Sony betrachtet einen OLED-Fernseher mit einem augenblickenden Bild

Sony betrachtet einen OLED-Fernseher mit einem augenblickenden Bild

Sony zeigte am Mittwoch ein OLED-Fernsehen, das es plant, später dieses Jahr zu verkaufen, das ein herrliches Bild kennzeichnet und traditionelle Lautsprecher durch Vibrieren der Anzeige beseitigt, um Ton zu produzieren.

Die A1E-Serie Bravia TVs repräsentieren eine Rückkehr zum kommerziellen OLED-TV-Geschäft für Sony. OLED-Bildschirme basieren auf einer grundsätzlich anderen Technologie aus dem dominanten LCD und erzeugen Licht aus der Fluoreszenz eines organischen Elements.

Das produziert tiefer und reichere Farben als LCD und bedeutet, dass die Displays dünner sein können – beide Attribute der neuen Bravia-Sets.

Sony war ein früher Marktführer in OLED und präsentierte 2007 seinen ersten kommerziellen OLED-Fernseher in Japan, aber der XEL-1 war teuer, hatte einen kleinen Bildschirm und starb schließlich einen ruhigen Tod. Sony hat weiterhin OLED-Monitore für professionelle Nutzer produzieren, hatte aber mit LCD-Technologie bis jetzt fest.

<a href = "http://de.wikipedia.org/wiki/Martin Williams"

<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Martyn Williams Ein Sony OLED-TV auf der CES in Las Vegas am 4. Januar 2017.

Der Mangel an Lautsprechern hilft nicht nur dem Fernseher Erhalten ein wenig dünner, aber der Raum um den Bildschirm wird auch reduziert.

Auf der CES in Las Vegas am Mittwoch zeigten die A1E-TVs erstaunliche Bilder und zeichnen Lob von denen, die sie sahen. Aber der eigentliche Test wird im Haus sein, wo die Beleuchtung nicht so gut wie bei CES gesteuert wird und das Quellvideobild wahrscheinlich nicht so hochwertig ist. Sie sehen mehr, als Sie jemals in einem Display für möglich gehalten haben „, sagte Sony CEO Kaz Hirai während einer Pressekonferenz.

Die Audio-Technologie, die Sony als „Akustische Oberfläche“ bezeichnet, ist faszinierend, aber es war zu laut auf dem CES-Show-Floor, um die Klangqualität von den Fernsehgeräten zu bewerten > „Dies ist eine weltweit erste, Ton, der direkt aus dem Bildschirm kommt“, sagte Hirai. „Diese revolutionäre akustische Oberflächentechnologie vibriert tatsächlich die Anzeige, um den ehrfurchtgebietenden Ton zu produzieren.“ Aber Tonqualität ist eine konstante Beschwerde von den Verbrauchern gewesen, da Fernsehapparate dünner geworden sind und Sprecher kleiner geworden sind, also vermutlich Kann nicht schlimmer sein.

Sony stellte keinen Starttermin oder Preis für die Fernseher zur Verfügung.

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.