Während Putschversuch, erscheint türkische Präsident via Facetime live im Fernsehen

Während Putschversuch, erscheint türkische Präsident via Facetime live im Fernsehen

In dem, was eine weitere erste sein kann für unsere vernetzte Welt, türkische Präsident   Recep Tayyip   Erdogan platziert, was schien, eine Facetime Anruf zu einer nationalen Nachrichten zu sein am Samstag ausgestrahlt früh, während die Welt, wenn ein Militärputsch, um herauszufinden versucht, gegen ihn gelungen war.

Erdogan erschien auf eines Journalisten iPhone, die Kamera hielt damit die Zuschauer sehen und hören, was er zu sagen hatte. Er behauptete, dass er die Kontrolle geblieben und forderte die Öffentlichkeit auf die Straße zu nehmen Sie den Putschversuch zu widersetzen.

Erdogans Einsatz moderner Technik zu sprechen, die Nation mit einem Haufen von Ironie kommt. Er hat sich für den Zugang zum Internet während der sensiblen Zeit abzusperren und gehen nach denen, die versuchen, um solche Verbote zu bekommen und diejenigen, die ihn beleidigen. Reporter ohne Grenzen sagt Erdogan „systematisch“ auf das Internet zensiert hat.

[Klicken Sie auf unsere DealPost Seite. Es ist, wo wir die neuesten Angebote zu veröffentlichen, wenn wir sie finden.] Während Putschversuch, erscheint türkische Präsident via Facetime live im Fernsehen IDGNS

ein Sprecher liest eine militärische Erklärung im staatlichen TRT1 TV am 16. Juli aus 2016.

Die Sendung auf CNN Turk, ein von einer Reihe von unabhängigen Nachrichtensender ausgestrahlt wurde dazu dient, das Land. Da es immer wieder die staatliche Sender TRT sendet eine Erklärung des Militär gezeigt wurde, verkündete er die Kontrolle über das Land ergriffen hatte.

Später am Abend   Abdullah G ü l, der von 2007 bis 2014 als Präsident des Landes war, machte einen Videoanruf in eine andere Broadcaster, NTV.

Wie bei Erdogan hielt ein Reporter das Telefon auf den Bildschirm und verwendet ein kleines Mikrofon an Relais, was   G ü l zu der Live-Sendung sagte.

Während Putschversuch, erscheint türkische Präsident via Facetime live im Fernsehen IDGNS

Abdullah G ü l, ehemaliger Präsident der Türkei, während eines Putschversuch am 16. Juli einen Videoanruf in NTV macht, 2016.

Was in der Türkei tatsächlich passiert bleibt an dieser Stelle unklar, aber Tanks sind aus auf einigen Straßen und Flüge von Istanbul international Flughafen wurden gestoppt.

Jetzt ansehen

  • Wie Sie Windows 10 im abgesicherten Modus eingeben (01.35) li>
  • es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen Winging li>

Das US State Department hat Schüsse in der Hauptstadt bestätigt und bat die Bürger zu Hause zu bleiben.

US-Bürger in #Turkey sollten Schutz in place & Bleib drinnen. Aktualisieren Familie / Freunde Ihres Status, wenn möglich.

— Reisen – State Dept (@TravelGov) 15. Juli 2016 Während Putschversuch, erscheint türkische Präsident via Facetime live im Fernsehen IDGNS türkischen TV-Sendungen zeigen Panzer auf den Straßen nach einem gemeldeten Coup am 16. Juli 2016.

der Zugang zu Twitter und Facebook schnell schnell geschnitten wurde, nachdem die ersten Berichte über einen Putschversuch aus dem Land Schwellen begann. Doug Madory, Analyst bei Dyn Forschung in den USA, sagte, es türkischen Telekommunikationsbehörden erschien Zugang zu den Standorten wurden blockiert.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.