Tägliche Zusammenfassung der Neuigkeiten: Facebook kündigt Waage-Kryptowährung an

Tägliche Zusammenfassung der Neuigkeiten: Facebook kündigt Waage-Kryptowährung an

Tägliche Zusammenfassung der Neuigkeiten: Facebook kündigt Waage-Kryptowährung an

Gerüchte über ein “ Facebook-Bitcoin ” schweben schon seit Wochen im Netz, wenn nicht länger. Nun, das Unternehmen hat seine neue Kryptowährung endgültig abgeschafft, und es ist überhaupt kein Bitcoin. Es gehört auch nicht zu Facebook.

Wir empfehlen normalerweise, keine Kryptowährungs-Münzen (Bitcoin oder andere) zu verwenden. Es ist volatil, im Allgemeinen ungesichert und es kommt nicht selten vor, dass Sie den größten Wert verlieren oder Ihre Währung gestohlen wird.

Bitcoin ist wirklich keine Währung, aber die Idee hinter der Blockchain, der Technologie, die Kryptowährung antreibt, ist solide. Wenn eine Kryptowährung in vielerlei Hinsicht korrekt implementiert wurde, könnte dies im Wesentlichen ein digitales Äquivalent zu Bargeld sein. Sie können es anonym ausgeben, im Gegensatz zu einer Kredit- oder Debitkarte, und jede Transaktion wird überprüft, z. B. indem Sie eine 20-Dollar-Rechnung markieren, um zu überprüfen, ob sie echt ist. Die Analogie bricht zusammen, wenn Sie erfahren, wie sich die meisten digitalen Münzen verhalten. Sie sind normalerweise nicht stabil, die Gebühren für Transaktionen sind hoch und abhängig von den Ressourcen können Transaktionen nur langsam verarbeitet werden.

Die neue Waage versucht, diese zugrunde liegenden Probleme zu lösen. Es ist so konzipiert, dass es stabil, kostengünstig und schnell zu bedienen ist. Sie könnten befürchten, dass Facebook die Kontrolle hat und sich in die digitale Münze einhakt, aber das Unternehmen hat die Mehrheitskontrolle aufgegeben, um sowohl Menschen als auch andere Unternehmen an Bord zu bringen.

Zu den Gründungsmitgliedern zählen Visa, Mastercard, Stripe, eBay, Spotify und mehr. Viele der aufgeführten Unternehmen sind auf die Zahlungsabwicklung spezialisiert (z. B. Visa und Mastercard). Und jeder hat zusammen mit Facebook das gleiche Mitspracherecht im Vorstand.

Und Sie haben Privatsphäre, insbesondere von Facebook. Was Sie nicht tun werden, ist Geld zu verdienen. Wieder ist Waage entworfen, um beständig zu sein. Ihr Barwert darf nicht steigen (oder fallen). Und Sie werden auch kein Interesse verdienen. Stattdessen erhalten die Gründungsmitglieder (die stark in das gesamte System investieren müssen) Zinsen für das im System gespeicherte Bargeld.

Das gesamte System kann jedoch für diejenigen von Vorteil sein, die keine Banken nutzen können oder wollen. Wenn die Waage weit verbreitet ist und dies von vornherein bereits auf dem richtigen Weg ist, könnte jemand ohne Bank theoretisch zu einer Wechselstube gehen, Bargeld gegen die Waage eintauschen und diese Waage dann irgendwo anders im Internet ausgeben oder andernfalls. Oder senden Sie es über eine digitale Brieftasche an einen Freund.

Libra wird erst im Jahr 2020 verfügbar sein, und es ist noch zu früh, um einen Sprung in die Tiefe dieses Kryptopools zu empfehlen. Aber es ist ein solider Eintrag, der vielversprechend ist. [TechCrunch]

RELATED: Bitcoin ist keine Währung, sondern eine (unsichere) Investition

in andere Nachrichten :

  • Huawei hat endlich gute Neuigkeiten, fast: Anfang dieses Jahres hat Microsoft den gesamten Bestand an Huawei-Laptops von seiner Website genommen. Die guten Nachrichten? Diese Einträge sind zurück. Die schlechten Nachrichten? Microsoft gibt an, nur vorhandene Aktien zu verkaufen. Es klingt wie wenn es weg ist; es ist weg. [The Verge]
  • Texaner können bald eine Roboter-Pizza bestellen: Ok, kein Roboter aus Pizza oder eine Pizza aus Roboter. Aber ein Pizzaroboter. Dominoes ist eine Partnerschaft mit Nuro eingegangen, um eine automatisierte Pizzazustellung anzubieten. Wenn Sie in Houston sind, bringt ein kleines selbstfahrendes Auto Ihre Pizzen zu Ihnen anstelle des üblichen Zustellfahrers. Wir leben in der Zukunft, eine faule, faule Zukunft. [Ars Technica]
  • Sie können jetzt Stadio Controller ohne Founder Edition erwerben: Als Google die Stadia-Preise zum ersten Mal bestätigte, war die einzige Möglichkeit, den neuen Stadia-Controller zu kaufen, die Teilnahme auf der Gründerausgabe. Dies war jedoch mit einem Chromecast verbunden, den Sie möglicherweise bereits besitzen und dessen Abonnementdauer sehr gering ist. Jetzt können Sie einfach den Stadia-Controller kaufen, was wichtig ist, da die Founder-Edition einen Buddy-Pass-Time-Pass enthält, den Sie mit einem Freund teilen können. Wer würde einen Controller brauchen, um zu spielen. [9to5Google]
  • Sie können Dish für die Installation Ihrer Smarthome-Produkte bezahlen: Dish bietet einen neuen Vor-Ort-Service für die Installation Ihrer Smarthome-Produkte an. Eines der schlimmsten Dinge beim Besitz eines Smart Homes ist, Teilzeit-Elektriker zu sein. Wenn Sie damit jedoch nicht zufrieden sind, ist dies eine gute Lösung. Die meisten Installationen kosten 99 US-Dollar und enthalten eine kurze Einführung in Ihre neue Technologie. Gar nicht so schlecht. [Engadget]
  • Wo ist Carmen Sandiego auf Google Earth? Google Earth und Carmen Sandiego schließen sich zu einem dritten und letzten Spiel zusammen.Diesmal müssen Sie Paperstar, einen Meisterorigamisten (der auch Origami herstellt), finden und die Schlüssel zum Kreml zurückholen. Ich wage es nicht, den klassischen Titelsong beim Spielen in den Kopf zu kriegen. [Google]
  • Microsoft möchte Ihre Codeüberprüfungen einfacher und kostengünstiger gestalten: Pull Panda ist eine recht beliebte Sammlung von Codeüberprüfungstools, die sich gut in GitHub integrieren lassen. Sie waren zwar nützlich, hatten aber ein Problem: Die Kosten lagen zwischen 15 US-Dollar (für 7 Benutzer) pro Monat und 150 US-Dollar pro Monat. Jetzt hat Microsoft die Tools gekauft und für alle kostenlos bereitgestellt. Huzzah für Code-Reviews! [ZDNet]
  • Dr. Mario World kommt auf iOS und Android: Eine Mario Kart-Android-Beta (wir haben sie gespielt, es ist bestenfalls in Ordnung), Nintendo hat ein weiteres Handyspiel in Arbeit: Doctor Mario World. Das Spiel ist bei In-App-Käufen kostenlos und erfordert, dass das Internet funktioniert. Das letzte Stück mag schwer zu schlucken sein, aber es ist das, was Doktor Mario empfiehlt. [9to5Mac]
  • Robocalls sind überwältigende Krankenhäuser, und es ist schrecklich: Robocalls sind eine moderne Geißel, und das Problem hat nur zugenommen. Für die meisten Menschen ist es die beste Lösung, nicht ans Telefon zu gehen, aber Krankenhäuser können das nicht. Ein Krankenhaus muss jeden Anruf entgegennehmen, und es gibt keine Möglichkeit, herauszufinden, was Spam ist und was ein wichtiger Anruf ist. Das Problem ist jedoch überwältigend. Ein medizinisches Zentrum erhielt innerhalb von zwei Stunden über 4000 Spam-Anrufe. Letztendlich können nur die Regierung und unsere Telefongesellschaften das Problem lösen. [Washington Post]

Haben Sie eine ruhige Hand und möchten neue Schwarze Löcher finden? Ein Citizen-Science-Projekt könnte genau das Richtige für Sie sein. Die Leute sind natürlich gut darin, Muster zu finden, in gewisser Hinsicht besser als ausgefeilte Programme. Und Wissenschaftler wollen diese Tatsache zu ihrem Vorteil nutzen.

Die meisten Wissenschaftler glauben, dass jede Galaxie, die so groß oder größer ist als unsere, ein supermassereiches Schwarzes Loch im Zentrum hat. Und je größer die Galaxie, desto größer das Schwarze Loch.

Wissenschaftler verstehen nicht ganz, wie sich die beiden zusammen entwickeln. Sie sehen eine Korrelation zwischen der Enge der Spiralarme in einer Galaxie und der Masse des supermassiven Schwarzen Lochs.

Um mehr supermassereiche Schwarze Löcher aufzuspüren, müssen sie potenzielle Galaxien identifizieren, die sie beherbergen. Hier kommen Sie ins Spiel. Sie werden sich Bilder möglicher Galaxien ansehen und die Arme verfolgen, die Sie sehen, und die Spiralen zeichnen. Die Wissenschaftler müssen dann mit mehr Daten arbeiten, um unwahrscheinliche Kandidaten auszuschließen und sich auf die von Ihnen identifizierten Galaxien zu konzentrieren, die möglicherweise ein supermassives Schwarzes Loch im Zentrum haben. Kunstunterricht scheint sich doch gelohnt zu haben! [Space.com]

body #primary .entry-content ul # nextuplist {Listentyp: none; Rand-Links: 0px; Abstand-Links: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {Textdekoration: keine; Farbe: # 1d55a9;} WEITERLESEN

  • › Durchsuchen aller PC-Dateien in Windows 10 Startmenü
  • › So halten Sie Ihren Mac und Ihre Apps auf dem neuesten Stand
  • › Warum tun mir Kopfhörer mit Rauschunterdrückung weh?
  • › Brauchen Sie wirklich Virenschutz für Ihr Smart-TV?
  • › Beheben eines schwarzen Bildschirms nach der Aktualisierung von Windows 10

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.