Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

aktivieren

Vor nicht allzu langer Zeit sah die Welt zwei der größten Cyberattacken aller Zeiten. Die Petya und WannaCry Ransomware lähmte viele große und kleine Unternehmen, darunter den National Health Service (NHS) des Vereinigten Königreichs.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Ransomware ist eine der bösartigsten Formen des Cyber-Angriffs. Es blockiert den Zugriff auf einen Computer und seine Dateien und fragt nach einer Geldsumme, um sie zu entsperren. Diese Form der Malware ist leicht zu verbreiten.

Es kann so einfach sein wie das Klicken auf einen Link oder das Öffnen einer E-Mail mit einem Trojaner-Downloader. Ganz zu schweigen davon, dass ein infizierter PC die Malware auf das verbundene Netzwerk verteilen kann.

Aber alle Hoffnung ist noch nicht verloren. Microsoft hat den Windows Defender Exploit Guard in das Windows 10 Fall Creators Update aufgenommen, mit dem Sie Ransomware-Angriffe auf Ihren PC verhindern können.

Sehen wir uns also ohne weitere Umschweife an, was der Ransomware-Schutz von Windows 10 ist und wie er aktiviert wird.

Siehe auch : Entfernen und Verhindern von Malware auf Ihrem Mac

Windows 10 Windows Defender Exploit-Schutz

Wie Sie bereits wissen, verschlüsselt Ransomware Ihre wichtigen Dateien und Dokumente mit einem bekannten oder benutzerdefinierten RSA-Algorithmus. Wie oben erwähnt, verlangen sie eine Geldsumme für den Schlüssel. Nun, Microsoft zielt darauf ab, das Problem im Keim zu ersticken, indem es den Zugriff auf die Dateisysteme blockiert.

Mit dem Namen kontrollierter Ordnerzugriff verhindert diese Funktion im Wesentlichen unbefugten Zugriff auf die gemeinsamen Ordner. Dies bedeutet, dass Apps, Skripts, DLLs und ausführbare Dateien nur dann zugänglich sind, wenn Sie ihnen explizite Berechtigungen erteilen.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Immer wenn eine nicht autorisierte Anwendung versucht, Zugriff auf die geschützten Ordner zu erhalten, werden Sie über ein kleines Benachrichtigungsfenster benachrichtigt.

Die gute Nachricht ist, dass der Prozess ein bisschen anpassbar ist. Sie können der Liste der kontrollierten Ordner eigene Ordner hinzufügen oder den vertrauenswürdigen Apps den Zugriff auf diese Ordner gewähren.

Siehe auch:   Wie Sie Ihren Windows 10 PC als sicher einrichten wie möglich

So aktivieren Sie den Ransomwareschutz

Schritt 1:   Geben Sie das Recht auf Passage an

Suchen Sie im Suchfeld nach dem Windows Defender Security Center und klicken Sie nach dem Öffnen der App auf den Virus & Schutzbox für Bedrohungen.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Einmal drinnen, klicken Sie auf Virus & Einstellungen für den Bedrohungsschutz.   Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option für Zugriff auf kontrollierte Ordner sehen und schalten Sie den Schalter ein.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10 Weitere :   Die besten Windows 10 Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Schritt 2: Fügen Sie die wichtigen Ordner hinzu

Klicken Sie anschließend auf den Link für geschützte Ordner. Standardmäßig sollten die meisten gängigen Ordner wie Desktop, Bilder und Dokumente bereits aufgelistet sein.  

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Wenn Sie möchten, können Sie jedoch auch Ordner hinzufügen wichtig.

Schritt 3: Hinzufügen Ihrer vertrauenswürdigen Apps

Der nächste Schritt besteht darin, ein paar Apps in die Liste der vertrauenswürdigen Apps einzutragen.   Klicken Sie auf Eine App durch kontrollierten Zugriff zulassen und hinzufügen die exe-Datei der Programme. Das ist es! Die Einrichtung ist abgeschlossen.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Bedenken Sie, dass dieser Prozess jeden einzelnen nicht autorisierten Zugriff blockiert. Obwohl der Windows Defender Exploit Guard die Arbeit anfangs etwas schwierig macht, wird er mit der richtigen Whitelist letztendlich nahtlos.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Außerdem ist die Integration mit Antivirenprogrammen von Drittanbietern noch besser.

Anpassen von Windows Defender-Benachrichtigungen

Wenn Ihnen die Windows Defender-Benachrichtigungen zu lästig erscheinen, sollten Sie sie über das Activity Center anpassen.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10 Android Benutzer? Here’s   Holen Sie sich ein sauberes Benachrichtigungs-Tray in Android mit Notification Hub

Bonus-Trick: Blockieren Sie Vorschläge und Anzeigen

Microsoft hat die am häufigsten verwendeten Orte ausgewählt, um Anzeigen und Vorschläge zu platzieren – das Windows Startmenü. Während es Ihnen hilft, einige erstaunliche Produkte zu entdecken, ist es meistens ärgerlich.

Was ist Windows Defender Exploit Guard und wie Sie es unter Windows 10

Zum Glück haben die Macher eine Möglichkeit, diese zu blockieren. Navigiere zu Einstellungen > Personalisierung > Starten Sie und wechseln Sie gelegentlich die Vorschläge in Start ausschalten.

Wenn Sie das Startmenü von allen kürzlich verwendeten Apps oder meistgenutzten Apps bereinigen möchten, können Sie dies auch über dieses Menü tun. Nifty, richtig?

Halten Sie Ihren PC sicher

Obwohl der Windows Defender Exploit Guard ein effektiver Weg ist, mit Malware-Angriffen umzugehen, ist es immer ratsam, eine Sicherungskopie aller wichtigen Dinge zu erstellen regelmäßig. Ein ordnungsgemäßes Backup dient auch als perfekter Rückfallplan bei Systemabstürzen.

Ansonsten gelten die üblichen Regeln — Stelle sichernicht auf irgendwelche verdächtigen E-Mails zu klicken, wie auch immer das Thema ins Auge fällt. Aktivieren Sie außerdem die Option zum Anzeigen von Dateierweiterungen, sodass Sie das vollständige Bild einer Datei sehen, bevor Sie auf die Schaltfläche zum Klicken klicken.

Zuletzt aktualisiert am 16. März 2018

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.