Twitch kündigt mobilen Rundfunk kommt zu seiner App 2017

Twitch kündigt mobilen Rundfunk kommt zu seiner App 2017

Twitch kündigt mobilen Rundfunk kommt zu seiner App 2017

Wir sind weniger als Wochen weg vom Ende des Jahres und viele Unternehmen haben sich entschieden Um ihre zukünftigen Pläne mit ihren Fans zu teilen. Twitch gehört zu den Unternehmen, die ihren Kunden einen kurzen Einblick in das kommen lassen wollen.

Soweit die mobile App geht, hat Twitch große Pläne für das nächste Jahr. Das Unternehmen gab bekannt, dass es einen nativen Streaming-Service aus der Twitch mobile Anwendung starten wird. Die Funktionalität wird speziell erstellt, damit Streamer in Kontakt mit ihrer Gemeinde zu bleiben, auch wenn sie unterwegs sind.

Grundsätzlich werden Twitch-Nutzer in der Lage sein, Streaming von ihren Smartphones so viel wie sie wollen, wann immer sie wollen. Laut Twitch, wenn der neue Dienst gestartet wird, wird es standardmäßig auf die IRL-Kategorie.

Obwohl Streaming von der Twitch Mobile App noch nicht verfügbar ist, können sich diejenigen, die sich anmelden wollen, an einer geschlossenen Beta beteiligen, wenn sie es testen wollen, bevor es für alle live geht.

Zusammen mit mobilen Broadcasting, Twitch angekündigt, wird es eine weitere neue Funktion, die Benutzer teilen mehr von ihrem Leben zu starten.

Eine neue Kategorie namens IRL ist ab heute verfügbar, die entworfen ist, damit Streamer mit ihren Gemeinden sprechen und teilen ihre Gedanken, Meinungen, Gefühle, sowie den Alltag.
Quelle: Twitch

q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.