Wenn Sie ein Auto mit einer Amazon-Geschenkkarte kaufen, ist es ein Betrug

Wenn Sie ein Auto mit einer Amazon-Geschenkkarte kaufen, ist es ein Betrug

Die FTC hat eine Warnung vor Amazon-Geschenkkartenbetrug.

Foto durch Sarah Tew / CNET

Wenn Sie eine Amazon-Geschenkkarte für die Feiertage erhielten, hat die US-Regierung eine Warnung für Sie.

Die Federal Trade Commission riet Eigentümer, ihre Geschenkkarten nicht auf irgendetwas außerhalb von Amazon zu verwenden, wobei Online-Kauf-Betrug im Zusammenhang mit den Karten zu einem Problem wurde.

Sie fordern die Leute auf, für große Online-Einkäufe – wie Autos, Motorräder, Boote, RVs und Traktoren – mit Amazon-Geschenkkarten zu bezahlen «, schrieb der FTC in einem Blogpost.

Amazon hat darauf hingewiesen, dass billige Fahrzeuge online von Leuten aufgeführt, die in Eile sind zu verkaufen, ist eine gemeinsame Geschenk-Karte Betrug. Dies ist ein Betrug Amazon.com verkauft keine Autos und Amazon.com Geschenkkarten sollten nicht verwendet werden, um Zahlungen an andere Unternehmen oder Einzelpersonen zu machen „, sagte das Unternehmen auf seiner Website.“

Die FTC zitierte auch Beispiele für Betrüger mit Amazon-Geschenkkarten zu „zahlen“ für Elektronik, Steuern, Kautionsgeld oder Kabelrechnungen.

Amazon wurde mit gefälschten Rezensionen und gefälschten Anbietern geplagt, und ramped seine Bemühungen, Squash alle Betrügereien auf seiner Website. Seine Schwierigkeiten erstrecken sich nun auf seine Geschenkkarten, die der Einzelhändler Riese Menschen gewarnt hat. Amazon lehnte es ab, die Warnungen der FTC zu kommentieren.

Geschenkkarten für Amazon können bis zu $ ​​2.000 gehen. Wenn ein Besitzer in die „Zahlung“ mit den Karten ausgetrickst worden ist, würde der Betrüger Zugriff auf den Code der Karte haben und in der Lage sein, das auf ihm gespeicherte Geld zu verbrauchen.

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.