SoundCloud macht seine Streams schlechter

SoundCloud macht seine Streams schlechter

SoundCloud-Nutzer beschuldigen den Musik-Streaming-Dienst, die Qualität seiner Audiostreams zu verringern. SoundCloud wird beschuldigt, von 128-kbit / s-MP3s zu 64-kbit / s-Opus-Dateien zu wechseln. Was auf den ersten Blick wie eine schreckliche Entscheidung aussieht.

Obwohl dies nicht unbedingt eine Verringerung der Klangqualität bedeuten sollte, behaupten SoundCloud-Nutzer mit einem scharfen Ohr für diese Art von Dingen (AKA-Audiophile), dass sie den Unterschied hören können. Und nach ihnen ist es keine Veränderung zum Besseren.

Von MP3 zu Opus wechseln

Soundcloud hat kürzlich sein Streaming-Format von 128kbps MP3 auf 64kbps Opus geändert. Dies reduziert drastisch die Audioqualität und kann seltsame Artefakte verursachen.

Ich habe & hat eine Chrome Extension veröffentlicht, um die 128kbps MP3s wiederherzustellen. Versuchen Sie es.https: //t.co/hGUuxiJXYG pic.twitter.com/bYkbyhcNWd

— Direct (@DirectOfficial) 3. Januar 2018

Der New Yorker Musikproduzent Direct veröffentlichte erstmals eine SoundCloud, die in einer Reihe von Tweets von MP3 zu Opus wechselte. Und seine Screenshots scheinen seine Behauptungen zu bestätigen. SoundCloud hat jedoch seine Vorwürfe zurückgewiesen, dass es die Qualität seiner Streams absichtlich reduziert hat, was Billboard sagt:

„Wir freuen uns immer über Feedback, aber diese Berichte sind ungenau. SoundCloud hat seine Herangehensweise an die Audioqualität nicht verändert. &Rdquo;

„Wir verwenden den Opus-Codec (ua) seit 2016 und testen regelmäßig verschiedene Kombinationen aus Codierung und Streaming, um den Hörern auf jedem Gerät ein qualitativ hochwertiges Erlebnis zu bieten.“

< Außerdem speichern wir alle Inhalte von Videokünstlern in der ursprünglich hochgeladenen Qualität, so dass wir uns fortwährend an die Fortschritte bei der Kodierung und Wiedergabe anpassen können. "

Es sei darauf hingewiesen, dass Opus, der Nachfolger von. Ogg, ist ein Format mit höherer Qualität als MP3, also sollte die Halbierung der Bitrate die Streams nicht unbedingt schlechter klingen lassen. Leider, in SoundClouds Fall, tun sie angeblich. Zu Spekulationen führen SoundCloud verwendet eine ältere Version des Codecs.

So wechseln Sie zurück zu MP3

Was auch immer die Wahrheit ist, Sie werden erfreut sein, dass es eine Lösung gibt. Das oben erwähnte Direct hat Erweiterungen für Chrome und Firefox erstellt. Damit können SoundCloud-Benutzer, die den Unterschied hören, wieder zu MP3s wechseln. Die Verwendung von Safari oder Chrome’s Inkognito-Modus hat den gleichen Effekt.

Hören Sie regelmäßig Musik mit SoundCloud? Haben Sie in den letzten Tagen eine Verringerung der Streaming-Qualität festgestellt? Oder denken Sie, das ist nur Audiophile, die sich unnötigerweise beschweren? Kann das für SoundCloud verhängnisvoll sein? Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.