Was passiert mit Ihrem Huawei oder Honour Phone?

Was passiert mit Ihrem Huawei oder Honour Phone?

Was passiert mit Ihrem Huawei oder Honour Phone? Allmy / Shutterstock.com

Die US-Regierung hat Google und anderen Unternehmen das Geschäft mit Huawei effektiv untersagt. Google kann bei zukünftigen Produkten nicht mit Huawei zusammenarbeiten, aber Sie fragen sich möglicherweise, was mit vorhandenen Huawei- oder Honor-Telefonen passiert, die Sie möglicherweise besitzen.

Hier die gute Nachricht: Ihr bestehendes Telefon wird in Betracht ziehen, Dienste von Google zu erhalten. Der Google Play Store und alle anderen Google-Dienste, einschließlich der Sicherheit von Google Play Protect, funktionieren weiterhin normal. Das offizielle Android-Konto von Google hat dies auf Twitter bestätigt. Ihr Telefon funktioniert ohne Änderungen normal weiter.

Bei Fragen von Huawei-Nutzern zu unseren Schritten zur Einhaltung der jüngsten Maßnahmen der US-Regierung: Wir versichern Ihnen, dass wir alle Anforderungen der US-Regierung erfüllen, Services wie Google Play & Die Sicherheit von Google Play Protect funktioniert weiterhin auf Ihrem vorhandenen Huawei-Gerät.

— Android (@Android) 20. Mai 2019

Dies gilt nur für Ihr aktuelles Gerät. Huawei kann Google-Dienste auf keinen neuen Geräten einbeziehen. Sie sollten sich also nicht die Mühe machen, ein neues Huawei-Telefon zu erwerben, wenn Sie Google-Dienste wünschen.

Huawei Mobile UK gibt an, dass es weiterhin Sicherheitsupdates und Kundendienstleistungen für alle vorhandenen Huawei und Honor Smartphone- und Tablet-Produkte bereitstellen wird, die weltweit verkauft wurden oder noch auf Lager sind. ” Ihr Telefon wird weiterhin wie gewohnt Sicherheitsupdates erhalten und hat Anspruch auf Garantieleistungen.

Eine Nachricht an unsere britischen Fans bezüglich der Ankündigung von Google. Weitere Updates folgen. pic.twitter.com/Thxwm8BtNJ

— Huawei Mobile UK (@HuaweiMobileUK) 20. Mai 2019

Es gibt einen Haken: Es ist unklar, ob diese vorhandenen Telefone Updates für das Android-Betriebssystem erhalten. Huawei versprach keine Funktionsaktualisierungen, und Google wird wahrscheinlich seinen Code nicht an Huawei weitergeben, um dies zu vereinfachen. Sie dürfen sich nicht darauf verlassen, dass vorhandene Huawei- oder Honor-Telefone Android Q erhalten.

Wenn Sie bereits eines der auf dem Markt befindlichen Huawei- oder Honor-Telefone gekauft haben, funktioniert Ihr Telefon normal weiter, obwohl dies möglicherweise nicht der Fall ist Betriebssystem-Feature-Updates erhalten.

Vermeiden Sie in Zukunft den Kauf von Huawei- oder Honor-Handys, bis das Verbot aufgehoben ist. Neue Handys, die auf den Markt kommen, haben keine Google-Dienste. Sie werden sie wahrscheinlich nicht zum Verkauf anbieten, aber selbst wenn Sie sie in die Hände bekommen, würden sie nicht die Dienste von Google umfassen.

body #primary .entry-content ul # nextuplist {Listentyp: keine; Rand-links: 0px; Abstand-links: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {text -Dekoration: keine; Farbe: # 1d55a9;} WEITERLESEN

  • › Zahlt sich ein Smart Plug aus?
  • › Hardware-Sicherheitsschlüssel werden immer wieder abgerufen; Sind sie sicher?
  • › Google Drive und Fotos teilen sich: Was Sie wissen müssen
  • › Warum ich unter iOS 13 Lust auf ein iPhone bekomme
  • › So filmen Sie mit Ihrem iPhone mit Ihrem eigenen Green Screen

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.