Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen – Roadshow

Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen - Roadshow

„Hate“ ist ein starkes Wort, aber wie beschreiben Sie sonst noch die Tatsache, dass wir in fünf Prozent der Autos, die wir kaufen, Handbücher legen? Der Rest der Welt wird rund 45 Prozent seiner Neuwagen mit einer Kupplung ausstatten. Über diese Diskrepanz werde ich häufig von Kupplungsfans befragt, die vermutlich Gleichgesinnte suchen oder die Zusicherung, dass Autohersteller die Handbücher nicht gänzlich fallen lassen. Es gibt vier wichtige Faktoren, die Sie über den Übertragungsmarkt kennen sollten.

Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen - Roadshow Jetzt los: Sehen Sie: Warum US-Autokäufer die manuelle Übermittlung ignorieren 3:12

Kosten Dies ist immer noch der größte Faktor weltweite Übernahme von manuellen Getrieben. Indien, China und Brasilien sind riesige Automobilmärkte mit sehr unterschiedlicher Käuferökonomie als die USA. In Brasilien beispielsweise haben vier der meistverkauften Kompaktwagen eine durchschnittliche Prämie von 1.150 USD für eine automatische Übermittlung in einem Land, in dem das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen rund 800 USD beträgt. Eine automatische Übertragung kostet in den USA etwa gleich, aber das durchschnittliche Einkommen ist hier um ein Vielfaches höher.

Kultur
Ich habe bemerkt, dass wir Amerikaner mit unseren Autos zu tun haben mehr als Geräte als Treiber in anderen Ländern. Von der Strenge eines deutschen Führerscheins bis hin zum Wissen eines Londoner Taxifahrers pflegen viele andere Kulturen eine Vorliebe für den Weg, den wir vor langer Zeit aufgegeben haben, um Bequemlichkeit, Unterhaltung und jetzt Automatengrade zu finden, die sich nicht mit der Langeweile vergleichen eine Kupplung und Schalthebel.

Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen - Roadshow

Dieser lustige Hebel in der Mitte von einigen Autos ändert roadgears. Und Sie müssen jedes Mal ein Pedal drücken, wenn Sie es benutzen. Nein im Ernst.

CNET

Fähigkeit
Menschen in anderen Ländern wissen oft, wie man einen Stock fährt, während viele Amerikaner nicht nur diese Fähigkeit fehlt, aber möglicherweise nicht einmal jemanden kennt, der es besitzt. Es ist eine verlorene Kunst und daher eine kulturelle Kuriosität geworden. Das ist ein wichtiger Grund dafür, dass die Verbraucher alles auswählen, nicht nur ihr Auto. Sie werden wahrscheinlich nicht $ 30K für etwas ausgeben, das Sie nicht bedienen können. Manuelle Enthusiasten sagen, dass Käufer „nur lernen“, nur um mit einer sehr schwierigen Frage zu erfüllen: „Warum?“

Effizienz Automatische Übertragungen verwendet, um mehr zu verwenden Kraftstoff und weniger Leistung, ein großes Problem auf den globalen Märkten, wo hohe Kraftstoffpreise, strenge Kohlendioxidvorschriften und Engpässe bei der Motorgrößenbegrenzung das Handbuch zu einer Notwendigkeit machten. Heute ist das Automatikgetriebe oft so schnell und effizient wie ein Handbuch, während es auch Funktionen wie die adaptive Geschwindigkeitsregelung und erweiterte Fahrmodi ermöglicht. Es wird weiterhin von Handbüchern, sogar in den meisten Kupplungs-zentrierten Ländern und U-Bahnen, Anteil nehmen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Autohersteller ein Auto für Wirtschaft, Emissionen und Leistung besser steuern und optimieren können, wenn es eine automatische, die eine adressierbare Komponente ist, gegenüber einem Handbuch ist, das ein unbekannter Faktor ist, der auf dem Stil jedes Fahrers basiert.

Wie bei der Vinyl-LP wird die manuelle Übertragung immer einen Stamm von Anhängern haben und, wie bei Vinyl, werden ihre Gründe wesentlich mehr für Hobby, Romantik und Kultur sein als jeder universelle Grund, die Marginalisierung des Handbuchs zu beklagen Übertragung.

Neueste Bewertungen Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen - Roadshow 2018 McLaren 720S: Raw Power trifft auf kultivierte Leistung Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen - Roadshow 2018 BMW M240i Cabrio: Einfach richtig Spaß in der Sonne Warum Amerikaner manuelle Übertragungen hassen - Roadshow 2019 Mazda MX-5 Miata: Der Roadster, verfeinert

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.