Social Cues: Internationaler Tag des Friedens? Nicht auf Twitter

Social Cues: Internationaler Tag des Friedens? Nicht auf Twitter

Bild vergrößern

Die Proteste brachen in Charlotte, North Carolina, und auf Social Media nach tödlich Polizei Keith Lamont Scott geschossen, berichtet er bewaffnet war.

Bild über WBTV

Die dritte hochkarätige fatal Polizei Schießen in nur einer Woche hat sich über Social-Media-Echo Anrufe für Gerechtigkeit gehalten wird.

genau vor einer Woche, Tyree König, 13, von der Polizei in Columbus, Ohio getötet wurde. Zwei Tage nach, Tulsa, Oklahoma, Polizei erschoss Terence Crutcher. Am Mittwoch, den ein anderer Name an die Spitze der von Twitter Trending Topics stieg. Keith Lamont Scott

Social Cues liefert den Top-Trend-Themen auf Facebook und Twitter Morgen als Go-to-Führer auf, was Ihre Freunde und Anhänger sind sprechen über. Hier ist, was ist Trending Mittwoch Morgen:

Keith Lamont Scott : Die Demonstranten auf die Straße gingen und soziale Medien nach dem anderen tödlichen Polizeischießen, diesmal in Charlotte, North Carolina. Bei etwa 16.00 Uhr am Dienstag, den Beamten erschossen die 43-jährige, mit der Polizei berichtet Scott hatte eine Pistole. Eine Frau behauptet, Scotts Schwester zu sein strömte die Folgen der tödlichen Schießerei auf Facebook Live, dem Argument, dass er keine Waffe hatte. Am Mittwoch Morgen, beide Scotts Name und #CharlotteProtest tendierten auf Twitter

Internationalen Tag des Friedens . In einer Woche von Turbulenzen, geplagt von Schießereien und terroristischen Bedrohungen, dem Tag der Frieden brachte soziale Medien Optimisten und Pessimisten, für den Frieden fordern, aber die Welt hat noch einen langen Weg zu gehen, die Anerkennung. „Kaum zu glauben, es #internationaldayofpeace ist, wenn alles was ich sehe Hass und Horrorgeschichten auf die Nachrichten und Twitter. #SpreadLoveNotHate“, Twitterte Rob Lundquist. Der Tag von den Vereinten Nationen organisiert wird, mit dem diesjährigen Thema zu sein „Nachhaltige Entwicklungsziele:. Bausteine ​​für den Frieden“

RIP Shawty : Der Atlanta Rapper „Shawty Lo“ gestorben bei einem Autounfall am Mittwoch um etwa 02.20 Uhr. Er war 40. Lo, der mit bürgerlichem Namen Carlos Walker, war am besten bekannt für seine 2008-Hit „Dey weiß“ Aufforderung „Hören Sie auf Dey Know-By Shawty“ auf Twitter Trend sowie Bankhead, seiner Heimatstadt.

Spotify und Zunder : Es ist ein Spiel! Die Datierung App und die Musik-Streaming-Dienst haben sich zusammengetan, Sie sicherstellen, dass Ihre potenziellen Partner nie eine säuerliche Note treffen zu helfen. Zunder wird nun können Sie verbinden Ihre Spotify Ihrem Profil ausmacht, was bedeutet, dass die Menschen nicht in der Lage sein, ihre schrecklichen Musikgeschmack zu mehr verstecken -.. Sorry, Nickelback Fans

„Mr. Trump Dumme Excuses „: Lassen sie es zu einem Leitartikel der New York Times zu beiden rösten öffentlich Donald Trump und Trend auf Twitter“ bigly „für sie. In der op-ed, fragt der Times, wenn der republikanische Kandidat so ein Finanzgenie ist, warum versteckt er seine Steuererklärungen? Der Artikel widerlegt alle Trump Entschuldigungen für seine finanzielle Dokumente geheim zu halten und bot einige „plausible Erklärungen“, einschließlich, dass Trump tatsächlich „verdient sehr wenig Geld.“

q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.