Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr

Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr

Star Trek: Discovery brachte die Trek-Franchise nach vielen Jahren wieder in den Fernseher oder zumindest auf kleinere Bildschirme. Die Serie wurde als Prequel des ursprünglichen Star Trek angekündigt und findet etwa 10 Jahre vor dieser Serie statt. Die erste Staffel gab dem klassischen Charakter Spock auch ein Halbgeschwister, ein Umzug, den viele als verfallener Canon umschrieben.

Die Sache an Canon ist jedoch, dass er sich immer weiterentwickeln kann – und Discovery demonstriert genau das weiter. Mit dem neuesten Trailer zu Discovery Season 2 haben wir einen tieferen Blick auf Spock und mehr Einblick in das, was wir von Capt. Pike erwarten können. CBS hat auch eine offizielle Zusammenfassung der zweiten Staffel veröffentlicht, die mit früheren Einzeilern übereinstimmt, und angekündigt, dass die zweite Staffel 14 Episoden sein wird, im Gegensatz zu den zuvor bestellten 13. Die erste Staffel brachte uns fast unerkennbare Klingonen, ein revolutionäres Transportmittel dank Mycelsporen und Treks erstem schwulen Kuss. Es gab uns auch eine brandneue Show für Futter und Wachstum in Bezug auf die massiven Trek-Universen, sei es Prime, Kelvin oder andere. Anfang Oktober, vor der zweiten Staffel, wurde Star Trek: Short Treks uraufgeführt. Episode 1 heißt „Runaway“ und konzentrierte sich auf Fähnrich Sylvia Tilly (Mary Wiseman); Alle drei Folgen sind jetzt auf CBS All Access verfügbar. Die letzte Folge wird von Rainn Wilson geleitet und kommt am 3. Januar an.

Offenlegung: CNET verdient Provisionen aus den auf dieser Seite aufgeführten Diensten.

Neue Staffelpremieren 17. Januar

Vor der Comic-Con von New York im Oktober gab CBS bekannt, dass Star Trek: Discovery Season 2 im Januar Premiere hat und ein neues Poster mit einigen veröffentlichten kryptische Symbolik. (Offenbarung: CBS ist die Muttergesellschaft von CNET.) Mit der Veröffentlichung des neuesten Trailer der zweiten Staffel haben wir gelernt, dass diese roten Lichter tatsächlich eine Art euphorisches außerirdisches Gebilde sind, nach dem Discovery sucht.

Spock scheint seine Halbschwester zu bitten, ihm bei der Suche nach diesen Entitäten zu helfen, vielleicht weil das Universum in Gefahr ist, wenn nicht (ist es nicht immer so?). Der neue Trailer gibt auch Aufschluss darüber, wo Lt. Ash Tyler (Shazad Latif) mit L’Rell (Mary Chieffo) gekämpft hat und vielleicht sogar das neu gestaltete Mitglied der Sektion 31 (und wahrscheinlich auch Big Bad) Philippa Georgiou (Michelle Yeoh) .  

CBS All Access

Der neue Trailer verbringt viel Zeit damit, Burnham mit bedeutenden Charakteren wie Spock, Georgiou und Tyler zusammenzubringen. Interessanterweise wissen wir immer noch nicht, wie der einstmals verstorbene Dr. Hugh Culber (Wilson Cruz) wieder auftauchen kann, und wir erhalten keine neuen Einblicke in Rebecca Romijns Nummer Eins.

Es gibt auch einen kurzen Blick auf Tig Notaros neuen Charakter. ein riesiges schlechtes, das verdächtig wie ein Demogorgon aussieht; Bestätigung, dass Abschnitt 31 das schlechteste Geheimnis der Sternenflotte ist; eine wirklich fragwürdige Nervenkneife des Vulcanus; und die Bestätigung, dass wir definitiv immer noch einige schwerfällige Verweise auf Alice in Wonderland in dieser Saison sehen werden.

So sehen Sie Star Trek: Discovery

Saison 1 ist derzeit für CBS All Access verfügbar, wenn Sie in den USA, CraveTV in Kanada und Netflix in anderen Ländern sind. Sie können auch Blu-ray- und DVD-Player (genaue Daten hängen davon ab, wo Sie sich befinden und welche Version Sie besitzen möchten), um vor dem Januar eingeholt zu werden.

Bei der Premiere von Staffel 2 wird es ausschließlich auf den oben genannten Plattformen erscheinen, und wir haben bestätigt, dass genau wie Staffel 1 jede Woche nur eine Episode verfügbar ist.

Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr

Klicken Sie hier, um Discovery on All Access zu sehen.

Offizielle Synopse, Gerüchte und Theorien

Die neue offizielle Synopsis für Staffel 2 verrät nicht viel.

Nach Beantwortung eines Notfallsignals von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde Enterprise, Staffel 2 von Star Trek: Discovery findet die Crew der US-amerikanischen US-Regierung Discovery verbündet sich mit Captain Christopher Pike auf einer neuen Mission, um sieben geheimnisvolle rote Signale und das Erscheinen eines unbekannten Wesens, des Roten Engels, zu untersuchen. Während die Crew zusammenarbeiten muss, um ihre Bedeutung und Herkunft herauszufinden, muss sich Michael Burnham mit der Rückkehr ihres entfremdeten Bruders Spock der Vergangenheit stellen.

OK, klingt ziemlich einfach. Während über Staffel 2 nicht viel bekannt ist, haben wir zwei Trailer, aus denen man ziehen und spekulieren kann, zusammen mit einer Reihe von Auftritten, die etwas mehr über mögliche Handlungsstränge beleuchtet haben. CBS All Access wurde ebenfalls vorgestelltEin Blick hinter die Kulissen der zweiten Staffel, in der der ausführende Produzent Alex Kurtzman seinen neuen „Kino-Look“ vorstellt.

Wirklich, Abschnitt 31 ??

Schauen Sie, ich bin nicht unbedingt sauer auf diesen Zusatz, aber es fühlt sich auf jeden Fall schon etwas zu schwerfällig an, was auch ein * geheimer * Teil der Sternenflotte sein sollte. Bei anderen Shows und Filmen wurde mit Ausnahme einiger bemerkenswerter Episoden hauptsächlich auf die verdeckte Gruppe hingewiesen.  

Wir wissen, dass es eine aus dem Finale der 1. Staffel entfernte Szene gab, die den Zuschauern einen Vorgeschmack auf die geheimnisvolle Gruppe gegeben hätte, und es ist definitiv nicht das erste oder das letzte, was wir gesehen haben diese auffälligen halb schwarzen, halb silbernen Abzeichen. Auf der diesjährigen WonderCon sagte Alan Van Sprang (der eine neue Figur namens Leland spielt), dass er weiß, dass Abschnitt 31 ein „massiver Teil“ der zweiten Staffel ist, aber keine weiteren Details lieferte. Im ersten Trailer der 2. Staffel haben wir jedoch erfahren, dass wir sowohl die schwarzen Abzeichen als auch die Rolle von Mirror Universe Georgiou in der Gruppe sehen werden.

Und trotzdem scheint sie ihre Killy Mirror-Tendenzen nicht verlassen zu haben. Dieser Look stammt vom neuesten Trailer:

CBS All Access

Und er ist mit diesem Shiftering-GIF des ersten Trailers unheimlich gut aufgestellt. Anscheinend ist der Demogorgon nicht der einzige, der in der Lage ist, „alles fühlende Leben im Universum auszulöschen“. Spock warnt die Sternenflotte. Versucht Georgiou, einen anderen Krieg zu provozieren? Ihr Hass auf alle nichtmenschlichen Dinge und der Wunsch, wieder als Kaiser zu herrschen, sind zu stark, um in diesem neuen Universum einfach „wegzugehen“, richtig?

CBS All Access

Die Rückkehr eines Symbols: Hallo, Spock

Spock kam nur für die zweite Staffel an, doch er war während der gesamten ersten Staffel über Halbschwester Burnham groß. Im Sommer drückte Martin-Green ihre Begeisterung über den Casting-Zusatz aus.

„Es ist unglaublich“, sagte sie während eines Panels auf der Fan Expo Canada. „Ich denke, es ist genial, dass wir uns 10 Jahre vor [The Original Series] an dem Ort befinden, an dem wir uns befinden, und Burnham mit dieser Institution, der Familie von Sarek, Amanda und Spock, in Verbindung zu bringen. Ich bin einfach nur dankbar dafür Es ist so voll, es ist so voll, es ist voll mit allem. Und dann bin ich zwei Grad von Captain Pike getrennt und das ist auch wirklich interessant, um diese Art von Verbindung zum Kanon zu haben Eines der Dinge, die wir in unserer Wiederholung tun, bei Star Trek: Discovery, ist es, unser eigenes Ding zu sein, aber auch diese Verbindung mit uns im Kanon aufrechtzuerhalten und dieses Bindegewebe zu haben. Ich schätze es also sehr und es ist saftig ! “

Angesichts der Zeitlinie von Discovery vor der TOS-Zeit ist es unklar, wie Spock dieser Version von Spock ähnelt. Der San Diego Comic-Con Trailer meinte, dass das Erscheinungsbild des klassischen Charakters mit den „geheimnisvollen roten Ausbrüchen“ im Trailer und jetzt auf dem offiziellen Poster zusammenhängt.

Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr Jetzt spielen: New Star Trek: Discovery Trailer enthüllt ersten Blick auf … 2:27

Bei der New York Comic Con im Oktober haben wir noch mehr darüber erfahren der „neue“ Spock, wie Peck Roger Roger von CNET sagte, wir werden sehen, wie Spock zu einem klassischen, logischen Vulkan wird: „Das ultimative Ziel für diesen Spock ist Nimoys Spock, aber wir müssen von irgendwoher kommen. Im Laufe der Saison Sie sehen, wie er zu dem Spock wird, den wir lieben und kennen. “

Leuchtende rote Wesen

Lichter, Platzen, wie auch immer Sie sie nennen, wir wissen, dass sie im Herzen des Geheimnisses von Staffel 2 stehen werden. ComicBook.com spekuliert, dass sie verbunden werden könnten an die Kelvin Timeline unter Berufung auf Burnhams Zitate aus dem ersten Trailer: „Ein aus Raum und Zeit bestehendes Geheimnis, das nur für diejenigen sichtbar ist, die offen genug sind, um es aufzunehmen.“ Pike scheint auch darauf hinzudeuten, dass sie Spock hineingezogen und ihn gefangen genommen hatten: „Es ist, als wäre er auf eine Frage gestoßen, die er nicht beantworten konnte“, sagt er im Trailer.

CBS All Access

Im ersten Trailer sagt Spock: „Als Kind hatte ich immer wieder dieselbe Vision. Jetzt verstehe ich, wohin es führen muss.“

Die Kelvin-Zeitleiste bezieht sich auf die Ereignisse der Filmtrilogie, die mit Star Trek (2009) begann, und Chris Pine als Captain James T. Kirk, Zachary Quinto als Commander Spock und Zoe Saldana als Lt. Nyota Uhura und John Cho als Hikaru Sulu. In dieser Serie Prime Spock (einmal von Leonard Nimoy gespielt)mehr) reist versehentlich in der Zeit zurück, wenn er versucht, rote Materie in seiner eigenen Zeitleiste zu verwenden. Die rote Angelegenheit kann eine Erklärung für die Wesen im Anhänger und auf dem neuesten Poster sein.

Ich weiß, dass dies verrückt klingen wird, aber für mich war das „engelsymbol“ auf dem letzten angesprochenen Poster Romulaner. Ja, Discovery findet ein Jahrhundert nach dem Erdromanulanischen Krieg statt, und der frühere Co-Showrunner Aaron Harberts hat schon vor langer Zeit unterstellt, dass das R-Wort mehr oder weniger aus dem Raum der Autoren verbannt wurde, aber (a) wieder, wo die Klingonen taten Bekommst du die Cloaking-Technologie? Und (b) Harberts ist nicht mehr Teil der Show. Und nachdem ich das Osterei im Finale der 1. Staffel gesehen habe, würde ich sagen, dass alle Wetten gesperrt sind.

Auf die Klassiker abzielen

Auf der NYCC schien der Konsens zu sein, dass Staffel 2 Discovery in Richtung Classic Trek steuert. „[Das unterschiedliche Tempo] erlaubt uns, einige der philosophischen Fragen zu untersuchen, die Great Trek erforscht hat und die Sie im Krieg nicht erkunden können“, sagte der ausführende Produzent Alex Kurtzman in einem Interview mit Roger Cheng von CNET .  

In der Friedenszeit der neuen Saison weisen alle Zeichen auf einen leichteren Trek hin, mit einigen lustigen Momenten, die bereits in den beiden Trailern zu sehen sind – ein Gefühl, das von den Schauspielern und der Crew in New York widerhallt. „Der Humor kommt von den Charakteren, die sich jetzt besser kennen“, sagte Kurtzman im selben Interview. „So viel von dem, was wir an Trek lieben, ist lustig.“

Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr Jetzt spielen: Sieh dir folgendes an: Star Trek Discovery Cast spricht über ‚Classic … 1:23

Killy Tilly wächst

In einem frischen In Interviews, die die Short-Treks-Minisoden förderten, beschäftigte sich Wiseman mit ihrem Charakter und die Zukunft des neu beförderten Offiziers. „Nun, da (Tilly ist) im Befehlstrainingsprogramm, versuche ich, dem gerecht zu werden und einen guten Job zu machen und Erfolg zu haben, und das wird auch ein großer Teil der zweiten Staffel sein“, sagte sie zu ComicBook.com.

In der letzten Saison in Killy Tillys Schuhe zu treten, war einer der Lieblingsmomente von Wiseman, erzählte sie CNET diese Woche. „Die Leute sehen etwas in ihr, ihr Potenzial, das Kommando zu übernehmen“, sagte Wiseman und fügte hinzu, dass Tilly „ganz sie selbst ist, keine Front zeigt, und das ist eine Qualität, die die Leute folgen werden.“ (Obwohl ich denke, dass es unwahrscheinlich ist, dass wir sie wiedersehen werden, wäre ich nicht sauer auf Killy Tilly.)

Verbleibende Fragen Saison 2 muss beantwortet werden

  • Kommen die Star Trek: Short Treks in die Kontinuität? Ich glaube nicht So, aber es gibt keine Möglichkeit, es mit Sicherheit zu erfahren, bis wir die Short Treks und die 2. Staffel sehen. Ich bin nie gegen In-Canon-Shorts, aber es fühlt sich ein bisschen so an, als wären diese Mini-Fühler oder Piloten für den angekündigten Star Das Trek-Universum zeigt sich in der Entwicklung – aber ich bin vielleicht voreingenommen, da ich glaube, Aldis Hodge verdient mehr als nur einen Kurzfilm. Tillys Short Trek schien auf ihre Zukunft mit der Sternenflotte hinzuweisen und deutete an, dass sie an Bord der Discovery einsam war.
  • * Wie * ist Dr. Culber zurück? Cruz war über die Einzelheiten seiner Rückkehr zum Bildschirm zurückhaltend, und obwohl ich aufgeregt bin, erscheint er hier Die Saison wird das Wie wichtig sein.
  • Was ist wirklich mit der Spore Drive-Forschung passiert? Tut mir leid, aber ich glaube nicht, dass eine vom Krieg zerrissene Föderation „einfach loslassen“ kann.

Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr Alle Star Trek: Kostüme, Waffen und Kunst, die auf der Comic-Con 2018 zu sehen sind. 30 Fotos

Cast und Crew: Wer kommt zurück?

  • Sonequa Martin-Green als Protagonist und ehemaliger erster Offizier Michael Burnham
  • Doug Jones als Kelpian Lt. Saru
  • Mary Wiseman

  • als Fähnrich Sylvia Tilly und Mary Chieffo als Klingon L’Rell
    James Frain als Sarek, Vater von Spock, Adoptivvater von Burnham
  • Michelle Yeoh als Hauptmann Philippa Georgiou (mehr oder weniger)
  • Anthony Rapp als Lt. Paul Stamets, ein Astromykologe Wilson Cruz als Dr Hugh Culber, Stamets ‚(toter) Ehemann
    Shazad Latif als Leutnant Ash Tyler (meistens und möglicherweise jetzt mit Bart)

Der ausführende Produzent Alex Kurtzman kehrt ebenfalls zurück, diesmal mit dem zusätzlichen Showrunner-Titel. Wir wissen auch, dass Jonathan Frakes (der Commander William Riker in „Star Trek: The Next Generation“ gespielt hat) in dieser Staffel mehrere Episoden drehen wird.

Wo bin ich jetzt? pic.twitter.com/d65YcRIxCV

— Jonathan Frakes (@jonathansfrakes) 24. August 2018

Neue Darsteller

  • Ethan Peck als Spock
  • Anson Mount als Kapitän Christopher Pike von der USS Enterprise
  • Rebecca Romijn als Nummer Eins der Enterprise
  • Tig Notaro als Denise Reno, Chefingenieurin des Föderationsschiffs Hiawatha
  • Alan Van Sprang Wie Leland

Richtig ist, wird die Enterprise auf Discovery erscheinen – denken Sie daran, dass diese Serie 10 Jahre vor dem ursprünglichen Star Trek spielt, was einen Blick auf einen jüngeren Pike bedeutet und Nummer Eins.

Star Trek: Entdeckung, Staffel 2: Trailer, Anzeigen, Erscheinungsdatum, Besetzung und mehr Alle Star Trek: Discovery Season 2-Fotos bis jetzt 14 Fotos

Dieses Stück wurde ursprünglich am 2. Oktober veröffentlicht und wird aktualisiert. Wir erhalten mehr Informationen oder wenn wir über neue Fragen nachdenken brauche Antworten.

Star Trek: Discovery macht klassischen Spaß: Von der Rückkehr von Spock bis zum leichteren Ton ist dies der Star Trek Ihres Vaters.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.