Was ist konfiguriert und warum läuft es auf meinem Mac?

Was ist konfiguriert und warum läuft es auf meinem Mac?

Was ist konfiguriert und warum läuft es auf meinem Mac?

Sie können die Prozesse auf Ihrem Mac mithilfe des Aktivitätsmonitors durchsuchen, wenn Sie etwas bemerken, das Sie nicht erkennen: configd. Was ist das und sollten Sie sich Sorgen machen?

VERWANDTER ARTIKEL Was ist konfiguriert und warum läuft es auf meinem Mac? Was ist dieser Prozess und warum läuft er auf meinem Mac?

Dieser Artikel ist Teil unserer fortlaufenden Serie, in der verschiedene Prozesse im Activity Monitor erläutert werden, wie kernel_task, hidd, mdsworker, installd, WindowServer, blued, launchd, backup, opendirectoryd, powerd, coreauthd und viele andere. Wissen Sie nicht, was diese Dienste sind? Besser anfangen zu lesen!

Sie sollten sich nicht um configd kümmern, das ist ein zentraler Teil von macOS. Dieser spezielle Prozess ist ein Daemon, dh er läuft im Hintergrund und behandelt kritische Systemaufgaben. Dieser spezielle Daemon ist der Systemkonfigurationsserver, dh er überwacht und berichtet über die Einstellungen und den Status Ihres Mac. Um die configd-Manpage zu zitieren:

Der configd-Daemon ist für viele Konfigurationsaspekte des lokalen Systems verantwortlich. configd verwaltet Daten, die den gewünschten und aktuellen Zustand des Systems widerspiegeln, liefert Benachrichtigungen an Anwendungen, wenn sich diese Daten ändern, und hostet eine Anzahl von Konfigurationsagenten in Form von ladbaren Bündeln.

Das ist eine Menge zu brechen, aber alles wird klarer, wenn Sie sich die erwähnten Pakete ansehen. Laut Rails ‚Safari befinden sich diese in / System / Library / SystemConfiguration.

Was ist konfiguriert und warum läuft es auf meinem Mac?

Ein kurzer Blick darauf, dass die meisten dieser Bündel mit Netzwerken zusammenhängen. Es gibt zum Beispiel eine für die IP-Konfiguration und andere für die Mac OS-Firewall und PPP. Aber es ist nicht alles netzwerkbezogen: Diese Bundles überwachen auch Dinge wie Drucker und Benutzereinstellungen.

Grundsätzlich, wenn sich etwas auf Ihrem System ändert, wird es normalerweise so konfiguriert, dass es zuerst bemerkt, und es wird konfiguriert, dass Benachrichtigungen an Ihre anderen Programme gesendet werden. Dadurch können sie sich an das neue Setup anpassen.

Wie sieht das aus? Nun, wenn eine Anwendung einen Offline-Modus hat, ist configd, was diese Anwendung sagt, wenn Ihr Internet nicht verbunden ist. Wenn Sie versuchen, ein Dokument zu drucken, informiert configd die Anwendungen, ob der Drucker angeschlossen ist oder nicht. Wenn Sie eine Einstellung ändern, kann configd all Ihre Anwendungen darüber informieren. Es ist ein einfacher Job, aber es muss getan werden, damit Ihr System funktioniert.

Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden, sehen Sie möglicherweise eine Reihe von Popups, die sich auf die Konfiguration beziehen. Das ist normal, weil ein großer Teil des Jobs von configd den aktuellen Netzwerkstatus überwacht. Tatsächlich weist Apple den Benutzern ausdrücklich zu, aus diesem Grund die Konfiguration nicht mit einer Firewall zu blockieren.

Sie sollten nicht sehen, dass die Konfiguration viele Systemressourcen beansprucht, aber wenn es neu startet, sollte Ihr Mac normalerweise das Problem lösen. Sie können auch versuchen, den Prozess im Aktivitätsmonitor zu beenden. Es wird sofort wieder gestartet.

Bildnachweis: guteksk7 / Shutterstock.com

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.