WhatsApp steht kurz davor, die Sperrfunktion für Fingerabdrücke zur Android-App hinzuzufügen

WhatsApp steht kurz davor, die Sperrfunktion für Fingerabdrücke zur Android-App hinzuzufügen WhatsApp testet leise neue Möglichkeiten, um seine mobile App sicherer zu machen. Die neueste Erweiterung der Android-App könnte die Funktion zum Sperren von Fingerabdrücken sein, die jetzt im Betakanal getestet wird.

Laut einem neuen Bericht von WabetaInfo arbeitet WhatsApp bereits seit einigen Monaten an der Funktion zum Sperren von Fingerabdrücken, aber die neue Funktion ist noch nicht für die Hauptsendezeit bereit. Früher als Authentifizierung oder Bildschirmsperre bekannt, kann die neue Funktion im Menü Einstellungen unter den Registerkarten Konto / Datenschutz aktiviert werden.

Beachten Sie jedoch, dass Sie weiterhin direkt auf Benachrichtigungen antworten und WhatsApp-Anrufe entgegennehmen können, da Sie von der App nur zur Authentifizierung aufgefordert werden, wenn Sie WhatsApp öffnen möchten.

WhatsApp steht kurz davor, die Sperrfunktion für Fingerabdrücke zur Android-App hinzuzufügen

Mithilfe der Fingerabdrucksperre können Benutzer auch festlegen, wann sie sich authentifizieren müssen, um die App zu verwenden. Sie können jedoch auch festlegen, wann WhatsApp nach der Verwendung automatisch gesperrt wird: sofort, nach 1 Minute, nach 30 Minuten.

Derzeit ist die neue Funktion nur in WhatsApp für Android Beta verfügbar, obwohl Sie Version 2.19.221 oder neuer benötigen, um sie im Menü Einstellungen zu finden. Wenn während der Tests alles gut läuft, wird Fingerprint Lock möglicherweise in den nächsten Wochen für alle Android-Benutzer bereitgestellt.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.