Vier Möglichkeiten, wie Google Assistant Ihre nächste Tagesreise planen kann

Vier Möglichkeiten, wie Google Assistant Ihre nächste Tagesreise planen kann

Ich wohne in D.C., aber manchmal mache ich gerne die einstündige Reise ins nahe gelegene Baltimore. Morgens um Mitternacht zurück.

Nach einigen dieser Tagesausflüge habe ich viele Tricks gelernt, um das Beste aus meiner Zeit herauszuholen. So hilft mir Google Assistant dabei, meine Tagesausflüge zu planen und wie er Ihnen auch helfen kann.

Diese Tipps können überall dort verwendet werden, wo Google Assistant verfügbar ist, einschließlich der Google Assistant-App und der Google Home-Lautsprecher (89 $ bei Walmart).

Fahren Sie fort, wo Sie hin wollen

Ich habe ein Auto, aber manchmal fahre ich gerne etwas anderes. Deshalb miete ich mir für meine kurze Fahrt ein Auto. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies mit Google Assistant zu tun.

Wenn Sie ein bevorzugtes Mitglied von Avis sind, können Sie mit Google Assistant einen Mietwagen bei Avis buchen.

Expedia und Google Assistant haben sich zusammengeschlossen, um Ihnen die Buchung von Reisen, einschließlich Mietwagen, zu ermöglichen. Ein Hinweis darauf, dass Sie bei der Buchung einer Buchung bei Expedia über Google Assistant gefragt werden, ob Sie Ihr Google-Konto mit einem Expedia-Konto verknüpfen möchten. Es lohnt sich daher, im Voraus ein Konto bei Expedia zu erstellen.

Vier Möglichkeiten, wie Google Assistant Ihre nächste Tagesreise planen kann Jetzt wird abgespielt: Watch this: Google versucht, Duplex-KI-Anrufe weniger gruselig zu machen 4:35

Wenn Sie an der Westküste leben, ist Flixbus eine weitere Option, die Bus anbietet Fahrten von Nord- nach Südkalifornien und nach Las Vegas. Sagen Sie einfach zu Google Assistant „OK, Google, Flixbus holen“ und sagen Sie, wohin Sie wollen. Von dort werden Sie nach den Abflug- und Zielinformationen gefragt, und Sie können das Ticket mit Ihrer Stimme bezahlen.

Reiseführer

Wenn Sie den Google Assistant nach großartigen Sehenswürdigkeiten in Baltimore (und anderen Städten) fragen, erhalten Sie nur grundlegende Suchergebnisse. Stattdessen empfehle ich, einen hervorragenden Drittanbieter-Dienst namens Musement zu verwenden.  

Sie können sagen: „Hey Google, fragen Sie Musement, welche guten Museen in [Stadtname] sind“ und es wird Ihnen einige großartige Optionen geben. Während Google Assistant denselben Dienst anbietet, scheint Musement in seinen Antworten mehr Reichweite zu haben.

In der Stadt unterwegs

Wenn Sie ohne Auto unterwegs sind, können Sie sich mit dem Zeitplan für den Nahverkehr in der von Ihnen besuchten Stadt vertraut machen. Versuchen Sie es mit Transit Now. Dieser Drittanbieter-Service gibt Ihnen die Ankunftszeit der U-Bahn und Haltestellen der nahegelegenen Städte in verschiedenen Städten.

Wenn Sie lieber mit Lyft oder Uber unterwegs sind, kann Google Assistant auch helfen. Sagen Sie einfach „Buchen Sie eine Fahrt nach (Ziel)“, und es wird eine Liste mit Optionen mit Preisen und Zielzeiten für Ihr Auto angezeigt. Dadurch wird die Zeit verkürzt, die normalerweise zwischen den Lyft- und den Uber-Apps wechseln würde.

Wenn Sie wirklich gerne von A nach B wie ich kommen möchten, können Sie Google Assistant fragen, wie lange es dauert, bis Sie Ihr Ziel erreichen. Es ist in der Regel gut, um Fahrzeiten vorherzusagen, aber nicht die Verkehrsbedingungen.

Vier Möglichkeiten, wie Google Assistant Ihre nächste Tagesreise planen kann 5 neue Google Assistant-Aktionen für Zuhause und Telefon 12 Fotos

Zeit zum Abendessen

Wenn Sie ein Google Pixel ($ 350 bei Amazon) besitzen, können Sie kann Reservierungen vornehmen, ohne einen Anruf mit Google Duplex zu tätigen. Fragen Sie einfach bei Google Assistant nach einem nahegelegenen Restaurant und bitten Sie dann um Reservierung. Duplex fragt Sie, ob Sie dem Restaurant Ihre Nummer mitteilen können, bevor Sie den Anruf tätigen.

Seien Sie jedoch gewarnt: In einigen Restaurants ist es nicht möglich, Reservierungen mit Duplex zu buchen, sodass der Bildschirm des Google Assistant geöffnet wird.

Für iPhone-Nutzer wie mich müssen wir auf herkömmliche Weise Restaurantreservierungen suchen und buchen, indem wir Google Assistant nach Vorschlägen fragen und einen Anruf tätigen. Sie finden die Nummer des Restaurants und teilen Google Assistant mit: „Anrufen (Telefonnummer an Restaurant).“

Der CNET-Leitfaden für Smart Living: Alles, was Sie brauchen wissen, um klüger zu leben.

Smart Home 101: So erstellen Sie Ihr eigenes Smart Home.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.