[Update: Neue Daten, mehr Geräte] Hier ist zu erwarten, wann Android Pie-Updates auf 25 Samsung-Geräten einschließlich Galaxy S8, Note 8 und mehr zu erwarten sind

[Update: Neue Daten, mehr Geräte] Hier ist zu erwarten, wann Android Pie-Updates auf 25 Samsung-Geräten einschließlich Galaxy S8, Note 8 und mehr zu erwarten sind

Nach ein paar Wochen Beta-Tests hat Samsung heute offiziell das Android Pie-Rollout gestartet, das mit dem Galaxy S9 beginnt. Nur ein paar Stunden danach hat das Unternehmen eine vollständige Roadmap veröffentlicht, in der es darum geht, wann Android Pie-Updates auf verschiedenen Samsung-Geräten in den nächsten Monaten zu erwarten sind. Hier ist das, was Sie wissen müssen.

[Update: Neue Daten, mehr Geräte] Hier ist zu erwarten, wann Android Pie-Updates auf 25 Samsung-Geräten einschließlich Galaxy S8, Note 8 und mehr zu erwarten sind

Die besten Geschenke für Android-Nutzer

Update 1/2: Wie von SamMobile, Samsung, hervorgehoben hat seine Roadmap für Android Pie leise aktualisiert. Einige Datumsangaben haben sich geringfügig geändert, z. B. beim Galaxy Note 9. aus dem vorherigen Februar-Fenster in den Januar verschoben worden. Interessanterweise wurde auch das Galaxy Note 8 von März bis Februar nach oben verschoben. Samsung weist in der Roadmap darauf hin, dass sich sowohl der Zeitplan als auch die in Frage kommenden Modelle jederzeit ändern können, je nach den Problemen, die während des Überprüfungsprozesses auftreten.

Die folgende Liste wurde aktualisiert, um die neuen Daten sowie einige zusätzliche Geräte und andere, die entfernt wurden, wiederzugeben. Sie können die ursprüngliche Auflistung hier sehen. Der ursprüngliche Beitrag folgt:

Direkt in der Samsung Members App (über SamMobile) bestätigt, hat das Unternehmen eine Roadmap für Android Pie-Updates auf über 20 verschiedenen Geräten bestätigt. Dazu gehören verschiedene Smartphones aller Preisklassen sowie einige Tablets. Diese Roadmap beginnt mit der Wiederholung der Galaxy S9 / Updates im Januar. Offensichtlich haben die Dinge jedoch ein wenig früher begonnen.

In dieser Roadmap wird auch erwähnt, dass die Note 9 bis Februar nicht aktualisiert wird. Wenn man bedenkt, dass es ein paar Wochen zwischen dem Start des Beta-Programms von S9 und der Note 9 war, macht das Sinn. Von dort aus werden wir auch das Galaxy S8 und Note 8 im März 2019 erhalten.

Es scheint, dass Samsung Android Pie-Aktualisierungen im Laufe des Jahres 2019 vorlegen wird. Das Galaxy Tab A 10.5 holt sein Update ab zuletzt im Oktober neben einigen anderen Samsung-Tablets. Die vollständige Roadmap ist unten aufgeführt und es ist derzeit unklar, ob andere Samsung-Geräte Android Pie-Updates erhalten sollen.

Roadmap für Samsung Android Pie Updates (aktualisiert 1/2)

  • Galaxy Note 9 (Januar 2019)
  • Galaxy S9 (Januar 2019)
  • Galaxy S9 (Januar 2019)
  • Galaxy Note 8 (Februar 2019)
  • Galaxy S8 (März 2019)
  • Galaxy S8   (März 2019)
  • Galaxy Tab S4 10.5 (April 2019)
  • Galaxy A6 (April 2019)
  • Galaxy A6 (April 2019)
  • Galaxy A7 2018 (April 2019)
  • Galaxy A8 Stern (April 2019)
  • Galaxy A8 2018 (April 2019)
  • Galaxy A9 2018 (April 2019)
  • Galaxy J2 (2018) (April 2019)
  • Galaxy J2-Kern (April 2019)
  • Galaxy J4 (April 2019)
  • Galaxy J6 (April 2019)
  • Galaxy On7 (2018) (April 2019)
  • Galaxy J4 (Mai 2019)
  • Galaxy J6 (Mai 2019)
  • Galaxy J8 (Mai 2019)
  • Galaxy J7 2017 (Juli 2019)
  • Galaxy J7 Duo (Juli 2019)
  • Galaxy J7 Neo (Juli 2019)
  • Galaxy Tab S3 9.7 (August 2019)
  • Galaxy Tab A 2017 (Oktober 2019)
  • Galaxy Tab A 10,5 (Oktober 2019)

Weitere Informationen zu Samsung Android Pie-Updates:

  • Offizielles Android Pie-Update für die Galaxy S9-Familie in einigen Regionen verfügbar
  • Samsung One UI mit Android Pie-Beta jetzt für das Galaxy S9 / S9 in den USA verfügbar, hier ’ s So erhalten Sie es
  • Samsung Galaxy Note 9 Android Pie / Eine UI-Betaversion jetzt in den USA verfügbar. Hier können Sie sich anmelden.

Schauen Sie sich 9to5Google auf YouTube für an Weitere Nachrichten:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.