TSMC Vorsitzender Chang spricht über die Eröffnung einer Anlage in den USA

Vor fast einem Jahr sprach Präsidentschaftskandidat Donald Trump über die Einführung einer 35% Importabgabe auf Produkte aus Übersee und verkauft in den USA Eine Woche weg von Amtsantritt, Trump Ziel ist es, Unternehmen wie Apple haben Produzieren mehr ihrer Produkte in den USA, um mehr Arbeitsplätze für Staatenarbeiter zu schaffen. Während die meisten Amerikaner glücklich waren, mehr Fabriken zu sehen, die in den USA summen, konnten die höheren Kosten für Arbeiter und Versorgungsmaterialien in den Zuständen zu steigenden Preisen für viele fertige Produkte führen.

Immer noch sprach Apple mit seiner Lieferkette während des Sommers, und Vertragshersteller Foxconn vereinbart, um zu sehen, wenn U.S.-Produktion machbar war. Das Problem für ein Unternehmen wie Apple ist, dass unter dem aktuellen Setup, die meisten ihrer Lieferanten sind alle in der Nähe von einander, so dass es einfach für Apple, um zusätzliche Teile bestellen, wenn nötig. Aber es scheint, dass einige der Lieferanten von Apple die Möglichkeit der U.S.-Produktion des iPhone ernst nehmen. Eines dieser Unternehmen ist TSMC, das Unternehmen, das den A10-Chipsatz produziert, der das Apple iPhone 7 und Apple iPhone 7 Plus mit Strom versorgt.

TSMC-Vorsitzender Morris Chang hat das Thema während einer Investorenkonferenz am Donnerstag angesprochen. Die Exekutive sagte, dass sein Unternehmen eine Wafer-Fab-Anlage in den Staaten als Reaktion auf Trump’s Aufruf für mehr Fertigung in den USA bauen konnte. Chang gab zu, dass die Stateide-Produktion für TSMC „nicht unbedingt eine gute Sache sein muss“ für das Unternehmen und seine Kunden .

Da TSMC hilft fabless und IDM-Unternehmen in den USA ohne eine Gießerei erfolgreich zu sein, glaubt Chang offenbar, dass seine Firma bereits Arbeitsplätze in den USA hinzuzufügen. Allerdings sind wir nicht sicher, dass diese Art von Argumentation beschwichtigen wird Präsidentenwahl, und weder der Vorsitzende der TSMC. So haben wir Morris Chang sprechen über TSMC Gebäude eine Fabrik in den USA. Sobald es seine Flagge in den Staaten gepflanzt hat, könnte TSMC schließlich produzieren Zukunft Chipsätze für Apple in Amerika.

Quelle: Digitimes Nachrichten

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.