WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Die meisten von uns nutzen WhatsApp täglich, um sich mit Freunden, Familienmitgliedern und sogar Unternehmen zu verbinden. Da WhatsApp keinen Benutzernamen erfordert, kann jeder, der Ihre Nummer hat, Ihnen eine Nachricht senden. Als Ergebnis erhalten Sie eine Menge Spam oder lästige Nachrichten.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Um solche Meldungen zu vermeiden, verfügen Sie über die beiden coolen Funktionen in WhatsApp — stummschalten und blockieren. Jede wird verwendet, um Nachrichten auf unterschiedliche Weise einzuschränken.

Was ist nun der Unterschied zwischen ihnen? Ohne weiteres, lassen Sie uns loslegen.

Was ist Block?

Blockieren ist eine harte Methode, um Nachrichten von jemandem zu stoppen. Wenn Sie einen Kontakt blockieren, können Sie keine Konversation mit ihnen führen, da der Block alle Arten von Kommunikation einschränkt. &Mdash; Direkte Chats, Sprachanrufe und Videoanrufe.

Was ist stumm?

Stummschaltung ist eine freundliche Alternative zum Blockieren. In einfachen Worten bedeutet Stummschalten, Benachrichtigungen zu unterdrücken. Wenn Sie einen Chat stummschalten, erhalten Sie nicht jedes Mal eine Audio-Benachrichtigung, wenn der Kontakt Ihnen direkt eine Nachricht sendet. Um nach neuen Nachrichten von dieser Person zu suchen, müssen Sie den stummgeschalteten Chat des Kontakts in WhatsApp überprüfen.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Gruppen und persönliche Chats

Während Sie persönliche Chats und Gruppen stummschalten können, können Sie nur einzelne Chats blockieren. Die Blockfunktion steht für Gruppen nicht zur Verfügung. Sie müssen die Gruppe verlassen, um keine Nachrichten mehr zu erhalten.

Es gibt zwei wichtige Dinge, die Sie bei der Verwendung dieser Funktionen beachten sollten:

1. Wenn Sie einen persönlichen Chat blockieren, bleiben die Gruppen-Chats davon unberührt. Das heißt, obwohl Sie sich nicht persönlich kontaktieren können, kann der gesperrte Kontakt trotzdem Nachrichten in gemeinsamen Gruppen senden. Beide können sich gegenseitig Nachrichten in Gruppen anzeigen.

2. In ähnlicher Weise erhalten Sie in Gruppengesprächen Benachrichtigungen für den stummgeschalteten Kontakt. Wenn Sie sie einzeln stummschalten, hat dies keine Auswirkungen auf Gruppenchats. Sie müssen eine Gruppe stummschalten, um die Benachrichtigungen zu deaktivieren. Wenn Sie Gruppen stummschalten, werden die persönlichen Chat-Benachrichtigungen der Mitglieder nicht geändert.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Was passiert zuletzt, Online-Status und Profilbild

Wenn Sie einen Kontakt sperren Die Person kann Ihr zuletzt gesehenes Profilbild oder Ihren Online-Status nicht sehen, wenn Sie auf WhatsApp aktiv sind. Der stummgeschaltete Kontakt kann jedoch alle diese Details anzeigen.

Auch auf Guiding Tech.camp-list-536 {Hintergrundbild: linearer Gradient (nach links, rgba (42,0,113, .3), rgba (42,0,113, .8) 50%), URL ( ‚https://cdn.guidingtech.com/imager/media/assets/212576/evernote-vs-simplenote-fi_1584714de1996cb973b8f66854d0c54f.jpg?1546873245‘);background-size: cover;

Was passiert mit WhatsApp-Anrufen

Wenn Sie jemanden blockieren, wird die gesamte WhatsApp-Kommunikation unterbrochen, einschließlich der Anrufe. Sie können weder Sprach- noch Videoanrufe tätigen oder empfangen. Bei Gesprächen oder Anrufen in anderen Apps passiert jedoch nichts. Die gesperrte Person kann Sie auch außerhalb von WhatsApp kontaktieren.

Wenn Sie einen Chat stummschalten, kann Sie der stummgeschaltete Kontakt trotzdem anrufen. Interessanterweise wird die Stummschaltung die Anrufbenachrichtigungen nicht stummschalten. &Mdash; es werden nur Benachrichtigungen der Nachrichten stummgeschaltet.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Was passiert mit früheren Konversationen?

Wenn Sie jemanden blockieren oder stummschalten, passiert nichts mit vorherigen Konversationen. Diese Chats bleiben auf WhatsApp, sofern Sie sie nicht manuell löschen.

Nachrichtenstatus

WhatsApp hat drei Symbole, um den Nachrichtenstatus anzuzeigen. Ein einzelner grauer Haken bedeutet, dass die Nachricht gesendet, aber nicht zugestellt wurde. Zwei graue Ticks zeigen an, dass die Nachricht zugestellt wurde, und zwei blaue Ticks bedeuten, dass die Nachricht gelesen wurde.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Wenn eine blockierte Person Ihnen eine Nachricht sendet, wird nur ein grauer Haken angezeigt. Da Sie keine Nachricht an einen gesperrten Kontakt senden können, gibt es keinen Nachrichtenstatus für Sie.

Im Gegensatz dazu folgt der Nachrichtenstatus den normalen Regeln für stummgeschaltete Kontakte. Sie erhalten zwei graue Häkchen, wenn eine Nachricht zugestellt wird, und sie wird blau angezeigt, wenn Sie die Nachricht lesen.

Werden stummgeschaltete oder gesperrte Kontakte von WhatsApp gelöscht

Nein. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da so etwas nicht passiert. Die Kontaktdaten bleiben auf WhatsApp sowie auf Ihrem Telefon erhalten.

Werden sie benachrichtigt

Nein. Die andere Person wird nicht benachrichtigt, wenn Sie sie stummschalten oder blockieren.

Auch zu Guiding Tech WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied 6 Rechte und Befugnisse WhatsApp-Gruppe Admins Viel Spaß beim Lesen

So erfahren Sie, ob Sie blockiert oder stummgeschaltet wurden

Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob Sie stummgeschaltet wurden. Aber wenn es ums Blockieren geht, auch wenn es dafür keinen direkten Weg gibt, können Sie es aus einer Reihe von Dingen herausfinden.

Wenn zum Beispiel das Profilbild oder der Online-Status der Person fehlt oder die Nachrichten immer nur ein graues Häkchen haben, sollten Sie wissen, dass etwas faul ist. Auch wenn alle drei vorhanden sind, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie blockiert wurden.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Können Sie eine stummgeschaltete Person blockieren und umgekehrt?

Ja, Sie können eine stummgeschaltete Person blockieren. Hier gibt es keine Einschränkung. Auf ähnliche Weise können Sie einen gesperrten Kontakt stummschalten, was aber sinnlos ist, da die gesperrte Person Sie trotzdem nicht benachrichtigen kann.

Was passiert, wenn Sie die Blockierung aufheben oder die Stummschaltung aufheben

Wenn Sie einen Chat aufheben, werden Sie über die zukünftigen Nachrichten informiert. Wenn Sie eine Person entsperren, erhalten Sie neue Nachrichten von ihnen. Sie erhalten jedoch keine Nachrichten, die gesendet wurden, als der Absender gesperrt wurde.

Stummschalten

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen persönlichen Chat oder einen Gruppen-Chat stummzuschalten:

Schritt 1 : Starten Sie WhatsApp und öffnen Sie den Chat, den Sie stummschalten möchten.

Schritt 2: Tippen Sie auf das dreipunktige Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Benachrichtigungen aus dem Menü aus.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Schritt 3: A Ein Popup-Fenster wird angezeigt. Wählen Sie die Dauer aus, für die Sie Benachrichtigungen stummschalten möchten, und tippen Sie auf OK.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Wenn Sie möchten, dass die Benachrichtigungen ohne Ton in der Benachrichtigungsleiste angezeigt werden, können Sie in diesem Schritt Benachrichtigungen anzeigen aktivieren. Andernfalls müssen Sie WhatsApp öffnen, um die Benachrichtigungen des stummgeschalteten Chats zu überprüfen.

Alternativ können Sie die Konversation in der Chatliste berühren und halten und oben auf das Stummschaltsymbol klicken. Um die Stummschaltung aufzuheben, öffnen Sie den Chat und tippen Sie auf das Drei-Punkt-Symbol. Wählen Sie dann im Menü die Option Benachrichtigungen deaktivieren.

</ p </ aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaqaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa (en / emaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa (en /Original anzeigenÜbersetzung anzeigen Wie finden Sie diese Übersetzung?

So blockieren Sie

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Kontakt zu blockieren:

Schritt 1 : Wechseln Sie zu dem Chat, den Sie blockieren möchten, und tippen Sie auf auf dem Dreipunkt-Symbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie im Menü Mehr aus.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Schritt 2 : Unter Mehr wählen Sie Block. Ein Popup erscheint. Tippen Sie auf Blockieren.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

die Schritte zum Entsperren wiederholen und tippen Sie auf Freigeben. Um alle Ihre blockierten Kontakte anzuzeigen, navigieren Sie zu den WhatsApp-Einstellungen > Konto > Datenschutz > Blockierte Kontakte.

WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

Benutze sie mit Bedacht

Während sie stumm und blockiert sind, sind sie beide sehr beliebt voneinander verschieden. Die eine dient lediglich dazu, Benachrichtigungen auszuschalten, und die andere stoppt alle Kommunikationsformen von Kontakten auf WhatsApp.

Vielleicht möchten Sie Ihre Familiengruppen oder Ihre Langstreckenverwandten stummschalten, die weiterhin gute Morgenmeldungen senden. Auf der anderen Seite verwenden Sie einen Block für Ihre nervigen Ex oder Marken, die viel spammen.

Da Sie nun mit beiden vertraut sind, wählen Sie Ihre Waffe weise aus.

Letzte Aktualisierung am 10 Jan, 2019

Lesen Sie weiter 10 Wissenswertes über WhatsApp-Aufkleber Siehe auch # whatsapp #notifications

Wussten Sie, dass

im Dezember 2009 Die Apple-Version von WhatsApp wurde aktualisiert und enthält nun Funktionen zum Freigeben von Fotos.

Mehr zum Thema Internet und Soziales

  • WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

    Funktionsweise von Instagram Mute: Eine definitive Anleitung

  • WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied WhatsApp Mute vs Block: Kennen Sie den Unterschied

    Kann ich sehen, wer meine WhatsApp-Story und den Status

  • angesehen hat? >

    Nehmen Sie am Newsletter teil

    Erhalten Sie Guiding Tech-Artikel in Ihrem Posteingang. Abonnieren

    q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.