Unternehmen können nicht #TeamUSA oder # Rio2016 Tweet weil Gründe

Unternehmen können nicht #TeamUSA oder # Rio2016 Tweet weil Gründe

Unternehmen können nicht #TeamUSA oder # Rio2016 Tweet weil GründeEnlarge Bild

Wenn Sie ein Unternehmen sind, können Sie nur zeigen, so viel von Ihrem Olympischen Stolz.

DANIEL Sannum LAUTEN / AFP / Getty Images

Es ist alles Spaß und gut, bis jemand die falsche Sache Tweets.

Wenn die Olympischen Spiele Freitag, Social Media ist wahrscheinlich zu leuchten mit Stolz für den Sport, Ländern und verschiedenen Teams, wie sie kommen zusammen in Rio zu konkurrieren um den nächsten Wochen beginnen. Aber Ihr Klempner wird es zu sitzen.

Die Unternehmen haben lange erwartet worden, um ihre Olympia-Spannung auf ein Minimum zu halten, da sie nicht die berühmten fünf Ringe oder andere Symbole und Phrasen aus den Spielen verwenden können , da sie alle markenrechtlich geschützt sind. Die Sorge ist, dass die Organisationen rund um die Olympischen Spiele nicht Corporate Sponsoring wollen Wert verlieren -. Vorstellen, das Grauen, wenn die Menschen den 100m Sprint beobachten begann, über Pepsi denken statt einer Cola

Aber diese Olympischen Spiele passiert zu einer Zeit als eine Milliarde Menschen nutzen Facebook auf ihrem mobilen Gerät jeden Tag. Social Media so ausgeprägt, dass, wenn Sie in Snapchat und Twitter hinzufügen, die kombinierten Populationen von Menschen Nutzung dieser Dienste ist größer als jedes andere Land auf der Erde.

So natürlich zusätzlich zu den Regeln, die Sie können “ t die markenrechtlich geschützten Worte oder Phrasen „Olympics verwenden, stellt fest, AdWeek Unternehmen auch nicht sicher Hashtags verwenden können, einschließlich #TeamUSA oder # Rio2016.

nie Twitter dagegen kaum Menschen halten von der rassistischen und misogynist das Senden von Nachrichten an die weiblichen Stars der neuesten Ghostbusters Film. Jetzt werde es müssen auch Olympic Hashtags Polizei.

Facebook, Twitter und die Olympischen Organisatoren nicht auf Anfragen für eine Stellungnahme zu reagieren.

„Experten“ Beratung für Nicht-Sponsor Unternehmen ? sehr sorgfältig Tweet „AdWeek schreibt.

Kein Scherz.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.