Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist?

Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist?

Diese Woche wurde der nächste Eintrag von Bethesda in der Fallout-Serie veröffentlicht. Es wurde mit gemischten Reaktionen sowohl von faszinierten Spielern als auch von hartgesottenen Fans der Serie begegnet.

Wir sind immer noch auf der Suche nach Fallout 76, und Sie können in Kürze eine vollständig bewertete Bewertung von Mike erwarten. (God speed Mike!) Was den Rest von uns betrifft, so spielen wir auch Fallout 76. Für die Community-Frage dieser Woche blinzeln wir jedoch von der nuklearen Einöde ab, um … andere Ödlande zu betrachten. Was ist mit Ihnen, was ist Ihr Lieblings-Nicht-Fallout-postapokalyptisches Spiel?

Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist? Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist? Ich schätze, Wasteland 2 wäre schade , da diese Serie im Wesentlichen wieder Old-School-Fallout ist. Ich gehe zu Darksiders und Darksiders 2, die beide nach einer Version der christlichen biblischen Apokalypse stattfinden. Darksiders folgt dem Horseman War-Krieg, dem vorgeworfen wird, die Apokalypse überhaupt erst begonnen zu haben, während die Fortsetzung über seinen Bruder Death geht, der ungefähr zeitgleich mit den Ereignissen des ersten Spiels stattfindet.

Das erste Spiel läuft linear ab, mit starken Inspirationen von Abenteuerspielen wie The Legend of Zelda, während das Sequel die Dinge ein wenig öffnet und der Erfahrung eine gute Dosis RPG hinzufügt. Kampf- und Durchquerungskontrollen sind ziemlich eng, die Upgrades sind interessant und die allgemeine Ästhetik beider Spiele ist es, was sie für andere ähnliche Kost auszeichnet.

Ich würde nicht sagen, dass eines der Spiele das beste ihrer Generation ist, aber beide sind gut genug, um darauf einzugehen. Unglücklicherweise würde ich auf die PC-Schnittstelle von Darksiders 2 achten, da es einige Fehler gibt, die auch heute noch anhalten.

Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist? Nadia Oxford Staff Writer

Postapokalyptische Hyrule in der Legende von Zelda: Breath of the Wild ist immer noch einer meiner Lieblingsspiele. Ich habe bereits einen eingehenden Blick darauf geschrieben, was Hyrules Apokalypse „perfekt“ macht. Aber um es zusammenzufassen: Breath of the Wilds verwildertes und fast leeres Hyrule könnte einer „realistischen“ Apokalypse näher sein, als den Leuten zugestanden wird . Die Natur gewinnt den Raum in Eile, wenn wir nicht in der Nähe sind, um darauf zu stapfen, weshalb Breath of the Wilds Wiederholung von Hyrule so schön ist. Trotzdem gelingt es Nintendo, erhebliche Teile der Traurigkeit und Gefahr in seine Welt einzufügen. Je näher man dem Schloss Hyrule, dem Epizentrum des Unheils, kommt, desto schlimmer werden die Dinge. In gewisser Weise wirkt sich das Aufnehmen der enthaltenen Erinnerung mehr aus als eine Welt voller Asche.

Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist? Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist? Matt Kim-Nachrichtenredakteur

Ich werde weitermachen und sagen: Nier: Automata, die postoperative Apokalypse könnte in Betracht gezogen werden eine post-post-apokalypse.

Ich werde hier nichts verderben, aber im Grunde in der Welt von Nier: Automaten, Aliens haben die Erde übernommen und die Menschen für den Mond dekampiert und Androiden geschaffen, um die Erde für sie zu gewinnen. Es ist wirklich faul von ihrer Seite, ehrlich. Wie auch immer, die traurigen Androiden müssen jetzt die traurigen Roboter in einem Krieg um die Menschheit bekämpfen, aber natürlich ging Regisseur Yoko Taro voran und injizierte das Ganze mit Existenzialismus und Emotionen. Trottel.

Was ist dein Lieblingsnach-Apokalyptisches Spiel, das kein Fallout ist? Caty McCarthy Features Editor

Ich werde mit Breath of the Wild gehen, genauso wie ich gerne darüber reden würde, warum Nier: Automata-Regeln oder warum The Last noch einmal regeln Of Us ist nur wirklich gut, wenn Sie im Survivor-Modus spielen. Ich denke, das Besondere an Breath of the Wild ist, dass es eine einzigartige Nach-Apokalypse ist und es auch keine Zombies gibt. Während ich im Nachhinein Probleme mit Teilen davon habe (nämlich das Fehlen cooler Dungeons und Bosskämpfe), gilt es als post-apokalyptisches Spiel mit einem Schuss Überleben als eines der besten Spiele nicht nur von The Legend of Zelda-Serie, aber aus dem letzten Jahrzehnt.

Eine meiner Lieblings-Nebenquests, denke ich, zementiert das, was den postapokalyptischen Hyrule von Breath of the Wild so reizend macht. Wenn man eine Gruppe von Leuten trifft, die eine Stadt bauen, kann man dort ein Haus bauen. Es zeigt, dass es bei einer Post-Apokalypse nicht nur darum geht, alles zu verlieren und im Schatten der Vergangenheit zu leben: Es geht auch darum, Ihr Leben von Grund auf neu aufzubauen. Am Ende der langen Suche erhalten Sie eine belebte neue Stadt. Es ist sehr schön. Ich wünsche mir mehr Spiele nach der Apokalypse, die sich auf dieses Element des Weltuntergangs konzentrieren: den Wiederaufbau. Komischerweise ist dies auch ziemlich das Thema von Fallout 76; Schade, es ist super langweilig.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Shops. Wenn Sie auf eines klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.