Wenn Sie einen neuen Laptop bringen, um CES 2017, besser stellen Sie sicher, es ist ein Zwei-in-Ein-Hybrid

Wenn Sie einen neuen Laptop bringen, um CES 2017, besser stellen Sie sicher, es ist ein Zwei-in-Ein-Hybrid

Treffen Sie die coolsten Laptops von CES 2017

Vom slickigen Samsung Chromebook Pro zum Triple-Screen Razer Project Valerie, sehen Sie alle besten Laptops der Show.

von Dan Ackerman 9:11 Schließen Drag

Es gibt zwei große Möglichkeiten, einige Aufmerksamkeit für Ihren neuen PC auf CES 2017 zu bekommen. Eines ist, ein fettes, leistungsfähiges Gaming-System wie das Triple-Screen-Projekt zu machen Valerie von Razer. Das andere ist, ein neues two-in-one Hybrid zu holen, das die Linie zwischen Laptop und Tablette verwischt. Diese flippenden, faltenden, verwandelnden Touchscreen-Laptops waren überall auf der Messe, von preiswerten Chromebooks bis hin zu High-End-Business-Hybriden.

Das auffälligste war Dells XPS 13 2-in-1, ein Hybrid-Ableger des beliebten XPS 13-Laptops, bekannt für seine mikro-dünne Lünette rund um den Bildschirm. Aber vielleicht ein bisschen mehr interessant sind Dells zwei neue Hybriden aus ihrer Business-Latitude-Linie. Der Latitude 5285 ist ein Surface-a-like, aber mit einem Trigger-Button auf der Unterseite, die den Kickstand herausspringt, wenn Sie die Kante nach unten auf einen Tisch drücken. Unterdessen ist das Latitude 7285 (weil Dell immer für wirklich denkwürdige Namen geht, die mit Ihnen haften) ist das erste Dell System, zum mit einem kundenspezifischen drahtlosen aufladenauflage zu arbeiten.

Wenn Sie einen neuen Laptop bringen, um CES 2017, besser stellen Sie sicher, es ist ein Zwei-in-Ein-Hybrid

Das Dell XPS 13 2-in-1.

Foto von Sarah Tew / CNET

Lenovo und HP zeigten sich hier auf der CES mit einer Mischung aus Verbraucher- und Business-Hybriden. Die Lenovo Miix 720 ist ungefähr so ​​nah, wie wir zu einem Next-Gen Surface Pro kommen werden, bis Microsoft beschließt, eine (und ja, die Clip-On-Tastatur kommt mit ihm zu kommen). Das ThinkPad X1 Yoga erhält ein bescheidenes Spezifikationsupdate, aber bleibt ein Liebling wegen seiner erstaunlichen OLED Schirmwahl.

Auf Grund der Tatsache, dass der HP Thin-On-All-Cost-Trend mit seinem Spectre X360 High-End-15-Zoll-Hybrid einen dickeren Touch als letztes Modell erreicht hat, Ist ein Kompromiss, den ich gerne mache. Allerdings bin ich im Allgemeinen ein größerer Fan der EliteBook Business Line, und HP führte auch die EliteBook x360, die schlank und mehr als ein wenig Mac-like ist.

Wenn Sie einen neuen Laptop bringen, um CES 2017, besser stellen Sie sicher, es ist ein Zwei-in-Ein-Hybrid

Der HP Spectre x360.

Foto von Josh Miller / CNET

Aber meine gesamte Lieblings-Hybrid war auch mein Lieblings-Chromebook. Das Samsung Chromebook Pro ist ein leicht gehobenes Chrome OS-Laptop mit einem 360-Grad, 12,3-Zoll-Touchscreen und einem Ganzmetallgehäuse. Das Pro hat einen Intel-Prozessor, während eine ansonsten identische Chromebook Plus-Version läuft ein ARM-Chip.

Wenn Sie einen neuen Laptop bringen, um CES 2017, besser stellen Sie sicher, es ist ein Zwei-in-Ein-Hybrid 52 Die Hybrid-Laptops, die wir bei der CES 2017 umgedreht haben.

Ein kleiner Stylus liegt im Sockel versteckt, aber die echte Siegerfunktion kommt hier aus der engen Zusammenarbeit mit Google Dies ist ein Schaufenster für neue Chromebook-Funktionen. Dies ist eines der ersten Chromebooks, um Android-Apps aus dem Google Play Store zu unterstützen, die eine riesige neue Welt der verfügbaren Software eröffnen, von Spielen bis hin zur Fotobearbeitung und kommt näher, um die Lücke zwischen Chrome OS und Android zu schließen.

Wenn Sie einen neuen Laptop bringen, um CES 2017, besser stellen Sie sicher, es ist ein Zwei-in-Ein-Hybrid

Das Samsung Chromebook Pro.

Foto von Sarah Tew / CNET

Und wenn Sie nach etwas mit einem bisschen mehr Oomph als Ihre durchschnittliche Hybrid suchen, war die andere große CES-Laptop-Trend Gaming-Laptops, von einfachen Budget-Boxen zu wilden, überdimensionalen Moonshots . Lesen Sie hier die coolsten Gaming-Laptops von CES.

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.