Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden?

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden?

Alexa, die sprachaktivierte virtuellen Assistenten innerhalb des Smart-Lautsprecher Amazon Echo untergebracht ist, weiß eine Menge coole Tricks, aber sie ist besonders gut bei smarten Leuchten zu steuern. sie ein- und ausschalten und dimmen sie auf und ab, wann immer du sie war eine der ersten Smart-Home Fähigkeiten fragen sie immer gemeistert, und jetzt gibt es eine Menge von Optionen, die die Arbeit tun werden.

Also welche sind am besten? Nun, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen:

Hier sind alle Smart-Lampen, die funktionieren … Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? 1 – 5 von 20 Next Prev sehen wir uns auf Ihre Möglichkeiten Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Die Osram Lightify LED.

Tyler Lizenby / CNET

Standard A-förmige Smart Glühbirnen

  • TP-Link LB100 LED – $ 20 pro
  • TP-Link LB110 LED – 25 $ pro Stück
  • TP-Link LB120 LED – 35 $ pro Person
  • Lifx Weiß 800 LED – $ 40 pro
  • Lifx Farbe 1000 LED – 60 $ pro Person
  • Cree Connected LED – $ 15 je, erfordert Smart-Home-Hub
  • GE Link-LED – $ 15 je, Smart-Home-Hub erfordert
  • Insteon LED – $ 30 je, erfordert Insteon Hub
  • Osram Lightify LED – $ 30 je, erfordert Lightify Hub
  • Philips Hue weiße LED – $ 15 je, erfordert Hue Brücke
  • Philips Hue Weiß Ambiance LED – 30 $ pro Person, erfordert Hue-Brücke
  • Philips Hue Weiß und Farbe Ambiance LED – 60 $ je erfordert Hue Brücke

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Der Stapel Flutlicht-LED.

Tyler Lizenby / CNET

Fluter

  • Lifx Weiß 900 BR30 LED – 30 $ pro Person
  • Lifx Farbe 1000 BR30 LED – $ 50 pro
  • Insteon PAR38 LED – 50 $ je erfordert Insteon Hub
  • Stapeln LED – 45 $ pro Person, erfordert Stapel Hub
  • Philips Hue BR30 LED – 60 $ pro Person, erfordert Hue Brücke
  • Haiku Light -. $ 149 bis $ 299 je, je nach Ziel

Wie wählen

Die Glühbirne Sie gehen mit sich geht ein paar verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Ihr Budget, Ihre Haus-Design, und welche Art von zusätzlichen Funktionen, die Sie bereit sind, für Pony bis. „http://cnet2.cbsistatic.com/img/O9auwX2spgY0xjKjm3p70gHT59U=/fit-in/170×0/2016/09/12/cd5968af-6f6a-49fd-8022-4b8732805d1e/tp-link-smart-wi-fi-led-bulb.jpg“> Bild vergrößern

Der TP-Link LB100.

Ry Crist / CNET

Gehen Sie mit dem TP-Link LB100. Es ist ein $ 20 Wi-Fi-Lampe, die direkt mit dem Router verbunden ist, so dass es keinen Hub erfordert und bietet Plug-and-Play. Es ist nicht so hell wie einige seiner Konkurrenten, obwohl – wenn das ein Problem ist, können Sie $ 5 mehr ausgeben, um die TP-Link LB110 zu aktualisieren. Es ist die gleiche Lampe, aber mit etwas mehr Pep in der Helligkeit Abteilung.

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Der Philips Hue weiße LED.

Tyler Lizenby / CNET

„Ich habe die günstigste Variante nur wollen, und ich brauche ein paar Glühbirnen.“

Wenn Sie eine Menge von Licht benötigen, dann macht es Sinn, sie alle zu einem dedizierten Beleuchtung Plattform zu binden, die mit dem Wi-Fi-Netzwerk nicht stören. Philips Hue ist mit Abstand die am besten entwickelte Plattform gibt, und seine weißes Licht nur Lampen sind der billigste Weg in.

Die Zwei Lampe Starter-Kit kostet $ 70, mit zusätzlichen Lampen für den Verkauf $ 15 jeder. Sie können auch andere Hue-Lampen, auch die teureren Farbe wechselnden diejenigen hinzufügen, oder auch von Drittanbietern ZigBee-Lampen wie die Cree Connected und GE Link-LEDs. Beide dieser kosten $ 15, auch.

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Das Haiku Licht.

Ry Crist / CNET

„Ich will etwas wirklich Besonderes, und Geld keine Rolle.“

Das Haiku Licht von Big Ass Solutions (am besten bekannt für ihre Big Ass Fans) ist die offensichtliche Wahl hier. Es ist eine noble, Einbauleuchte, die mit den Modellen ab 149 $ pro Stück verflixt teuer ist und gehen so hoch wie $ 299, je nachdem, welche Sie wählen beenden.

Doch das Haiku Light ist ein sehr gutes Produkt, Tonnen von Helligkeit, Vollfarb-Einstellbarkeit und eingebaute Bewegungssensoren bieten, die das Licht auf, sobald Sie zu Fuß in den Raum verwandeln kann. Es ist unser High-End-Alexa Licht der Wahl.

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Der Philips Hue Weiß und Farbe Ambiance LED.

Tyler Lizenby / CNET

„Ich will etwas, das ich mit Siri steuern kann, auch.“

Philips Hue ist der Weg hier zu gehen, da es das ist einzige Wahl in diesem Testfeld, das sowohl mit Alexa und Siri funktioniert. Jeder Farbton Glühbirne wird den Trick tun, so lange, wie Sie die aktuelle Generation Hue-Brücke in den Router angeschlossen haben, aber wenn Sie Ihren Fokus auf Siri ist, sage ich gehen groß mit der vollen Farbwechsel-Fähigkeiten des Hue Weiß und Farbe Ambiance LEDs. Im Gegensatz zu Alexa, kann Siri die Farbe von Hue-Lampen ändern (nicht, dass jemand ist mitzählen oder etwas).

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Die Lifx Farbe 1000 LED.

Chris Monroe / CNET

„Ich möchte die beste Farbwechsel-Lampe.“

Apropos mitzählen, Philips Hue und Lifx sind Hals-and- Hals in Bezug auf Wert. Aber wenn es die Farben geht um dich kümmern, sage ich mit der Lifx Farbe 1000 LED gehen. Die Farben wirken viel besser als Hue, vor allem die grünen und blauen Farbtönen. Der Grund? Hue blaue Dioden sind nicht so stark oder so reichlich wie die, die im Inneren der Lifx LED. Ein weiterer wichtiger Faktor: Sie können die Farbe von Lifx Glühbirnen wechseln mit Alexa-Befehle. Sie können nicht tun, mit Philips Hue.

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Die Lifx Weiß 800 LED.

Ry Crist / CNET

„Ich möchte die Farbtemperatur in der Lage sein zu ändern“

Sie haben ein paar Optionen, wenn Sie bekam wie die Möglichkeit, zwischen warm, vergilbte Töne und heißer, noch bläulich-weiße diejenigen zu wählen. Die $ 30 Osram Lightify LED wird funktionieren, wenn Sie auch die Osram-Plug-in-Gateway benötigen, das seine ZigBee-Signal in Wi-Fi übersetzt, die Ihren Router (und Alexa) verstehen kann.

Wenn Sie es verbinden vielmehr direkt mit dem Lifx Weiß 800 LED gehen. Bei $ 40 kostet es ein wenig mehr pro Lampe als Osram tut, aber es ist kein Hub benötigen, ist es ein wenig leichter zu machen, mit zu beginnen. Genau wissen, dass Alexa nicht in der Lage ist, noch Farbtemperaturen zu ändern -. Sie werden die Glühbirne App verwenden müssen, oder eine vorprogrammierte Szene ausführen

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Der Stapel LED.

Chris Monroe / CNET

„Ich Lichter wollen, die automatisch einschalten, wenn ich den Raum betreten.“

Die Haiku Lichter oben erwähnt haben einen tollen Job mit Bewegung aktiviert Beleuchtung, aber wenn Sie nach etwas weniger teuer, gehen Sie mit dem Stapel LED-Scheinwerfer suchen. Sie schauen auf Sie mit eingebautem Präsenzmelder, und schaltet sich ein, sobald sie vor Ort Bewegung. Sie sind auch die Menge an Umgebungslicht in Ihrem Haus zur Erkennung – sie werden gedimmt, wenn es Sonnenlicht gießt in, dann wieder auf, wenn es dunkel wird. Sie werden auch automatisch die Farbtemperatur zwischen warmen verschieben und kühlen im Laufe des Tages.

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Die Lifx Weiß 900 LED.

Chris Monroe / CNET

„Ich will die besten Scheinwerfer, die Alexa kontrollieren können.“

Sie haben nicht so viele Scheinwerfer Optionen haben, wie Sie klassische tun A-förmige Glühbirnen, aber Sie haben ein paar gute bekam. Für mein Geld, das beste Gesamt Balance zwischen Funktionen, Leistung und Wert ist der Lifx Weiß 900 LED-Scheinwerfer. Es funktioniert genau wie die Lifx Weiß 800 Birne oben, mit vollen Zugriff auf das gesamte weiße Lichtspektrum erwähnt, aber es kostet etwas weniger bei 30 $ je. Es ist hell und effizient, und da es nutzt eine integrierte Wi-Fi-Radio, ist es nicht eine Nabe benötigen.

Welche Smart-Lampen sollten Sie mit Alexa verwenden? Bild vergrößern

Alexa intelligente Lichtschalter steuern kann, auch.

Tyler Lizenby / CNET Eine letzte Sache: Betrachten Sie die Schalter

Glühbirnen sind schön und gut, aber vergessen Sie nicht, dass Alexa Smart Switches steuern kann, auch. Wenn Sie mehrere Lichter haben, die alle an einen Switch verbunden sind, gibt es keine Notwendigkeit, mehrere teure neue Smart-Glühbirnen zu kaufen. Gerade Swap mit einem Smart ein Schalter aus, die mit Alexa arbeitet, und sie werden in der Lage sein, alle von ihnen zu steuern, die gleichzeitig, unabhängig davon, was Glühbirnen Sie verwenden. Wir haben mit dem Belkin weMo Lichtschalter in der CNET Smart Home gute Ergebnisse hatte und mit Lutron Caseta schaltet, wenn die bald-to-be-released iDevices Light Switch könnte sich lohnen zu warten, da es Dimmfähigkeit fügt hinzu: Multischalter Unterstützung und die Möglichkeit, mit Alexa Synchronisierung bis

Eine weitere Option für Alexa betriebene Lichtsteuerung. Smart-Stecker. Stecken Sie ein in und stecken Sie eine Lampe hinter ihm, und Sie werden in der Lage sein, Alexa zu sagen, es zu aktivieren und deaktivieren. Wie bei der Smart-Switch-Ansatz bedeutet, dass Sie verwenden können, was Birne, die Sie mögen. Die Optionen umfassen die Belkin weMo Insight Switch, die iDevices wechseln, und eine breite Palette von Steckern, die mit Alexa-kompatible Smart-Home-Hubs wie Wink, SmartThings und Insteon arbeiten.

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.