Supreme Court wird Streit über Samsung gegen Apple Schäden am Dienstag

Supreme Court wird Streit über Samsung gegen Apple Schäden am Dienstag

hören

Der US-Oberster Gerichtshof ist zu hören, Argumente Dienstag in einem genau beobachteten Streit zwischen Samsung Electronics und Apple auf das Verfahren für die Berechnung der Schäden für die Verletzung von Design-Patenten. Im Allgemeinen schützt ein Design-Patent die Art und Weise, wie ein Artikel aussieht, während Gebrauchsmuster die Art und Weise ansprechen, wie ein Artikel verwendet wird und arbeitet, gemäß dem US-Patent und Markenamt. Einige ältere Samsung-Smartphones wurden von einer Jury im Jahr 2012 gefunden, um drei Design-Patente im Zusammenhang mit dem Aussehen des iPhone, einschließlich seiner Gesicht und abgerundeten Lünette Design und das Symbol-Layout auf dem Home-Bildschirm verletzt haben. Samsung befragt die Auslegung eines Berufungsgerichts, dass es als Schadenersatz alle Gewinne aus dem Verkauf von verletzenden Produkten zu zahlen, behauptet, dass die patentierten Designs nur geringfügige Merkmale des Produkts sind. Eine Reihe von Tech-Unternehmen, Handelsgruppen und Rechtsexperten unterstützen Samsung in dieser Frage, da sie davon ausgehen, dass ein negatives Ergebnis Auswirkungen auf die Innovation haben könnte.

Die Auslegung des maßgeblichen Gesetzes durch das US-Berufungsgericht für den Federal Circuit „gewährt ausschließliche Rechte über ein Gerät, das von Zehntausenden von Gebrauchspatenten abgedeckt ist, obwohl die vom Patent erfasste“ Entdeckung “ -In-Anzug ist ein ornamentales Merkmal, „Technologie-Industrie-Gruppe Computer & Communications Industry Association (CCIA) schrieb in einem ‚friend-of-the-court‘ Brief im Januar.

Die einschlägige Bestimmung in dieser Hinsicht ist ein Geschmacksmusterrecht, das besagt, dass jede Person, die ohne Lizenz des Eigentümers des Geschmacksmusters, „das patentierte Geschmacksmuster oder eine beliebige farbgebende Nachahmung anwendet Jeder Kaufgegenstand zum Zwecke des Verkaufs „oder“ verkauft oder verkauft irgendwelche Erzeugnisse, auf die eine solche Auslegung oder färbbare Nachahmung angewandt worden ist, haftet dem Eigentümer im Umfang seines Gesamtgewinns, aber nicht weniger als $ 250, erstattungsfähig in jedem Amtsgericht der Vereinigten Staaten, die Zuständigkeit der Parteien. „

Produkte waren viel einfacher, wenn Design Patentrecht wurde im 17. Jahrhundert geschaffen, sagte Samsung in einem Kommentar auf die bevorstehende Anhörung. „Es bezieht sich auf Dinge wie den Griff eines Löffels oder ein Teppichmuster, die eine Kaufentscheidung getrieben haben können. Im Vergleich, heute gibt es mehr als 200.000 Patente in einem einzigen Smartphone „, fügte er hinzu.

CCIA möchte, dass der „Artikel der Herstellung“ in der Satzung, 35 US-Code § 289, auf den kleinsten Artikel, auf den das patentierte Design angewendet wird, und nicht auf ein größeres Gerät, Einer ihrer Komponenten.

Wäre es nicht so, könnte ein Design-Patent für eine Windschutzscheibe für ein Boot für Gewinne auf dem gesamten Boot haften „, so die CCIA-Anmeldung.

Apple hat dem Gericht vorgeworfen, dass der Kongress die Regel erlassen habe, da sie erkannt habe, dass „es das Design ist, das den Artikel verkauft.“ Da die Gewinne, die dem Design zuzuschreiben sind, schwer zu erreichen sind, ist es Dass der gesamte Gewinn des Verletzers an dem Artikel erstattungsfähig sein sollte, da sonst keiner nach der Anmeldung zurückgefordert würde. Dass der Artikel der Herstellung kleiner sein könnte als das Gesamtprodukt als verkauft, Apple argumentiert, dass Samsung keine Nachweise für irgendwelche Ergebnisse liefern kann, außer der Schlussfolgerung der Jury, dass Samsungs gesamte Smartphones die verletzenden Artikel der Herstellung sind Die die patentierten Designs angewendet wurden.

Die südkoreanische Firma befragt 399 Millionen Dollar Schadensersatz in Höhe von insgesamt 930 Millionen Dollar für die Verletzung von Gebrauchs- und Geschmacksmustern. Der Oberste Gerichtshof hat die Petition von Samsung teilweise abgelehnt und sich auf die Frage beschränkt: Wird ein Geschmacksmuster nur auf einen Bestandteil eines Erzeugnisses angewendet, sollte die Vergabe von Gewinnverletzungen auf die Gewinne beschränkt werden, die der Komponente zuzurechnen sind?

Die CCIA hat gesagt, dass die Frage von großer Bedeutung für ihre Mitgliedsunternehmen ist, denn wenn die Interpretation des Federal Circuit bestätigt wird, könnten diese Unternehmen mit Angriffen durch Designpatente von Patentgesellschaften konfrontiert werden Als „Patent Trolle“, weil sie ihr Geld von der Lizenzierung und Verletzung von Unternehmen über Patentverletzung, in der Regel mit gekauften Patenten.

Die Interpretation des Federal Circuits dürfte die Preise erhöhen und neue Produkte und Dienstleistungen vom Markt zum Markt bringen und damit den Zugang der Verbraucher zu neuen Technologien beeinträchtigen, schrieb die Electronic Frontier Foundation und andere Gruppen in ihren “ Die-Gericht- „Es öffnet auch die Tür zu den wirtschaftlichen Ineffizienzen der Patent-Holdup und Lizenzgebühren, die Arbeit zu disincentivising zukünftige Erfindung und Produktivität“, nach einer Einreichung 7. Juni.

Samsung ist auch considerinG eine Beschwerde an das Oberste Gericht eines Auftrages, dass wieder Schäden in Höhe von $ 119.600.000, die an Apple für Patentverletzung in einem anderen Rechtsstreit zu zahlen wäre. Das Unternehmen sagte am Samstag, dass es Überprüfung der Entscheidung des US-Gerichtshofs für Berufungen für die Federal Circuit, und ist „aufmerksam auf die Möglichkeit der Überprüfung des Obersten Gerichtshofs.“ Die Stellungnahme in einer 8-3-Stimme gewonnen.

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.