[Update: 13. März] Google eröffnet Android Q Bug Tracker, da mehr OEMs 2019 dem Beta-Programm beitreten

[Update: 13. März] Google eröffnet Android Q Bug Tracker, da mehr OEMs 2019 dem Beta-Programm beitreten

Google hat letzte Woche die Android-Beta-Community von Google auf Reddit umgestellt, wahrscheinlich in Vorbereitung auf Android Q. In den letzten Wochen haben sich die Anzeichen verbessert, wobei Google zuletzt den Android Q-Bug-Tracker eröffnet hat, während das Unternehmen letzte Woche darüber sprach weitere OEMs beteiligen sich am Beta-Programm.

Mishaal Rahman von XDA stellte an diesem Abend fest, wie das “ Android Q Beta ” Bug-Tracker ist bereits geöffnet und akzeptiert Berichte zu Problemen, die beim Testen von Software vor einer öffentlichen Version auftreten.

Wenn Sie zu developer.android.com/preview/bug wechseln, wird ein Formular erfolgreich geladen, in das Benutzer Ihr Problem eingeben können. [Klicken Sie auf das Komponenten-Dropdown-Menü und wählen Sie den zweiten “ OEM ” item.] Das Formular und die Vorlage sind ziemlich generisch und enthalten sogar eine Build-Nummer aus der letzten Android-P-Betaversion im Jahr 2018.

Das Besondere daran ist jedoch, dass der Issue-Tracker bereits erwähnt wird zum kommenden Programm als “ Android Q Beta. ” Im vergangenen Jahr nannte Google es die Android Developer Preview, bis Google I / O 2018 und DP2 (oder Beta 1) angekündigt wurde und reguläre Benutzer problemlos über OTA installiert werden konnten.

[Update: 13. März] Google eröffnet Android Q Bug Tracker, da mehr OEMs 2019 dem Beta-Programm beitreten [Update: 13. März] Google eröffnet Android Q Bug Tracker, da mehr OEMs 2019 dem Beta-Programm beitreten

Am vergangenen Freitag teilte Iliyan Malchev vom Project Treble-Team (14:25) im Backstage-Podcast von Android Developers mit, dass die Anzahl [der am Beta-Programm teilnehmenden OEMs] für die kommende Android-Version größer ist. Bei I / O im letzten Jahr haben sich Essential, Nokia, OnePlus, Oppo, Sony, Vivo und Xiaomi dem Google Pixel angeschlossen und bieten einen Vorgeschmack auf Android P Monate vor der öffentlichen Verfügbarkeit.

Die Anzahl der Unternehmen war beachtlich, aber es fehlten große Player wie Samsung, Huawei, LG und Motorola. Der Googler teilte die Anzahl dieses Jahres nicht, aber alle vier würden eine große Zahl sein. und bedeutungsvolles Get, das den Erfolg von Project Treble widerspiegelt.

In den letzten Jahren wurden die ersten Android Developer Previews am Mittwoch angekündigt. Rahman hat jedoch festgestellt, dass ein Datum vom 11. März an den Bug-Tracker gebunden ist, was auf eine bevorstehende Veröffentlichung hindeutet.

Update : Der 13. März hat sich als voraussichtlicher Veröffentlichungszeitpunkt für Android Q herausgestellt. Dies ist laut Reddit Post (via AP) ein angeblicher Screenshot eines internen Google “ Entwicklerkalender. ” Mittwoch — der typische Tag für Veröffentlichungen — wird als “ QT Beta 1   markiert. OTA. &Rdquo; Der Hinweis auf ein OTA ist interessant, da die erste Veröffentlichung normalerweise auf Werksbilder beschränkt ist. In Verbindung mit einem weiteren Verweis auf “ Beta 1   – vs DP1   Die Veröffentlichung dieses Jahres könnte anders aussehen.

[Update: 13. März] Google eröffnet Android Q Bug Tracker, da mehr OEMs 2019 dem Beta-Programm beitreten

Weitere Informationen zu 9to5Google auf YouTube:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.