Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können Sarah Tew / CNET

Sie haben einen Mac verwendet, sodass Sie den sich drehenden Wasserball der Angst nur allzu gut kennen (und fürchten), wenn Ihr System langsamer wird. Unweigerlich verlangsamt sich Ihr Mac, sobald Sie einen großen Termin oder eine hohe Arbeitsbelastung haben. Es gibt nie einen guten Zeitpunkt, um einen langsamen Computer zu haben. (Hoffentlich hat Apples neu angekündigter Mac Pro für 6.000 US-Dollar genug Rohleistung, um diesem chaotischen Geschäft aus dem Weg zu gehen.)

Ja, Sie könnten die Augen verdrehen und lernen, mit häufigen Verlangsamungen umzugehen, aber es ist besser, sich die Zeit dafür zu nehmen Ermitteln Sie, welche Probleme Ihr MacBook Air oder MacBook Pro hat, und beheben Sie diese – oder bringen Sie es zumindest wieder in Fahrt. Wir führen Sie durch die gängigsten Apps, bei denen die Systemressourcen aufgebraucht werden, ermitteln, welche Apps schuld sind, und geben Ihnen die besten Tipps, damit Ihr Mac so reibungslos wie möglich läuft.

Ihr Browser ist (wahrscheinlich) der größte Schuldige.

Fast jede App kann die Rechenleistung und den Arbeitsspeicher Ihres Mac beeinträchtigen, was zu einer schleppenden Leistung führt. Einige Apps neigen jedoch eher dazu, Ihr System zu crawlen als andere. Wenn Sie Google Chrome verwenden, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass es normalerweise ganz oben auf der Liste steht. Wie der Fotograf Christopher Michel feststellte, kann auch die Google Backup- und Sync-App ein Problem sein.

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können

Niemand möchte einen langsamen Mac. Niemand.

Sarah Tew / CNET

Bild- oder Videobearbeitungs-Apps wie iMovie oder Photoshop sind ebenfalls ressourcenintensiv. Daran führt kein Weg vorbei, denn die Rechenleistung, die zum Rendern großer Bilddateien oder zum Codieren von Videodateien erforderlich ist, ist auf fast allen Systemen anstrengend.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Google Chrome für Ihren Mac einfach zu lästig ist, können Sie zu einem anderen Browser wie Safari oder Firefox wechseln. Firefox hat intensiv an der Quantum-Version seines Browsers gearbeitet. Das neueste Update verbessert die Geschwindigkeit auf 80% für Websites wie Google, Instagram oder Amazon. Wenn Sie Ihren Browser einfach nicht aufgeben können, müssen Sie möglicherweise Ihren Workflow anpassen. Anstatt 15 Tabs gleichzeitig zu öffnen, beschränken Sie sich auf 7 und lernen Sie, ältere Tabs fleißig zu schließen.

In Bezug auf Bild- und Videobearbeitungs-Apps können Sie verschiedene Apps wie GIMP ausprobieren, die für eine breitere Palette von Systemen mit minimalen Spezifikationen entwickelt wurden und daher weniger Ressourcen benötigen. Denken Sie daran, aber Sie können Qualitätseinbußen hinnehmen, um eine zusätzliche Leistung für Ihren Mac zu erzielen.

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können Jetzt läuft: Sieh dir das an: Apple bringt iPad-Apps auf deinen Mac 4:32

Bevor du deine Lieblings-Apps hochschaltest, musst du herausfinden, welche langsamer werden Mach deinen Mac runter. Dazu müssen Sie sich mit Activity Monitor vertraut machen.

Activity Monitor zeigt die Apps an, die Sie verlangsamen.

Activity Monitor ist in MacOS integriert und befindet sich in Applications > Dienstprogramme. Wenn Sie Activity Monitor zum ersten Mal öffnen, wird die Registerkarte CPU ausgewählt. Sie sehen eine Liste der Apps und Prozesse, die ausgeführt werden, und alle paar Sekunden wird die Liste neu angeordnet. Es wird einige bekannte Namen und andere Prozesse wie „WindowServer“ geben, die höchstwahrscheinlich unbekannt sind.

Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „% CPU“, um ein klares Bild davon zu erhalten, was getan wird, um die Prozesse nach der höchsten CPU-Auslastung anzuordnen.

Nachdem Sie die Prozesse nach dem höchsten CPU-Prozentsatz angeordnet haben, können Sie sie einige Minuten lang anzeigen, ohne etwas auf Ihrem Mac zu tun. Ihr Mac führt ständig Aufgaben im Hintergrund aus, sodass die Prozesse weiterhin auf der Liste nach oben und unten verschoben werden. Manchmal springen Prozesse für einen kurzen Moment sogar über 100 Prozent, bevor sie auf eine niedrigere Zahl zurückgehen. Was auch immer Ihr System belastet, es sollte immer ganz oben auf der Liste stehen.

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können

Am besten sehen Sie sich den Aktivitätsmonitor über mehrere Minuten an, um zu sehen, was Ihr System belastet.

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Zum Beispiel I habe kürzlich einen „Google Chrome Helper“ -Prozess beobachtet, der mit 20% bis 25% der CPU-Last auf laufenden Prozessen sitzt. Ich war mir nicht sicher, was Google Chrome Helper ist, aber ich wusste, dass mehrere Prozesse mit diesem Namen ausgeführt wurden. Nach einigen Recherchen habe ich dEs kann sich um eine Chrome-Erweiterung oder einen offenen Tab handeln. Es ist einfach so passiert, dass in Chrome ungefähr 40 Tabs geöffnet waren und ich begann, die einzelnen Tabs nacheinander zu schließen, bis der Ressourcen-Hogging-Prozess von meinem Aktivitätsmonitor verschwand.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit unerwünschten Apps oder Prozessen umzugehen, nachdem Sie sie identifiziert haben. Sie können entweder wie zuvor Fehler beheben, indem Sie die einzelnen Registerkarten, Fenster oder Anwendungen schließen, bis Sie es herausgefunden haben, oder Sie können den Vorgang im Aktivitätsmonitor markieren und auf die Stoppschild-Schaltfläche mit einem „X“ klicken.

Sie werden gefragt, ob Sie den Vorgang beenden oder erzwingen möchten. Beginnen Sie mit „Beenden“. Wenn dies die CPU-Auslastung nicht verringert, klicken Sie auf dieselbe Schaltfläche und wählen Sie „Beenden erzwingen“.

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können

Auch wenn Ihr Mac brandneu ist, stoßen Sie immer noch auf Apps und Programme, die ihn von Zeit zu Zeit verlangsamen können.

Sarah Tew / CNET

Zurück zu den Grundlagen

Es wird Zeiten geben, in denen Sie Activity Monitor öffnen und feststellen, dass „kernel_task“ oder „launchd“ oder sogar „WindowServer“ alle Ressourcen Ihres Mac verbrauchen. Diese Prozesse sind ziemlich vage und können nicht direkt mit einer bestimmten App verknüpft werden, die auf Ihrem Mac ausgeführt wird.

In diesen Fällen ist es eine gute Idee, zu den offensichtlichen Tipps zur Fehlerbehebung zurückzukehren, die wir alle manchmal übersehen können. Sie könnten sehr gut einen Unterschied machen.

  • Beenden Sie alle offenen Apps. Schließen Sie nicht nur die Fenster, sondern klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol im Dock und wählen Sie „Beenden“.
  • Starten Sie Ihren Mac vollständig neu. Anstatt Neustart aus dem Apple-Menü auszuwählen, wählen Sie Herunterfahren und geben Sie Ihrem Mac ein paar Minuten Zeit, um ihn vollständig auszuschalten und wieder einzuschalten.
  • Wenn Sie feststellen, dass eine bestimmte App Ihr ​​System immer verlangsamt, passen Sie Ihren Workflow so an, dass diese App verwendet wird, ohne dass auf Ihrem System etwas anderes geöffnet ist, und beenden Sie die App, sobald Sie dies tun sind fertig.

Es gibt andere Probleme, die die Leistung Ihres Mac beeinträchtigen können. Dinge wie zufällige Anmeldeobjekte, unzureichender Festplattenspeicher oder alte Apps, die Sie nicht mehr verwenden, können die Leistung beeinträchtigen.

Es ist eine gute Idee, sich mit fünf Tipps vertraut zu machen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Mac zu beschleunigen und außerdem allgemeine Mac-Probleme zu beheben und zu beheben.

Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können WWDC 2019: Eine kurze visuelle Zusammenfassung der Keynote 46-Fotos der weltweiten Entwicklerkonferenz von Apple

Veröffentlicht am 9. Juni 2019. Aktualisierung am 10. Juni um 10:00 Uhr (Ortszeit) : Mehr Kontext hinzugefügt.

Uber versus Lyft: Was spart Ihnen wirklich Geld ?: Wir vergleichen Einzelfahrten, geteilte Fahrten und Abonnements.

6 Schritte, um Ihr Facebook-Konto jetzt zu sichern: Sind Sie wirklich so sicher wie möglich?

CNET Apps Today

  • reading • Warum Ihr Mac so langsam ist und wie Sie es beheben können
  • 10. Juni • Wie installiere ich iOS 13 Beta jetzt?
  • 8. Juni • So machen Sie Ihren Android-Bildschirm nachts besonders dunkel
  • 7. Juni • Willst du das Gender-Face-Swap-Ding ausprobieren, das jeder macht? Hier erfahren Sie, wie
  • • Alles anzeigen

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.