das Thema scharf zu halten und den Hintergrund unscharf aus, dass die Bokeh-Effekt typischerweise mit einem weitaus teureren DSLR-Kamera.

Das iPhone 7 Plus ‚Portrait „-Modus funktioniert Hintergrund … Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden 1 – 5 von 10 Next Prev

Das iPhone 7 Plus ist nicht das erste Telefon, um diese Funktion hinzuzufügen, aber es ist brandneue lang~~POS=TRUNC-iPhone-Besitzer und Werke, wie versprochen. Und iOS 10.1 macht es nur ein Schlag weg.

Was können Sie fotografieren? Bild vergrößern

Portrait-Modus funktioniert auch auf Haustiere!

Vanessa Hand Orellana / CNET

Portrait-Modus ist nicht nur für den Menschen. Während unserer Tests haben wir es auf Haustiere, Pflanzen und leblose Gegenstände, die gleichen Grundprinzipien.

Start Portrait-Modus mit

Wenn Sie auf die Beta iOS 10.1 aktualisiert haben, klicken auf der Kamera-App, und streichen Sie auf dem Menü Rad nach unten, bis Sie Portrait getroffen. Sperren Sie in auf Ihrem Thema und achten Sie auf die Anweisungen auf dem Bildschirm. Weil es das Teleobjektiv für den Vordergrund verwendet, wird es näher erscheinen als mit der normalen Kamera, so können Sie weg zu bewegen.

Wenn Sie den Sweet Spot getroffen haben, werden Sie ein gelbes „Tiefenwirkung“ Zeichen Pop-up zu sehen. Nun sperren im Fokus, die Helligkeit und drücken Sie den Auslöser, wenn Sie bereit sind. Halten Sie das Telefon stabil, bis es fertig ist es das Bild aufnehmen – es dauert ein wenig länger in diesem Modus zu verarbeiten

Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden Bild vergrößern

Das Thema muss nicht immer so sein. zentriert um die Wirkung zu erzeugen.

Vanessa Hand Orellana / CNET Bokeh Grundlagen

Der Effekt funktioniert in fast jedem Szenario, aber wenn Sie ein dramatischer verwischen möchten, müssen Sie die Schärfentiefe erhöhen müssen, was bedeutet, Sie verlassen müssen mehr Raum zwischen dem Motiv und dem Hintergrund. Je näher Sie an das Motiv herangehen, desto größer ist die Unschärfe. Und schließlich, achten Sie auf die Beleuchtung. Stellen Sie sicher, das Thema ist gut beleuchtet und vermeiden Hintergründe, die überbelichtet werden.

Wie die Bokeh-Effekt auf dem iPhone 7 Plus verwenden Bild vergrößern

Erhalten Sie näher an das Motiv für eine dramatische Unschärfe.

Vanessa Hand Orellana / CNET Das Endergebnis

Nun zu Ihrer Kamera rollen gehen Ihr Meisterwerk zu überprüfen. Wie bei HDR-Modus, speichert die Kamera eine Kopie mit und ohne Tiefenwirkung, so dass Sie den Unterschied sehen können, wie Sie blättern. Klicken Sie einfach auf das Bild und halten Sie Ausschau nach dem die „Tiefenwirkung“ Tag auf der oberen linken, wenn Sie eine harte Zeit Entzifferung sind, der was ist.

Das Bild wird die Wirkung auch behalten, wenn Sie es auf anderen Geräten als dem iPhone 7 Plus-teilen.

Weitere Funktionen für die Dual-Objektiv kommt?

Später Software-Updates noch mehr Funktionen bringen könnte auf das iPhone 7 plus wie 3D-Mapping und Augmented-reality-Funktionen ähnlich denen in den Google-Projekt Tango gefunden. Aber es ist möglich, dass wir für die in der 10. Jahrestag iPhone im nächsten Jahr warten müssen können.

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.