Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird?

Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird?

Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird? vchal / Shutterstock

Jedes Jahr werden Millionen von Telefonen gestohlen. Aber es muss nicht unbedingt so sein, dass Sie Ihr Telefon diebstahlsicher machen können! Wir zeigen Ihnen, wie und was Sie tun sollten, wenn Ihr Telefon gestohlen wird.

Fernverfolgung aktivieren

Mit der Fernverfolgung (unter Android als „Mein Gerät suchen“ und unter iOS als „Mein iPhone suchen“ bezeichnet) können Sie den Standort eines Telefons verfolgen und aus der Ferne seine Daten löschen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Telefon finden können, wenn es fehlt, oder seine Daten löschen können, wenn es gestohlen wurde.

Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, rufen Sie “ Einstellungen ” Öffnen Sie die Google-Option und blättern Sie nach unten zu “ Sicherheit ” und aktivieren Sie „Mein Gerät suchen“. Sie können dann Ihr Telefon verfolgen oder seine Daten von der Webseite „Find Your Phone“ löschen.

Wenn Sie ein iPhone verwenden, rufen Sie “ Einstellungen ” Tippen Sie auf Ihre Apple-ID (Ihren Namen), öffnen Sie die “ iCloud-Einstellungen ” und aktivieren Sie „Mein iPhone suchen“. Jetzt können Sie Ihr Telefon von der iCloud-Website aus verfolgen oder löschen.

Verwenden Sie ein sicheres Passwort.

Ein kompliziertes Passwort für den Sperrbildschirm kann schmerzhaft sein, ist aber die beste Möglichkeit, um Diebe daran zu hindern, sich in Ihrem Telefon aufzuhalten. Versuchen Sie, auf allen Ihren Geräten ein sicheres Kennwort festzulegen. Idealerweise sollte ein Passwort Großbuchstaben, Zahlen und Symbole enthalten. (Mit dem Tool „Wie sicher ist mein Passwort?“ Können Sie sicherstellen, dass Sie ein nicht knackbares Passwort verwenden.)

Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird? oatawa / Shutterstock

Wenn Sie kein kompliziertes Passwort eingeben möchten Aktivieren Sie die biometrische Authentifizierung jedes Mal, wenn Sie Ihr Telefon verwenden. Die Gesichtserkennung und das Scannen von Iris- oder Fingerabdrücken sind hervorragende und sichere Optionen.

Benachrichtigungen als privat kennzeichnen

Wenn Sie Bedenken haben, Textnachrichten und Benachrichtigungen auf Ihrem Sperrbildschirm zu lesen, können Sie den Inhalt dieser Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm ausblenden.

Wechseln Sie auf einem Android-Gerät zu “ Einstellungen ” Öffnen Sie “ Ton und Benachrichtigungen ” Suchen Sie das “ Wenn das Gerät gesperrt ist ” Option, und legen Sie sie dann auf “ Vertraulichen Benachrichtigungsinhalt ausblenden ” Wenn Sie auf “ Benachrichtigungen überhaupt nicht anzeigen ” Sie sehen keine Benachrichtigungen, auch wenn Ihr Telefon entsperrt ist (nicht unbedingt eine schlechte Sache).

Wechseln Sie auf einem iPhone zu “ Einstellungen ” Öffnen Sie die “ Benachrichtigungen ” und tippen Sie auf die Schaltfläche “ Vorschau anzeigen ” Möglichkeit. Von hier aus können Sie die Benachrichtigungsvorschau auf dem Sperrbildschirm ausblenden oder ganz entfernen.

Wenn Sie ein iPhone mit Face ID haben, werden Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm ausgeblendet, bis Sie das Telefon standardmäßig entsperren. Dies verhindert, dass ein Dieb Benachrichtigungen mit Sicherheitscodes sieht, ohne das Telefon zu entsperren.

Cloud-Synchronisierung aktivieren

Wenn Sie sich für die Daten auf Ihrem Telefon interessieren, sollten Sie die Cloud-Synchronisierung aktivieren. Vertrauen Sie uns! Wenn Sie wissen, dass alle Ihre Fotos und Kontakte in der Cloud gesichert sind, macht das Remotezurückhalten Ihres Telefons deutlich weniger Angst.

Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird? NiglayNik / Shutterstock

Wechseln Sie für Android-Telefone zu “ Einstellungen ” “ Konten und Sicherung ” und aktivieren Sie „Meine Daten sichern“. Dadurch werden Ihre Kontakte, Anmeldeinformationen und Einstellungen gesichert. Laden Sie anschließend eine App wie Dropbox, Google Drive, Google Fotos oder Amazon Fotos herunter, um Ihre Dokumente, Bilder und Videos zu sichern. Telefoneinstellungen und Kontakte werden automatisch mit einem neuen Telefon synchronisiert. Sie können über die von Ihnen gewählte Cloud-Lösung auf Ihre Fotos und Videos zugreifen.

Wechseln Sie für iPhones zu “ Einstellungen ” Tippen Sie auf Ihre Apple-ID (Ihren Namen), öffnen Sie die “ iCloud-Einstellungen ” Öffnen Sie “ iCloud Backup ” und aktivieren Sie „iCloud Backup“. Wenn Sie ein neues iPhone erhalten, werden Sie beim Einrichten gefragt, ob Sie Einstellungen, Kontakte, Fotos und Videos von iCloud wiederherstellen möchten.

Berücksichtigen Sie die Transportversicherung

Im Gegensatz zu den meisten erweiterten Garantien ist die Transportversicherung in der Regel ein paar hundert Dollar wert. Die Transportversicherung deckt Unfälle, defekte Bildschirme, leere Batterien und natürlich verlorene oder gestohlene Telefone ab. In der Regel müssen Sie jedoch einen Selbstbehalt bezahlen oder die Rückzahlung Ihres Originaltelefons beenden, um einen Ersatz zu erhalten.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, wenn Sie eine Versicherung für den Mobilfunkanbieter wünschen (dies ist nicht unbedingt erforderlich, es ist nur hilfreich, wenn Sie ein Telefon verlieren oder brechen). Besuchen Sie auch die Websites von Verizon, Sprint oder AT & T. Wenn Sie ein iPhone besitzen, sollten Sie sich für AppleCare anmelden (das jetzt gestohlene iPhones abdeckt).

Was tun, wenn Ihr Telefon verloren geht oder Stolen

Nachdem Ihr Telefon über ein sicheres Kennwort verfügt, mit der Cloud synchronisiert und über die Fernverfolgung erreichbar ist, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, wenn es gestohlen wird.

Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird? Kryuchka Yaroslav / Shutterstock

Hier noch einige zusätzliche Schritte, mit denen Sie verhindern können, dass ein Dieb auf Ihre privaten Dateien, Kontakte, Fotos und Konten zugreift:

  • Verfolgen Sie Ihr Telefon : Rufen Sie die Webseite „Mein Telefon suchen“ oder „iCloud“ auf, um Ihr Telefon zu finden. Wenn es in der Nähe oder in einem lokalen Unternehmen ist, prüfen Sie, ob Sie es finden können.
  • Wenn es gestohlen wurde, wischen Sie es ab. Es hat keinen Sinn, gegen eine Bande von Bösewichten zu kämpfen, nur um Ihr Telefon wiederzugewinnen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass es gestohlen wurde, löschen Sie die Daten.
  • Sagen Sie Ihrem Mobilfunkanbieter, dass es gestohlen wurde : Wenden Sie sich nach dem Löschen an Ihren Mobilfunkanbieter, um einen Diebstahl zu melden. Sie können entweder die Telefonnummer Ihres Mobilfunkanbieters nachschlagen oder sie online unter „Mein Verizon“ oder „Mein Sprint“ melden (Sie müssen AT anrufen und sich bei „Tut mir leid“ melden). Auf diese Weise wird Ihre SIM-Karte gesperrt und kann nicht auf einem anderen Gerät verwendet werden. Darüber hinaus können Sie die Versicherung Ihrer Spediteure einlösen.
  • Überprüfen Sie Ihre Konten : Auch wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, sollten Sie überprüfen, ob niemand auf Ihre Konten zugegriffen hat. Möglicherweise möchten Sie auch Ihre Passwörter ändern (insbesondere für Bank- und E-Mail-Konten), nur für den Fall.
  • Rufen Sie die Polizei an (möglicherweise ): Wenn Sie 100% sicher sind, dass Ihr Telefon gestohlen wurde (wie in, Sie haben es beobachtet), fahren Sie fort und melden Sie es der Polizei. Es gibt einen großen Schwarzmarkt für gestohlene Telefone, und der Dieb könnte die Gegend mit der Absicht besuchen, Telefone zu stehlen. Weiß nur, dass du dein Handy wahrscheinlich nicht zurückbekommst, selbst wenn der Dieb erwischt wird.

Wenn Sie Glück haben, werden Sie niemals ein Telefon verlieren, aber es gibt eine Chance, die Sie haben werden. Die oben genannten Schritte scheinen zwar etwas zeitaufwändig zu sein, sind aber kein allzu großer Aufwand. Und es lohnt sich, Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen.

body #primary .entry-content ul # nextuplist {Listentyp: keine; Rand-links: 0px; Abstand-links: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {text -Dekoration: keine; Farbe: # 1d55a9;} WEITERLESEN

  • › Die Tech-Industrie will das Passwort töten. Oder doch?
  • › So steuern Sie Ihr gesamtes Smarthome mit einer App
  • › Alle machen ein Abonnement für PC-Spiele: Sind sie es wert?
  • › So installieren Sie das Linux 5.0-Update unter Ubuntu 18.04 LTS
  • › So verhindern Sie, dass Unternehmen Ihre Voice Assistant-Aufnahmen anhören

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.