Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her

Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her

Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her

Organisieren Sie Ihre Tabs mit der neuen Funktion von Chrome.

Screenshot von Katie Conner / CNET

Die neue Tab-Gruppierungsfunktion von Google für den Chrome-Browser auf dem Desktop ist möglicherweise die Antwort auf Ihre Gebete. Wenn Sie eine dieser Personen sind, bei denen immer 25 Registerkarten auf einem Bildschirm geöffnet sind, werden sie mit dem neuen Tool so organisiert, dass Sie nicht wie ein Verrückter durch die Registerkarten klicken, um die E-Mail zu finden, die Sie vor fünf Minuten geöffnet haben.

Obwohl die neue Tab-Gruppierungsfunktion von Chrome noch nicht offiziell eingeführt wurde, können Sie sie dennoch selbst ausprobieren – seien Sie jedoch gewarnt. Es ist noch experimentell und Google sagt, dass Sie „Browserdaten verlieren oder Ihre Sicherheit oder Privatsphäre gefährden könnten“. Huch. Wenn Sie es ausprobieren, empfehlen wir Ihnen, ein neues Inkognito-Fenster zu öffnen, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Andernfalls betrachten Sie dies als eine Vorschau dessen, was Sie in Kürze erhalten können.

Ich hatte einige Probleme mit der neuen Funktion, die meinen gesamten Browser beim Testen geschlossen hat. Wenn Ihnen das passiert, schließen Sie Ihre Chrome-Fenster und fangen Sie neu an. Das sollte alle Probleme beheben.

Damit dies funktioniert, müssen Sie die neueste Version von Google Chrome Canary herunterladen. Hier erfahren Sie, wie Sie anfangen können.

Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her

Tab-Gruppierung von Google.

Screenshot von Katie Conner / CNET

Chrome-Browser auf Canary aktualisieren

Sie können mit dem nächsten Abschnitt fortfahren, wenn Sie bereits die aktualisierte Version verwenden.

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer und klicken Sie oben rechts auf Mehr (die drei gestapelten Punkte).

2. Klicken Sie auf Google Chrome aktualisieren . Wenn Sie kein Update sehen, haben Sie die neueste Version.

3. Klicken Sie auf Neu starten . Alle Ihre Registerkarten werden neu gestartet, speichern Sie also zuerst Ihre Arbeit.

Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her

Aktivieren Sie Registerkartengruppen.

Screenshot von Katie Conner / CNET

Tab-Gruppierung aktivieren

1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie chrome: // flags ein.

2. Geben Sie im Suchfeld Tab-Gruppen ein.

3. Wählen Sie im Dropdown-Feld Aktiviert aus.

4. Am unteren Rand des Bildschirms wird ein Feld eingeblendet, das besagt, dass Sie Google Chrome neu starten müssen. Klicken Sie auf Jetzt neu starten . Denken Sie daran, dass alle Ihre Registerkarten neu gestartet werden.

5. Öffnen Sie nach dem erneuten Öffnen Ihres Fensters einen neuen Tab. Sie sehen eine Willkommensnachricht von Chrome. Klicken Sie auf Erste Schritte .

6. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bei Chrome an.

7. Fügen Sie alle Lesezeichen hinzu, die Sie speichern möchten, und klicken Sie auf Fortfahren .

Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her

Erstellen Sie einen Titel und wählen Sie eine Farbe.

Screenshot von Katie Conner / CNET

Tab-Gruppierung verwenden

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Tab, den Sie gruppieren möchten, z. B. die CNET-Startseite, und wählen Sie Zu neuer Gruppe hinzufügen aus. Sie müssen der Gruppe alle Registerkarten einzeln hinzufügen.

2. Sobald Sie mindestens eine Gruppe erstellt haben, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarten klicken und Zur vorhandenen Gruppe hinzufügen auswählen.

3. Wenn Sie eine von Ihnen erstellte Gruppe auswählen, wird die Registerkarte automatisch zu dieser Gruppe verschoben. Sie können die Seite auch aus der Gruppe entfernen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte klicken und Aus Gruppe entfernen auswählen.

4. Als Nächstes möchten Sie Ihre Gruppen umbenennen, damit sie besser organisiert sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte „Gruppe“ (der Standardname ist „Gruppe 1“, „2“ usw.) und geben Sie der Registerkarte einen Namen wie „ Priorität“, „ Weniger Priorität“ oder „ Später lesen“. .

5. Zuletzt können Sie die Farben Ihrer Registerkarten in demselben Feld ändern, in dem Sie die Registerkartennamen geändert haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte und wählen Sie eine Farbe aus dem Dropdown-Feld Neue Farbe aus.

Möchten Sie weitere Tipps, um bei Google Profi zu werden? Lesen Sie, wie Sie das Versenden von Google Mail-Nachrichten für einen späteren Zeitpunkt planen, damit Sie nicht wie ein Idiot aussehen, denn niemand möchte dieser Typ sein.

Stoppen Sie das Ertrinken in Google Chrome-Browser-Registerkarten. So stellen Sie die Vernunft wieder her Läuft gerade: Sieh dir das an: Google arbeitet an der Chrome-Pause-Schaltfläche, Bill Gates ruft an …1:38

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.