Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

 

In den letzten Monaten habe ich auf eigenes Risiko die WF-1000XM3-Funk-Ohrhörer von Sony verwendet, die zwar einen schlechten Namen haben, aber unglaublich gut sind, für Trainingseinheiten im Fitnessstudio (empfohlen) und für Radtouren. Diese Ohrhörer im Wert von 228 US-Dollar liegen zwischen den 159 US-Dollar AirPods von Apple und 259 US-Dollar PowerBeats Pro, bieten jedoch nicht nur eine aktive Geräuschunterdrückung.

Tatsächlich habe ich letzten Monat das PowerBeats Pro getestet und dachte, ich wäre mit der Suche nach den perfekten kabellosen Ohrhörern fertig. Es stellte sich heraus, dass ich mich geirrt hatte.

WF-1000XM3-Profis

  • Erstaunliche Akkulaufzeit mit Ladekoffer. Eine Aufladung dauerte einen Monat oder etwa 20 einstündige Workouts.
  • Passgenau in die Ohren, geringes Gewicht bedeutet, dass sie verschwinden.
  • Höchste Lautstärke im Ohr, sehr gute Geräuschunterdrückung.
  • Leichtes Ein- und Aussteigen in die Ohren und in die Tasche

WF-1000XM3 Nachteile

  • Kleinere Bluetooth-Probleme
  • Keine IPX-Abdichtung (Schweiß scheint in Ordnung zu sein)
  • Der schmerzhafte Name (nennt sie von hier aus WFs)
  • Wenig teuer bei 220 USD

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Hintergrund

Normalerweise verwende ich an meinem Schreibtisch Over-Ear-Kopfhörer, bei denen es sich derzeit um drahtlose Bose Quiet Comfort 35 II-Kopfhörer (QC35s) oder kabelgebundene Audio-Technica-Kopfhörer handelt. Beide liefern einen großartigen Klang, sind jedoch sperrig, rutschen bei körperlichen Aktivitäten ab und werden im Freien oder während des Trainings heiß.

Vor einem Monat wurde ich von meinen PowerBeats-Profis für den aktiven Einsatz begeistert. Sie hörten sich gut an und blieben im Gegensatz zu den AirPods von Apple während des Trainings oder sogar auf einer Radtour oder beim Rasenmähen in meinen Ohren. Bevor Sie die Airpod-Silikonspitzen oder -Ohrhaken oder die Gurte erwähnen, habe ich alles mit AirPods ausprobiert. Schau dir diese Dinge an, FFS.

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Also rief Sony mit seinen WFs an, die einen besseren Klang, ein geringeres Gewicht und eine Geräuschunterdrückung versprachen, die ich von meiner Bose … zu einem günstigeren Preis als beim Powerbeats Pro.

Erfahrung

Die WFs werden in einem schwarzen / goldenen (oder silberfarbenen) Gehäuse geliefert und haben eine Größe zwischen AirPods und PowerBeats Pro. Es enthält eine Batterie und lädt das Headset drei Mal vollständig auf, sodass Sie bis zu 24 Stunden geräuschunterdrückendes Hören haben.

Die WFs sind leicht und rutschen mit einer 1/8-Drehung nach oben leicht aus dem Magnetgehäuse in Ihre Ohren. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber dem Powerbeats Pro, den Sie sich beim Drehen um die Ohren wickeln müssen. Das Einlegen in das Batteriefach ist ebenfalls viel einfacher.

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Das Akkufach wird über das mitgelieferte schwarze USB-C-Kabel schnell (ca. 1,5 Stunden) aufgeladen.

Tasten

Jeder Ohrhörer ist eine separate Bluetooth-Verbindung und hat eine kapazitive Taste an der Seite. Sony bietet Ihnen eine gewisse Flexibilität beim Zuordnen dieser Tasten, aber die meisten Benutzer verwenden wahrscheinlich die Standardeinstellung. Wenn Sie mit dem Finger über die rechte Taste fahren, wird die Geräusch- und Geräuschunterdrückung ausgeschaltet. Tippen Sie auf den linken Ohrhörer, um von Noise Cancelling zu Ambient Sound zu wechseln, oder tippen Sie zweimal auf den rechten Ohrhörer, um zum nächsten Titel zu springen.

Android-Nutzer können Google Assistant über die Sony Headphones Connect-App einen Doppelklick mit der linken Maustaste zuweisen.

Sound

Das ist der Knaller für mich. Apples Powerbeats klangen sehr gut. Aber sobald ich die WFs eingegeben hatte, gab es kein Zurück mehr. Sony hat ein tieferes, satteres Gefühl und in Kombination mit dem ANC, der die Hintergrundgeräusche unterdrückt, erhalten Sie einen viel eindringlicheren Klang.

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Sony bietet auch eine App, mit der Sie die Ton- und Geräuschunterdrückung präziser einstellen können als mit Beats. Wenn Sie wirklich alle Nuancen eines Songs hören möchten, ohne ein Loch in Ihr Trommelfell zu sprengen, müssen Sie so ein Headset verwenden. Ich habe es auf meinen Geschmack abgestimmt, der ein bisschen basslastiger als der Standard war.

Aktive Geräuschunterdrückung

Das wahrscheinlich größte Merkmal des WF-1000XM3 von Sony ist die Geräuschunterdrückung, die für einen echten kabellosen Ohrhörer bewundernswert ist. Ich habe sie diese Woche für meinen ersten Flug mitgenommen (ein Ort, an dem ich normalerweise die Bose über die Ohren bringe) und ehrlich gesagt haben sie den Job gemacht. Alle Dinge sind gleich, ich ’ dWahrscheinlich entscheiden Sie sich immer noch für den QC35, aber Sony hat wirklich bemerkenswerte Dinge mit den WFs gemacht.

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Eine Sache, die ich mag, ist, dass die App eine einstellbare Folie hat, so dass Sie auswählen können, wie viel und welches Geräusch Sie unterdrücken möchten. Sie können beispielsweise nur Sprachgeräusche löschen. Dies ist großartig, wenn Sie Fahrrad fahren.

Nachteile

Der große, nicht beworbene Nachteil ist, dass sie nach Standardmaßnahme nicht wasserdicht sind. Sony sagte mir, dass sie viele Schweißtests durchgeführt hatten und nie ein Problem hatten. Anekdotisch kann ich sagen, dass ich während eines New Yorker Julis ungefähr 22 Tage ohne irgendwelche Probleme im Zusammenhang mit Wasser verbracht habe. Sie haben es sogar geschafft, bis auf ein Mal in meinen Ohren zu bleiben.

Das ist ein weiterer Nachteil. Sie bleiben 1000-mal besser in meinen Ohren als AirPods, aber ich fühle mich immer noch nicht wohl, wenn ich mit ihnen Fahrrad fahre. Eine schnelle Drehung des Kopfes, und es scheint, als könnten diese herausrutschen, was wahrscheinlich zu einem Verlust von 200 USD führt.

Ich hatte auch einige Probleme mit der Bluetooth 5-Verbindung zu meinem iPhone und Pixel 3X. Zweifellos besitzt Apple das Konnektivitätsspiel mit seinem W2-Hilfschip, aber ich glaube, Sony könnte hier noch einige Verbesserungen der Zuverlässigkeit vornehmen. Das bedeutet, der Reichweite der Sonys, die phänomenal sind, nichts zu nehmen. Eigentlich habe ich mein Handy in meinem Schließfach im Fitnessstudio gelassen und konnte mit nur den Tasten ein komplettes Training absolvieren, um meine Musik zu steuern.

Bei Bluetooth könnte das Mapping weitere Überlegungen erfordern. Ich hatte beispielsweise die Google Assistant-Zuordnung aktiviert, bei der Sie zweimal auf den linken Ohrhörer tippen. Aber dann wollte ich meinen Mac anschließen. Zum Koppeln müssen Sie jedoch zweimal auf beide Ohrhörer tippen, damit Sie kein neues Gerät koppeln können, während der Google-Assistent ausgeführt wird.

Dies sind alles kleinere Unannehmlichkeiten, die die allgemeine Erfahrung überhaupt nicht beeinträchtigen.

Fazit

Wenn Sie rund 220 US-Dollar ausgeben müssen und sich einen Satz echter kabelloser Workout-Ohrhörer zulegen möchten, werden Sie diese Sonys lieben. Dies ist das erste Produkt von Sony in diesem Bereich, aber sie haben das, was sie von aktiven Headsets mit Geräuschunterdrückung über das Ohr wissen, übernommen und viel von dieser Größe in dieses Produkt gesteckt. Sicher, es gibt einige kleine Probleme, aber insgesamt sind diese verschwunden und bieten Ihnen den besten Klang und die beste Erfahrung, die ich von drahtlosen Ohrhörern gehört habe.

Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions Testbericht: Sony WF-1000XM3 echte drahtlose Ohrhörer mit Rauschunterdrückung sind die neuen Champions

Wenn Sie hineingehen möchten Auf dem Wasser oder auf einem Fahrrad sollten Sie ein PowerBeats Pro-Upgrade in Betracht ziehen. Wenn sie in Ihren Ohren bleiben, können Sie auch AirPods in Betracht ziehen. Es fühlt sich so an, als ob 50% der Leute in meinem Fitnessstudio diese tragen, also müssen meine Ohren seltsam sein.

Ich? Ich bleibe bei der Sony WF-1000XM3s … zur Zeit.

228 $ Amazon | 229,99 $ Crutchfield | 229,99 $ Best Buy

Andere Wettbewerber außer Airpods und Beats: Jaybird Vista Waterproof Review bei 9to5toys (180 $). Jabra Elite Active 65t: $ 176

Technische Daten

  • Branchenführende Rauschunterdrückung mit dem HD-Rauschunterdrückungsprozessor QN1e
  • Die 24-Bit-Audiosignalverarbeitung bietet eine dramatisch verbesserte Klangqualität
  • Akkulaufzeit bis zu 24 Stunden mit Tragetasche (mit 10 Minuten Schnellladung für 90 Minuten Spielzeit
  • Wirklich kabelloses Design mit unterbrechungsfreier gleichzeitiger L / R-Bluetooth-Übertragung
  • Smart Listening by Adaptive Sound Control wechselt je nach Aktivität automatisch in den Umgebungsgeräuschmodus.
  • Der Schnellaufmerksamkeitsmodus und die Trageerkennung ermöglichen mühelose Gespräche.
  • Sony“Headphones Connect-App für Android / iOS zur Steuerung der Umgebungsgeräusche mithilfe der Smart Listening-Technologie
  • Bequemes und klares Freisprechen Telefon, wo es ist, sprechen Sie einfach mit einem Doppelklick auf den Ohrhörer.
  • Aktivieren Sie den Sprachassistenten Ihres Smartphones mit einem einfachen Tastendruck.
  • In der Verpackung: Ladetasche, Triple Comfort-Ohrhörer (S, M, L × 2) Lange Hybrid-Silikon-Ohrhörer (SS, S, M, L × 2), Karte, Bedienungsanleitung, Referenzhandbuch, USB-C-Kabel (ca. 20 cm

Größe und Gewicht

ca. 0,3 oz x 2

Allgemeine Merkmale

KOPFHÖRERTYP

Geschlossen, Dynamische

Treibereinheit

0,24 Zoll, Kuppeltyp (CCAW-Schwingspule)

MAGNET

Neodym

FREQUENZANTWORT (AKTIVER BETRIEB)

FREQUENZANTWORT (BLUETOOTH-KOMMUNIKATION)

20 Hz – 20.000 Hz (44,1 kHz Sampling)

NFC

Ja (Fall)

DSEE HX

Ja

PASSIVBETRIEB

Akku

LADEZEIT DES AKKUS

Ca. 1,5 Std.

Aufladen der Batterie

USB-Aufladung (mit Hülle)

BATTERIELAUFZEIT (KONTINUIERLICHE MUSIKWIEDERGABEZEIT)

max. 6 Stunden (NC ON) / max. 8 Stunden (NC OFF)

BATTERIELEBENSDAUER (KONTINUIERLICHE KOMMUNIKATIONSZEIT)

max. 4 Stunden (NC ON) / max. 4,5 Stunden (NC OFF)

Batterielebensdauer (Wartezeit)

max. 9 Stunden (NC ON) / max. 15 Stunden (NC OFF)

Bluetooth ® Spezifikation

BLUETOOTH ® VERSION

Bluetooth-Spezifikation Version 5.0

WIRKSAME REICHWEITE

10 m

FREQUENZBEREICH

2,4-GHz-Band (2,4000 – 2,4835 GHz)

PROFIL

A2DP, AVRCP , HFP, HSP

UNTERSTÜTZTE AUDIOFORMATE

SBC, AAC

UNTERSTÜTZTER INHALTSSCHUTZ

SCMS-T

Rauschunterdrückung

EIN / AUS-SCHALTER ZUR Rauschunterdrückung

Ja

AUTOMATISCHE Rauschunterdrückung

– </ p; >

Ladefall

LADEZEIT DES AKKUS

Ca. 3,5 Stunden

GEWICHT

Ca. 2,8 Unzen

Farboptionen

Silber / Schwarz

Lieferumfang

USB-Kabel: USB-Typ C (Ca. 7,87 Zoll)

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.