Treffen Sie die KI, die Ihr Smart Home steuern will

Treffen Sie die KI, die Ihr Smart Home steuern will

Bild vergrößern

Der neue Sky-Assistent soll Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Vivint-Sicherheit und Ihres Smart-Home-Systems helfen.

Foto von Vivint

Professionelle Haussicherheit Unternehmen Vivint heute eingeführt AI-Software namens Sky auf seine Smart-Home-und Sicherheitsplattform. Während Benutzer zuvor manuelle Kontrolle über ihre verschiedenen angeschlossenen Vivint-Geräte über die Vivint Smart Home App hatten, soll Sky die Dinge noch einfacher machen.

Nach Angaben des Vivint-Teams verfügt ein typisches Haus mit einem Vivint-System über mindestens 10 Sensoren. Sky soll Informationen von diesen Sensoren sowie von Ihren Telefon- und Systemnutzungsdaten verwenden, um Ihnen kuratierte Empfehlungen basierend auf Ihrer Routine zu geben.












  • <Br /
  • Hier sind ein paar Dinge, die Vivint Ansprüche Sky tun kann:

  • Vergessen Sie, Ihre Haustür zu sperren? Kein Problem. Sky soll wissen, wann jeder das Haus verlassen hat und kann entweder fragen, ob Sie die Tür abschließen, das Garagentor schließen möchten, etc., oder es für Sie tun.
  • Lassen Sie die Hitze auf? Nicht schwitzen. Sky sollte Ihren Thermostat automatisch einstellen, unabhängig davon, ob Sie zuhause sind oder nicht.
  • Wie der Nest Learning Thermostat sollten sich die Algorithmen von Sky im Laufe der Zeit verbessern, wenn sie Ihre Muster studieren. Das ist, wenn die KI soll automatisch beginnen, die Änderungen in Ihrem Namen. Sky integriert sich auch mit der Sprachsteuerung von Amazon, Alexa.

    Treffen Sie die KI, die Ihr Smart Home steuern will 33 Schauen Sie sich alle smart home Produkte auf der CES 2017 an (so weit) Sky ist eines der ersten Full-Home AIs, die wir im Smart-Home-Markt kennengelernt haben . Und wir sind definitiv neugierig, wie gut Sky intuits braucht. Es ist nicht eine totale Katastrophe, wenn Ihr Nestthermostat die Hitze nicht verringern kann, wenn Sie Haus verlassen, aber es ein großes Problem sein könnte, wenn Himmel vergisst, die vordere Tür zu verriegeln und das Sicherheitssystem für Sie zu armieren.

    Klicken Sie hier, um herauszufinden, was sonst bei CES 2017 passiert.

    Treffen Sie die KI, die Ihr Smart Home steuern will Alexa, entsperren Sie meine Tür: Vivint arbeitet jetzt mit Amazon Echo Ping-Kamera auf dem Display bei CES 2016 – und verfügt über Amazon Echo-Tech in seinem breiteren Sicherheitssystem.

    von Megan Wollerton 1:43 Schließen Drag

    q , q

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.