Was ist eine Linux-Betaversion und sollten Sie eine ausprobieren?

Was ist eine Linux-Betaversion und sollten Sie eine ausprobieren?

Wochen oder Monate bevor eine neue Version eines Linux-basierten Betriebssystems verfügbar wird, erscheint oft zuerst eine Beta-Version. Dies bietet eine Chance zu sehen, was vor der Zeit die Pipeline kommt.

Aber sollten Sie diese Beta-Versionen herunterladen?

Was ist eine Beta-Version eines Linux-Betriebssystems?

In der Computer-Software-Welt ist eine Beta-Version ein Iteration eines Programms, das alle Funktionen hat, die seine Entwickler beabsichtigen, muss aber noch getestet werden, um verbleibende Fehler auszumerzen.

Kurz gesagt, eine Beta ist fast fertig für die Veröffentlichung Was bedeutet „Beta-Software“ wirklich? Was bedeutet „Beta-Software“ wirklich? Was bedeutet es für ein Projekt, in der Beta zu sein, und sollte es dich interessieren? Lesen Sie mehr, aber nicht ganz dort.

Beta ist der zweite Buchstabe im griechischen Alphabet. Beta-Versionen folgen häufig Alpha-Versionen (der erste Buchstabe im griechischen Alphabet), die noch frühere Iterationen sind, die manchmal zum öffentlichen Download verfügbar sind. Während Betas oft in einem Zustand sind, in dem sie sich für den öffentlichen Konsum bereit fühlen, ist dies bei Alphas selten der Fall.

Warum Beta-Versionen existieren

Entwickler veröffentlichen Betas aus einer Reihe von Gründen. Diese Versionen bieten eine Chance für Leute, direkt neue Funktionen zu testen, wie diejenigen, die in der neuesten Ubuntu-Langzeit-Support-Version 6 Große neue Features zum Lieben in Ubuntu 18.04 LTS 6 Große neue Features zum Lieben in Ubuntu 18.04 LTS Ubuntu 18.04 LTS erschienen wurde veröffentlicht, aber müssen Sie wirklich auf es aktualisieren? Nun, wenn Sie eine dieser tollen neuen Funktionen möchten, ist die Antwort ja. Weiterlesen .

Einige leidenschaftliche Benutzer werden absichtlich Software testen, um nach Fehlern zu suchen. Die Mitarbeiter bieten auch eine Qualitätssicherung, die so unterschiedliche Probleme wie das Aufzeigen von Schaltflächen behandelt, die zu klein erscheinen, um beim ersten Start ein Popup-Fenster zur Klärung von Funktionen zu empfehlen. Benutzer, die Beta-Versionen speziell zur Unterstützung von Entwicklern herunterladen, sind als Beta-Tester .

Beta-Releases sind nicht nur für Endbenutzer. Diese Iterationen bieten App-Entwicklern und Hardwareherstellern die Möglichkeit, ihre Programme vor der offiziellen Veröffentlichung auf einer zukünftigen Version eines Betriebssystems zu testen. Auf diese Weise, Linux-Software Die beste Linux-Software Die beste Linux-Software Super-Apps sind für Linux verfügbar. Egal, ob Sie neu im Betriebssystem sind oder ein erfahrener Benutzer sind, Sie“finden immer neue und nützliche Linux-Software zu lieben. Dies sind unsere Favoriten. Lesen Sie mehr, dass nicht von OS-Entwickler kommen kann eine zuverlässige Erfahrung vom ersten Tag an.

Frühzeitige Betas geben Journalisten auch Zeit, sich mit einer Plattform vertraut zu machen, bevor sie den Launch abhalten.Es gibt viele Komponenten für ein Betriebssystem.Sie können sich nicht an ein System gewöhnen, a Rezensent unter Druck, eine Geschichte so schnell wie möglich zu veröffentlichen, kann ungenaue Informationen liefern.

Wer sollte Betas ausprobieren?

Wenn Sie bereit sind, bei der Fehlersuche zu helfen, geben Sie konstruktives Feedback, Testen Sie Ihre App oder machen Sie Ihren Lebensunterhalt mit Software, dann sind Betas explizit für Sie.

Was ist eine Linux-Betaversion und sollten Sie eine ausprobieren?

Aber das sind nicht die einzigen Gründe Leute Download betas: Viele greifen sie einfach aus Neugierde an, besonders in der Linux-Welt, wo p Menschen sind unverhältnismäßig gut damit beschäftigt, an ihren Computern herumzubasteln. Sie können gerne die Beta-Version eines Linux-basierten Betriebssystems herunterladen, aber Sie müssen die richtigen Erwartungen erfüllen.

Was Sie von einer Linux-Beta-Version erwarten können

Beta-Versionen können Spaß machen. Sie geben nicht nur einen Einblick in die Zukunft, sondern bieten auch die Möglichkeit, mehr über den Linux-Entwicklungsprozess zu erfahren. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie auf den Download-Button klicken.

  • Eine Beta repräsentiert nicht das Endprodukt. Es ist unfair gegenüber einem Entwickler zu sagen, dass Sie nicht ihre Software verwenden, weil Sie die Beta ausprobiert haben und die Erfahrung noch nicht stabil oder funktional war.
  • Dinge können sich vor der offiziellen Veröffentlichung ändern. Während eine Beta-Version weitgehend vollständig ist, bedeutet das nicht, dass die Dinge in Stein gemeißelt sind.
  • Die Erfahrung mag widersprüchlich und unzuverlässig erscheinen. Interface-Elemente können sich ohne einen Moment verschieben oder verschwinden. Verschiedene Komponenten oder die gesamte Desktopumgebung können spontan neu gestartet werden.
  • Einige Dinge funktionieren möglicherweise überhaupt nicht.   Während die meisten feaEs mag gut sein, Entwickler zu unterstützen, denn Entwickler können einige Funktionen für die vollständige Version zurückhalten, insbesondere wenn ein Cloud-Dienst involviert ist.
  • Es ist oft möglich, eine Beta-Version eines Betriebssystems auf Ihrem PC zu starten, ohne dass es zu eklatanten Problemen kommt. Vielleicht haben Sie schon einmal von einem Freund gehört, oder Sie haben es selbst getan. Das ist in Ordnung. Nur nicht davon ausgehen, dass es beim nächsten Mal gut läuft, nur weil es beim letzten Mal gut gelaufen ist.

    Was sind die Risiken einer Linux-Beta-Version?

    Das ist eine faire Frage. Genug Beta-Versionen von Linux-Betriebssystemen sind so stabil und zuverlässig, dass sie den Eindruck vermitteln, dass alle Betas sicher zu verwenden sind.

    Aber es ist ein großes Risiko. Bugs in der Beta-Software können zu Datenverlust führen. Dieser Datenverlust kann auf einen Fehler zurückzuführen sein, der Daten auf Ihrer Festplatte beschädigt, oder auf einen Systemabsturz, der es Programmen nicht ermöglicht, Daten vor dem Herunterfahren zu speichern.

    Auch die Umstellung auf eine Nicht-Beta-Version wird wahrscheinlich die Neuinstallation eines Betriebssystems von Grund auf erfordern. Dies ist eine ähnliche Situation wie auf der Nicht-Linux-Software Sick der iOS 12 Beta? Wie geht es zurück zu iOS 11 Sick von der iOS 12 Beta? Wie komme ich zu iOS 11 zurück? Möchten Sie von der öffentlichen Betaversion von iOS 12 herunterstufen und zu iOS 11 zurückkehren? So kehren Sie zur stabilen Version zurück, bis iOS 12 ordnungsgemäß gestartet wird. Lesen Sie auch mehr.

    There ’ s auch ein Risiko für das Linux-Projekt selbst. Sie können ein voreiliges Urteil über das betreffende Linux-basierte Betriebssystem fällen. Sie könnten sogar andere Völker ’ beschädigen; Wahrnehmung eines Linux-basierten Betriebssystems, wenn Sie zu viel über Ihre Erfahrungen mit der Betaversion sprechen. Sie wissen möglicherweise nicht, dass Sie experimentelle Software verwenden, die ausdrücklich nicht für den öffentlichen Gebrauch bereit ist.

    Möglicherweise müssen Sie vor der offiziellen Veröffentlichung noch etwas warten. Manchmal sind die Beta-Phasen kurz und man sieht, dass die Dinge innerhalb weniger Wochen stabil werden. Ein anderes Mal bleibt ein Betriebssystem monatelang in der Betaversion. Manchmal entscheiden sich Teams dafür, den offiziellen Release-Tag zu verschieben, wenn bestimmte Fehler weiterhin auftreten.

    Einige dieser Probleme gefährden mehr Schaden an einem Projekt als an Ihnen oder Ihrem Computer. Aber wenn das Risiko für Ihren PC Datenverlust bedeutet, ist es ratsam, mit Vorsicht vorzugehen.

    Mit einer Linux-Beta-Version sicher bleiben

    Nachdem Sie so weit gelesen haben, haben Sie sich entschlossen, die Beta-Version eines Linux-Betriebssystems herunterzuladen. Lassen Sie uns jetzt über die Vorsichtsmaßnahmen sprechen, die Sie ergreifen können, um in Sicherheit zu bleiben.

  • Installieren Sie die Beta auf einem sekundären Computer. Wenn mehr als eine Maschine herumliegt, kann man als PC dienen, den man für Arbeit oder Schule benutzt. Dieser primäre Computer führt ein stabiles Betriebssystem aus. Ihre zweite Maschine kann dann die von Ihnen gewünschte Software ohne Risiko für Ihre Daten ausführen.
  • Führen Sie die Beta in einer virtuellen Maschine aus. Eine virtuelle Maschine führt eine Computersimulation auf Ihrem Computer aus Was ist eine virtuelle Maschine? Alles, was Sie wissen müssen Was ist eine virtuelle Maschine? Alles, was Sie wissen müssen Mit virtuellen Maschinen können Sie andere Betriebssysteme auf Ihrem aktuellen Computer ausführen. Folgendes sollten Sie über sie wissen. Weiterlesen . Alle Daten auf diesem virtuellen PC sind von Ihren normalen Daten getrennt. Es ist eine sichere Möglichkeit, Linux-Betriebssysteme auszuprobieren, aber es bietet keine so reibungslose Erfahrung wie die Installation eines Betriebssystems direkt auf Ihrer Festplatte.
  • Sichern Sie Ihre Daten vorher.   Wenn Sie eine Betaversion auf Ihrem primären Computer installieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die letzten Kopien Ihrer Daten an einem sicheren Ort gespeichert haben.
  • Es ist einfach nicht möglich, all die möglichen Probleme zu entdecken und zu beheben, mit denen eine Software konfrontiert werden könnte, ohne sie in die Freiheit zu drängen. Selbst mit Hilfe, einige Linux-basierte Betriebssysteme immer noch Buggy 6 Gründe, die Ihre Lieblings-Linux-Betriebssystem ist von Fehlern geplagt 6 Gründe Ihre Lieblings-Linux-Betriebssystem ist von Fehlern geplagt Sie haben ein neues Linux-Betriebssystem zu versuchen, und Sie waren begeistert. Aber dann ging es schief. Manchmal wird Linux nach ein oder zwei Monaten fehlerhaft. Die Frage ist, warum? Weiterlesen .

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.