Verkehrstickets bekommen Sie nach? Dieser robo-Anwalt hat bereits gespeichert Benutzer 4.000.000 $

Verkehrstickets bekommen Sie nach? Dieser robo-Anwalt hat bereits gespeichert Benutzer 4.000.000 $

Roboter sind bereits keine Fremden in die Anwaltschaft dank Tools wie LawGeex, aber vor kurzem hat man herausgebildet, die eine Art „Robin Hood“ der modernen Welt zu sein scheint.

DoNotPay ist das geistige Kind von 19-jährigen Stanford University Student Joshua Browder, und es hat bereits rund 160.000 Parktickets über London und New York erfolgreich bestritten. Es ist kostenlos zu benutzen und hat Berichten zufolge seine Nutzer etwa 4 Millionen $ in weniger als zwei Jahren gespeichert.

„DoNotPay der erste Roboter Anwalts UK ins Leben gerufen als ein Experiment“, die Website erklärt. „Es kann mit Ihnen sprechen, Dokumente erzeugen und Fragen zu beantworten Es ist wie bei einem echten Anwalt, sondern ist völlig kostenlos und erhebt keine Provision..“

Verkehrstickets bekommen Sie nach? Dieser robo-Anwalt hat bereits gespeichert Benutzer 4.000.000 $ Joshua Browder

am Dienstag wurde der bot auf Twitter von der Beauftragten der US Federal Communications Commission anerkannt.

DoNotPay die künstlich intelligente Software verwendet eine Chat-ähnliche Oberfläche mit seinen Nutzern zu interagieren. Es kann auch helfen, Passagiere auf verzögerte Flugzeug Flüge Entschädigung erhalten verwendet werden. Wie verlautet, plant Browder neben den Dienst nach Seattle zu verlängern. Inzwischen arbeitet er auch HIV-positive Menschen ihre Rechte und über einen Dienst für syrische Flüchtlinge.

Alles in allem zu helfen, sieht Browder eine größere Zukunft für AI als die weltlichen Aufgaben heute typischerweise behandelt sie. Als er kürzlich in einem tweet sagte, „ist Wert in Bots nicht Pizzen bestellen.“, Die  

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.